Leuchtturm Landsort

Leuchtturm Landsort

p4

Leuchtturm Landsort
Landsort fyr
Landsort fyr
Ort: Öja
Lage: Südinsel
Geographische Lage 58° 44′ 22,5″ N, 17° 51′ 56,1″ O58.73959498555617.865582704444Koordinaten: 58° 44′ 22,5″ N, 17° 51′ 56,1″ O
Feuerträgerhöhe: 44,5 m
Leuchtturm Landsort (Stockholm)
Leuchtturm Landsort
Kennung:  ?
Betriebsart: elektrisch
Funktion: Seefeuer
Bauzeit: 1689
Betriebszeit:  ?
Internationale Ordnungsnummer:  ?

Landsorts fyr ist ein Leuchtturm auf der schwedischen Schäreninsel Öja in der Ostsee südöstlich von Stockholm.

Landsorts fyr ist der älteste immer noch genutzte Leuchtturm Schwedens. Er wurde von dem Holländischen Kaufmann Johan van der Hagen 1658 in Auftrag gegeben und gebaut. Er strahlt sein Signal in einer Höhe von 44,5 m ü.N.N. ab. Im Felssockel des Leuchtturmes befinden sich mittlerweile gesperrte Anlagen der Schwedischen Marine, die u.a. zur U-Bootbekämpfung dienten.

Leuchtturm Landsort von See aus.

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Vogelwarte Landsort — Landsorts Fågelstation ist eine Vogelwarte auf der schwedischen Schäreninsel Öja. Die Station befindet sich im Südteil der schmalen Insel, in Bredmar, in der Nähe der Hauptsiedlung Landsort. Die Vogelberingung begann bereits in den 70er Jahren… …   Deutsch Wikipedia

  • Öja (Schweden) — Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt Öja (Landsort) Lotsenhafen in Landsort auf Öja Gewässer Os …   Deutsch Wikipedia

  • Johan van der Hagen — Als südwestlichste Insel des Stockholmer Schärengartens markiert der Leuchtturm Landsort die Einfahrt in die schwierigen Gewässer an diesem Küstenabschnitt. Johan van der Hagen (* 17. Jahrhundert) war ein holländischer Kaufmann, der in Stockholm… …   Deutsch Wikipedia

  • Hansa (1899) — HANSA Schiffsdaten Flagge: Sch …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»