Liste der Baudenkmäler in Hövelhof


Liste der Baudenkmäler in Hövelhof
Schildförmige Denkmalplakette des Landes Nordrhein-Westfalen mit Wappen des Landes Nordrhein-Westfalen, darüber in Großbuchstaben der Schriftzug „Denkmal“, oben links und rechts sowie unten mittig ein Nagel.

Die Liste der Baudenkmäler in Hövelhof enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Gemeinde Hövelhof im Kreis Paderborn in Nordrhein-Westfalen (Stand: Oktober 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Gemeinde Hövelhof eingetragen; Grundlage für die Aufnahme ist das Denkmalschutzgesetz Nordrhein-Westfalens (DSchG NW).

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Eingetragen
seit
Denkmal-
nummer
Furlmühle(Wassermühle mit Haus des Müllers) Furlmühle
(Wassermühle mit Haus des Müllers)
Riege
Furlweg 17a
Karte
1591 1
Wegekapelle Haspelkamp 8 2
Grenzstein Nähe Haus Rieger Straße 24 3
[[Vorlage:Bilderwunsch/code/C:51.875287,8.636077/D:2 Grenzsteine|BW]] 2 Grenzsteine Nähe Alte Poststraße und Bahnübergang
Karte
4
Wegekreuz beim Weckershof Wegekreuz beim Weckershof Espeln
Detmolder Straße 30
Karte
5
Inschrifttafel Inschrifttafel Wichmannallee 17
Karte
6
Wegekreuz Moosheider Straße / Moosweg 19. Jh. 7
Wegekreuz Wegekreuz Staumühler Straße 213
Karte
1896 8
Kötterhaus Am Haustenbach 97 9
Wegekreuz beim Holländerhof Wegekreuz beim Holländerhof Untere Bielefelder Landstraße 25
Karte
10
Bildstock Neue Riege / Mühlenweg 11
Bildstock Bildstock Kirchstraße 24
Karte
um 1900 12
Wegekreuz Wegekreuz Delbrücker Straße 14
Karte
um 1900 13
Wegekreuz Furlweg 16 um 1920 14
Hofhaus Kohlrieger Weg 34 15
Henkenmühle Henkenmühle Riege
Gütersloher 242
Karte
18. Jh. 16
Grabmal von 1737 Grabmal von 1737 Riege
Junkernallee (Friedhof Riege)
Der Bildstock stand ursprünglich auf dem Henkenhof 1737 17
Grabmal von 1939 Junkernallee (Friedhof Riege) 1939 18
Hochkreuz Ramselstraße 17 um 1900 19
Wegekreuz Wegekreuz Am Haustenbach / Obere Bielefelder Landstraße
Karte
um 1900 20
Turm der Kath. Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk Turm der Kath. Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk Allee / Schloßstraße
Karte
1928/1929 21
Bildstock, sog. Nepomukstein Bildstock, sog. Nepomukstein Schloßstraße / Allee (Kath. Pfarrkirche)
Karte
Rokokobildstock mit Relief des Johannes Nepomuk um 1730[1] 22
Bildstock, sog. Apostelstein Bildstock, sog. Apostelstein Schloßstraße 11
Karte
Rokokobildstock mit Relief des letzten Abendmahls um 1730[1] 23
Ehemaliges fürstbischöfliches Jagdschloss mit Nebengebäude und Scheune Ehemaliges fürstbischöfliches Jagdschloss mit Nebengebäude und Scheune Schloßstraße 9-11
Karte
1661 24
Bildstock Bildstock Bauernweg 33
Karte
19. Jh. 25
Christusstatue Christusstatue Bauernweg 33
Karte
um 1900 26
Wegekreuz Wegekreuz Espeln
Espelner Straße 73
Karte
bez. 1913 27
Wegekreuz Neue Riege 25 28
Bildstock Bildstock Sennestraße 184
Karte
29
[[Vorlage:Bilderwunsch/code/C:51.801682,8.67664/D:Apelhof (Hofhaus 1719 und Scheune 1717) sowie zusätzlich
als Inventar des Hofhauses 2 Eichentruhen von 1766 und 1784|BW]]
Apelhof (Hofhaus 1719 und Scheune 1717) sowie zusätzlich
als Inventar des Hofhauses 2 Eichentruhen von 1766 und 1784
Klausheide
Paderborner Straße 172
Karte
30
Bildstock Bildstock Staumühler Straße / Lagerstraße
Karte
1901 31
Kapelle Kapelle Gütersloher Straße / Kirchstraße
Karte
Anfang des 20. Jh. 32
Bildstock Holter Straße 26 um 1900 33
Heiligenhäuschen beim Emshof Heiligenhäuschen beim Emshof Espeln
Kaunitzer Straße 4
Karte
1920/30 34
Bildstock Buschriege 61 bez. 1891 35
Wegekreuz Wegekreuz Hasendorfweg / Am Wasserstrang
Karte
19. Jh. 36
Bildstock Kösterweg 10 bez. 1897 37
Bildstock Postweg 26 19. Jh 38
Grabmal Rodehuth Grabmal Rodehuth Riege
Junkernallee (Friedhof Riege)
1929 39
Fachwerk-Kapelle Hövelrieger Straße 93 Anfang 20. Jh. 40
Hochkreuz auf dem Friedhof Hochkreuz auf dem Friedhof Espeln
Friedhofsweg
bez. 1911 41
Alte Rieger Schule mit "Goldenem ABC" an der Korridorinnenwand Alte Rieger Schule mit "Goldenem ABC" an der Korridorinnenwand Riege
Junkernallee 20
Karte
42
Kohhof!„Kohhof“ „Kohhof“ Espeln
Krukenhorst 12
Karte
bez. 1771 43
Grabmal "Nehler/Möller" auf dem kommunalen Friedhof Hövelhof Grabmal "Nehler/Möller" auf dem kommunalen Friedhof Hövelhof Kommunaler Friedhof Hövelhof
Feld E, Reihe 1, Grab-Nr. 4
44
Baracke aus dem 1. Weltkrieg und 2 Waschtröge aus gleicher Zeit Gelände der JVA Staumühle
Staumühler Straße 284
45
BW Vierstädter-Hallenhaus, für Konrad Henkemyer und seine Frau Elisabeth errichtet Gütersloher Straße 240
Karte
1755 46
Braukenhof Haupthaus (Vierständerbau), Schafstall und Backhaus Balkenweg 11 47
Hallenhaus Lippspringer Postweg 76 1748 48
Gesamtdenkmal "Historische Grenzsteine von 1757" Gesamtdenkmal "Historische Grenzsteine von 1757" 1757 49
Grenzstein Nr. 52 Flur 2 Flurstück 24
DGK - Kattenheide
1757 zu 49
Grenzstein Nr. 53 Flur 3, Flurstück 102 und 104
DGK - Hövelriege
1757 zu 49
Grenzstein Nr. 54 Flur 3, Flurstück 104
DGK - Liemke-Ost
1757 zu 49
Grenzstein Nr. 56 Grenzstein Nr. 56 Hövelriege
Flur 3, Flurstück 3
DGK - Liemke-Ost
Karte
1757 zu 49
Grenzstein Nr. 57 Grenzstein Nr. 57 Hövelriege
Flur 3, Flurstück 395
DGK - Liemke-Ost
Karte
1757 zu 49

Einzelnachweise

  1. a b Johannes Buschmeier, Carsten Tegethoff: Hövelhof. Bilder zur Geschichte. 2007

Weblinks

 Commons: Kulturdenkmäler in Hövelhof – Sammlung von Bildern
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Baudenkmäler in Büren — Die Liste der Baudenkmäler in Büren enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Büren im Kreis Paderborn in Nordrhein Westfalen. Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt Büren eingetragen; Grundlage… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Borchen — Die Liste der Baudenkmäler in Borchen enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Gemeinde Borchen im Kreis Paderborn in Nordrhein Westfalen. Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Gemeinde Borchen eingetragen; …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Lichtenau (Westfalen) — Die Liste der Baudenkmäler in Lichtenau (Westfalen) enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Lichtenau im Kreis Paderborn in Nordrhein Westfalen (Stand: Oktober 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Salzkotten — Die Liste der Baudenkmäler in Salzkotten enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Salzkotten im Kreis Paderborn in Nordrhein Westfalen (Stand: 3. November 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Bad Lippspringe — Die Liste der Baudenkmäler in Bad Lippspringe enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Bad Lippspringe im Kreis Paderborn in Nordrhein Westfalen (Stand: Oktober 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Delbrück — Die Liste der Baudenkmäler in Delbrück enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Delbrück im Kreis Paderborn in Nordrhein Westfalen (Stand: Oktober 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Altenbeken — Die Liste der Baudenkmäler in Altenbeken enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Gemeinde Altenbeken im Kreis Paderborn in Nordrhein Westfalen (Stand: Oktober 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bodendenkmäler in Paderborn — Die Liste der Bodendenkmäler in Paderborn führt die Bodendenkmäler der Stadt Paderborn (Stand: 2011) auf. Bodendenkmäler Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Ortsteil Eingetragen seit Denkmalnummer Hohlwegbündel Iggen’sche Weg Paderborn 27.… …   Deutsch Wikipedia

  • Hövelhof — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kaukenberg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia