Li Na (Radsportlerin)


Li Na (Radsportlerin)

Li Na (* 9. Dezember 1982) ist eine ehemalige chinesische Bahnradsportlerin.

2002 wurde Li Na erste Weltmeisterin im Keirin, das erstmals für Frauen in das Programm der Bahn-Weltmeisterschaften aufgenommen worden war. Im selben Jahr errang sie Gold im Sprint bei den Asienspielen in Busan. Beim Weltcuprennen 2003 in Aguascalientes wurde sie Zweite.

Weblinks

  • Li Na in der Datenbank von Radsportseiten.net

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Radsportlerin — Rad|sport|le|rin, die: w. Form zu ↑ Radsportler. * * * Rad|sport|le|rin, die: w. Form zu ↑Radsportler …   Universal-Lexikon

  • Radsportlerin — Rad|sport|le|rin …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Clara Sanchez (Radsportlerin) — Clara Sanchez in Lyon (2008) Clara Sanchez (* 20. September 1983 in Martigues) ist eine französische Bahnradfahrerin. Sie ist zweifache Weltmeisterin im Keirin. Im Jahr 2001 belegte Clara Sanchez bei den Europameisterschaften in Fiorenzuola… …   Deutsch Wikipedia

  • Li (Name) — Li ist die offizielle Pinyin Umschrift eines der häufigsten chinesischen Familiennamen (chinesisch 李 Lǐ; kor. Lesungen bzw. Transkriptionen I, Yi, Ri, Lee, Rhee; viet. Lý, Lí; jap. Ri, I, Rī).[1] Historisch bedingt ist die ebenfalls… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahler — Liane Bahler (* 22. Januar 1982 in Kirchheim (Thüringen); † 4. Juli 2007 bei Rudolstadt) war eine deutsche Profi Radsportlerin. Sie war deutsche Straßenmeisterin der Juniorinnen 1999 und 2000. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Erfolge 3 Anme …   Deutsch Wikipedia

  • Jeannie Longo — (* 31. Oktober 1958 in Saint Gervais les Bains, Haute Savoie) ist eine französische Radsportlerin. Sie errang zahlreiche Titel sowohl auf der Straße als auch auf der Bahn und ist die erfolgreichste Radsportlerin aller Zeiten. Mit 13 Weltmeister… …   Deutsch Wikipedia

  • 1974 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | ► ◄◄ | ◄ | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 |… …   Deutsch Wikipedia

  • 1976 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | ► ◄◄ | ◄ | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Ballanger — Felicia Ballanger (* 12. Juni 1971 in La Roche sur Yon) ist eine französische Radsportlerin. Felicia Ballanger wurde von ihrer Mutter, die ein großer Fan des Tour de France Siegers Felice Gimondi war, nach diesem Felicia genannt. Bei den… …   Deutsch Wikipedia

  • Becker — ist ein deutscher Familienname. Herkunft Der Name kann von der Berufsbezeichnung Bäcker abstammen, aber auch von jemandem, der an einem Bach (beck) wohnte. Eine Abstammung von einem Stonebaecker (Steinbäcker) ist ebenfalls möglich, desgleichen… …   Deutsch Wikipedia