Library Tapes


Library Tapes
Library Tapes in München, Februar 2011

Library Tapes ist der Name eines 2004 in Schweden gegründeten Musikprojektes im Bereich von Ambient, Klangexperimenten und Neoklassik.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Projekt wurde vom Pianisten David Wenngren (geb. 1981) und dem Gitarristen Per Jardsell in Gävle ins Leben gerufen; die Bezeichnung Library Tapes lehnte sich dabei an den Basement Tapes von Bob Dylan an.[1] Die erste CD des Duos erschien im August 2005 unter dem Titel Alone In The Bright Lights Of A Shattered Life auf dem britischen Label Resonant. Klavier, akustische und elektrische Gitarre, Balalaika und auf dem Computer erzeugte Klangflächen verbanden sich zu sieben atmosphärisch dichten Musikstücken, die von der Kritik mit den neoklassischen Kompositionen von Max Richter und dem Postrock von A Silver Mt. Zion verglichen wurden.[2] Nach einer zweiten Veröffentlichung im Jahr 2006 verließ Per Jardsell Library Tapes, das Projekt wird seitdem allein von David Wenngren fortgeführt. Der zuvor schon minimalistische Sound reduzierte sich zunächst radikal weiter. Auf Höstluft (2007) waren nur noch Wenngrens Piano und einzelne, effektvoll eingesetzte Field Recordings zu hören.

Getrieben von dem Wunsch, seine Musik auszubauen und weiterzuentwickeln, lud Wenngren den britischen Cellisten Danny Norbury sowie den US-amerikanischen Komponisten und Multiinstrumentalisten Peter Broderick (Violine, Gitarre, Akkordeon, Trompete, Bratsche, Banjo) zur Zusammenarbeit ein. Trotz der nun ungleich reicheren Instrumentierung, die die CD A Summer Beneath the Trees (2008) kennzeichnete, dominierten weiterhin sphärische, langgezogene Ambient-Klänge die Musik, die aber gelegentlich auch von komplexeren, melancholischen Melodien abgelöst wurden. Manche Rezensenten, die das Werk größtenteils sehr positiv beurteilten, erkannten eine „kinematische Qualität“[3] in den nach wie vor pianodominierten und gelegentlich an Erik Satie erinnernden Kompositionen. Auch mit anderen Musikern wie Sylvain Chauveau (so auf Fragment) ging Wenngren vereinzelte Kooperationen ein.

2008 gründete Wenngren in Schweden ein eigenes Plattenlabel mit angeschlossener kleiner Konzertagentur (Auetic), auf dem 2010 die CD Like Green Grass Against a Blue Sky erschien. Mit dieser Veröffentlichung spannte Wenngren den Bogen zurück zu den ersten Werken von Library Tapes, jedoch sind seine von computergenerierten Klängen und Field Recordings durchsetzten stillen Piano-Soli auf dieser CD größtenteils melodischer als noch vier bzw. fünf Jahre zuvor.

Diskographie

  • 2005 - Alone in the Bright Lights of a Shattered Life
  • 2006 - Feelings for Something Lost
  • 2007 - Sketches (EP)
  • 2007 - Höstluft
  • 2008 - Fragment (EP)
  • 2008 - A Summer Beneath the Trees
  • 2010 - Like Green Grass Against a Blue Sky

Einzelnachweise

  1. Interview mit David Wenngren www.schallundraum.com, 10. März 2008 (abgerufen am 31. Januar 2011)
  2. Rezension auf boomcat.com www.boomcat.com (abgerufen am 31. Januar 2011)
  3. Rezension auf boomcat.com www.boomcat.com (abgerufen am 31. Januar 2011)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Library research — Library Research. It is a research methodology in which literary and artistic materials, such as books, periodicals, newspaper, pamphlets, prints, records and tapes are kept for reading, reference or lending inside the library …   Wikipedia

  • library — /luy brer ee, breuh ree, bree/, n., pl. libraries. 1. a place set apart to contain books, periodicals, and other material for reading, viewing, listening, study, or reference, as a room, set of rooms, or building where books may be read or… …   Universalium

  • Library —    A device that automatically handles and stores media and can randomly load and unload individual tapes or disks to and from a drive …   IT glossary of terms, acronyms and abbreviations

  • Watergate tapes — Watergate …   Wikipedia

  • Jazz collections at the University Library of Southern Denmark — The Music Department at the University Library of Southern Denmark (SDUB) in Odense has through donations and acquisitions since 1997 achieved the status of research archive of specialised jazz studies.The Danish Jazz Center ceased to exist on… …   Wikipedia

  • WWE Video Library — The World Wrestling Entertainment (WWE) video library is currently the largest collection of professional wrestling videos and copyrights in the world.cite press release |title=WWE Amasses 80,000 Hours Of Content |publisher=WWE |date=2006 06 05… …   Wikipedia

  • Richard Nixon Presidential Library and Museum — Richard Nixon Presidential Library View from birthplace looking across gardens to the Nixon Library Museum …   Wikipedia

  • The Rain Tapes — refers to a collection of songs recorded by American singer Madonna in late 1991 and early 1992, during the development of her Erotica album. The songs were written by Madonna, Shep Pettibone and Tony Shimkin, and produced by Madonna and… …   Wikipedia

  • British Library — British Library …   Wikipedia

  • State Library of North Carolina — Facts Name: State Library of North Carolina Established: 1812 State Librarian: Mary Boone City: Raleigh State: North Carolina …   Wikipedia