Liste der Baudenkmäler in Ahrem (Erftstadt)


Liste der Baudenkmäler in Ahrem (Erftstadt)
Schildförmige Denkmalplakette des Landes Nordrhein-Westfalen mit Wappen des Landes Nordrhein-Westfalen, darüber in Großbuchstaben der Schriftzug „Denkmal“, oben links und rechts sowie unten mittig ein Nagel.

Die Liste der Baudenkmäler in Ahrem (Erftstadt) enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet von Erftstadt-Ahrem in Nordrhein-Westfalen (Stand: August 2010). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt Erftstadt eingetragen; Grundlage für die Aufnahme ist das Denkmalschutzgesetz Nordrhein-Westfalens (DSchG NW).

Baudenkmäler

Die Liste der Baudenkmäler enthält Sakralbauten, Wohn- und Fachwerkhäuser, historische Gutshöfe und Adelsbauten, Industrieanlagen, Wegekreuze und andere Kleindenkmäler sowie Grabmale und Grabstätten, die eine besondere Bedeutung für die Geschichte Erftstadts haben.

Hinweis: Die Reihenfolge der Denkmäler in dieser Liste entspricht der offiziellen Liste[1] und ist nach Bezeichnung, Ortsteilen und Straßen sortierbar.
Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Eingetragen
seit
Denkmal-
nummer
Klüntershof Klüntershof Gennerstraße 36 Wohnhaus Mitte 19. Jahrhundert und Nebengebäude, ehemaliges giebelständiges Wohnhaus möglicherweise 18. Jahrhundert. 006
Pumpe vor Haus 22, 19. Jahrhundert Pumpe vor Haus 22, 19. Jahrhundert Gennerstraße 22 007
Apolloniakapelle. Apolloniakapelle. Am Hermeshof 26 Die Kapelle wurde 1691 errichtet. Das Baujahr ist auf dem Balken über dem Türsturz sichtbar eingearbeitet: Anno 1691 den 12. May. 084
ehemalige Mühle ehemalige Mühle Mühlenstraße 19 Wohnhaus von 1782. Datum in durch die Abrechnung des Bauinstpektors Flügel mit der kurfürstlichen Hofkammer in Bonn belegt. Ende des 19. Jahrhunderts wurden die Gebäude restauriert, in den 1950er Jahren wurde das Wohnhaus modernisiert. 099
Maximinenkreuz von 1780 Maximinenkreuz von 1780 Am Maximinenkreuz Das Kreuz wurde vom Pächter des Maximinenhofes errichtet. Das Chronogramm ergibt die Jahreszahl 1780. 118
Hochkreuz auf dem Friedhof, um 1920 Am Maximinenkreuz 119
Wegekreuz, 18. Jahrhundert Laacher Hof 140
Hermeshof Wohnhaus. Hermeshof Wohnhaus. Am Hermeshof 1 Das Wohnhaus ist ein giebelständiger zweigeschossiger Fachwerkbau, dessen Türbalken folgende Inschrift zeigt: ANNO 1689 TEN 12. IVLIVS. Der Treppengiebel der Straßenfront wurde in der Nachkriegszeit in Ziegeln erneuert. 182
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer Pfarrkirche St. Johannes der Täufer Gennerstraße 34 Die einschiffige neugotische Kirche entstand 1889-1891 nach Plänen des Kölner Dombaumeisters Franz Schmitz. 183
Wohnhaus, Mitte 19. Jahrhundert Wohnhaus, Mitte 19. Jahrhundert Gennerstraße 12 194

Belege

  1. Denkmalliste der Stadt Erftstadt, übermittelt durch die Untere Denkmalbehörde Erftstadt

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Baudenkmäler in Erp (Erftstadt) — Die Liste der Baudenkmäler in Erp (Erftstadt) enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet von Erftstadt Erp in Nordrhein Westfalen (Stand: August 2010). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt Erftstadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Friesheim (Erftstadt) — Die Liste der Baudenkmäler in Friesheim (Erftstadt) enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet von Erftstadt Friesheim in Nordrhein Westfalen (Stand: August 2010). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Konradsheim (Erftstadt) — Die Liste der Baudenkmäler in Konradsheim (Erftstadt) enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet von Erftstadt Konradsheim in Nordrhein Westfalen (Stand: August 2010). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Niederberg (Erftstadt) — Die Liste der Baudenkmäler in Niederberg (Erftstadt) enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet von Erftstadt Niederberg in Nordrhein Westfalen (Stand: August 2010). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Frauenthal (Erftstadt) — Die Liste der Baudenkmäler in Frauenthal (Erftstadt) enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet von Erftstadt Frauenthal in Nordrhein Westfalen (Stand: August 2010). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Köttingen (Erftstadt) — Die Liste der Baudenkmäler in Köttingen (Erftstadt) enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet von Erftstadt Köttingen in Nordrhein Westfalen (Stand: August 2010). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Erftstadt — Die Liste der Baudenkmäler in Erftstadt enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Erftstadt in Nordrhein Westfalen (Stand: April 2010). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt Erftstadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Lechenich — Die Liste der Baudenkmäler in Lechenich enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet von Erftstadt Lechenich in Nordrhein Westfalen (Stand: August 2010). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt Erftstadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Blessem — Die Liste der Baudenkmäler in Blessem enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet von Erftstadt Blessem in Nordrhein Westfalen (Stand: August 2010). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt Erftstadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Dirmerzheim — Die Liste der Baudenkmäler in Dirmerzheim enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet von Erftstadt Borr / Scheuren in Nordrhein Westfalen (Stand: August 2010). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt… …   Deutsch Wikipedia