Chard


Chard
Chard
Chard (Vereinigtes Königreich)
Chard
Chard
Basisdaten
Status Gemeinde
Region South West England
Verw.grafschaft Somerset
Verwaltungssitz Taunton
Höhe 125 m ü. NN
Fläche --
Bevölkerung 11.730 (2002)
Website www.chard.gov.uk

Chard ist eine kleine englische Stadt in der Grafschaft Somerset im Südwesten von Großbritannien. Sie hat rund 11.700 Einwohner und gehört zum Distrikt South Somerset. Sie liegt ca. 25 km westlich von Yeovil, am Rande zur Grafschaft Devon. Mit 125 m ist sie der höchstgelegene Ort in der Grafschaft.

Es wird vermutet, dass Chard einer der Hauptsitze von Cerdic, dem ersten König von Wessex war. Von einigen Historikern wird die These vertreten, dass Cerdic das Vorbild der König Artus-Legende darstellt und Camelot in der Nähe von Chard gelegen haben könnte.

1685 war Chard eine der Ortschaften, in denen der Richter George Jeffreys seine "blutigen" Gerichtsverhandlungen (Bloody Assizes) durchführte.

Chard bezeichnet sich selbst als eine Geburtsstätte der Luftfahrt, da hier die Flugpioniere William Samuel Henson und John Stringfellow mehrere dampfgetriebene Motorflugmodelle testeten. Im örtlichen Museum sind Nachbauten der Modelle von Stringfellow zu besichtigen.

Die Wollindustrie und verstärkt der Tourismus bestimmen das Wirtschaftsleben der Gemeinde.

Städtepartnerschaften

Weblinks

50.873611111111-2.9608333333333

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • chard — chard; fau·chard; lie·ber·mann bur·chard; or·chard; or·chard·ing; or·chard·man; pil·chard; po·chard; clo·chard; flan·chard; poa·chard; …   English syllables

  • Chard — País …   Wikipedia Español

  • chard — [chärd] n. [earlier card < Fr carde < L carduus, thistle, artichoke (see CARD2): sp. infl. by Fr chardon, artichoke] a kind of beet (Beta vulgaris var. cicla) whose large leaves and thick stalks are used as food; Swiss chard …   English World dictionary

  • Chard — (ch[aum]rd), n. [Cf. F. carde esculent thistle.] 1. The tender leaves or leafstalks of the artichoke, white beet, etc., blanched for table use. [1913 Webster] 2. A variety of the white beet, which produces large, succulent leaves and leafstalks.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • chard — (n.) 1650s, from Fr. carde chard, from L. carduus thistle, artichoke …   Etymology dictionary

  • chard — ► NOUN (also Swiss chard) ▪ a beet of a variety with edible broad white leaf stalks and green blades. ORIGIN French carde …   English terms dictionary

  • Chard — (spr. Tschard), Marktflecken in der englischen Grafschaft Somersett; altgothisches Rathhaus; die größten Kartoffelmärkte in England; 5800 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Chard — (spr. tschārd), Stadt (municipal borough) in der engl. Grafschaft Somerset, an der Grenze von Devonshire, mit (1901) 4437 Einw., hat zwei Eisengießereien, berühmte Spitzenfabrikation und eine Lateinschule. 6 km davon Ford Abbey, ein ehemaliges… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • chard — [tʃa:d US tʃa:rd] n [U] [Date: 1600 1700; : French; Origin: carde, from Latin cardus; CARD2] a vegetable with large leaves …   Dictionary of contemporary English

  • chard — [ tʃard ] noun uncount a vegetable with white stems and large dark green leaves …   Usage of the words and phrases in modern English