Liste der Orte im Landkreis Tirschenreuth

Liste der Orte im Landkreis Tirschenreuth

Die Liste der Orte im Landkreis Tirschenreuth listet die 502 amtlich benannten Gemeindeteile (Hauptorte, Kirchdörfer, Pfarrdörfer, Dörfer, Weiler und Einöden) im Landkreis Tirschenreuth auf.[1]

Systematische Liste

Alphabet der Städte und Gemeinden mit den zugehörigen Orten.

Zur Alphabetischen Liste
  • Die Stadt Bärnau mit 35 Gemeindeteilen. Der Hauptort Bärnau. Die Pfarrdörfer Hohenthan und Schwarzenbach. Die Dörfer Ahornberg, Altglashütte, Ellenfeld, Grün, Hermannsreuth, Iglersreuth, Naab, Ödwaldhausen, Tännersreuth, Thanhausen und Wendern. Die Weiler Beierfeld, Greim, Heimhof, Kaltenmühle, Silberhütte, Stöberlhof und Ziegelhütte. Die Einöden Bartmühle, Brechl, Bühlhaus, Gegelhof, Hasenbühl, Holzmühle, Kellermühle (obere), Kellermühle (untere), Lippenhaus, Mühllohe, Polier, Schmuckerhof, Wendermühle und Zeimatshof.
  • Die Gemeinde Brand mit sieben Gemeindeteilen. Das Pfarrdorf Brand. Das Dorf Fuhrmannsreuth. Die Siedlungen Bernlohe, Neubrand und Oberölbühl. Der Weiler Grünberg. Die Einöde Grünlasmühle.
  • Die Gemeinde Ebnath mit sieben Gemeindeteilen. Das Pfarrdorf Ebnath. Die Dörfer Grünlas, Hermannsreuth und Hölzlashof. Die Weiler Haid und Zeckenberg. Die Einöde Selingau.
  • Die Stadt Erbendorf mit 38 Gemeindeteilen. Der Hauptort Erbendorf. Das Pfarrdorf Wildenreuth. Das Kirchdorf Wäldern. Die Dörfer Boxdorf, Grötschenreuth, Hauxdorf, Napfberg, Pfaben, Schadenreuth, Siegritz und Wetzldorf. Die Weiler Aschenhof, Eppenhof, Frodersreuth, Gössenreuth, Neuenreuth, Plärn, Steinbach, Straßenschacht und Thann. Die Einöden Birkenreuth, Bruckmühle, Geiselhof, Glashütte, Gleichhof, Gramlhof, Grenzmühle, Hanslmühle, Herrnmühle, Hohenwies, Inglashof, Knierermühle, Kornhof, Lochermühl, Paterlhütte, Plärnmühle, Rohrmühle und Steinbachermühle.
  • Der Markt Falkenberg mit zehn Gemeindeteilen. Der Hauptort Falkenberg. Die Dörfer Pirk, Seidlersreuth und Thann. Die Weiler Bodenreuth, Gumpen, Holzmühl und Troglauermühle. Die Einöden Hammermühle und Hanfmühl.
  • Die Gemeinde Friedenfels mit zwölf Gemeindeteilen. Das Pfarrdorf Friedenfels. Die Dörfer Bärnhöhe, Frauenreuth, Schönfuß, Trettmanns und Voitenthan. Die Weiler Altenreuth, Oed und Unterneumühle. Die Einöden Bobenwart, Haferdeckmühle und Köhlerlohe.
  • Der Markt Fuchsmühl mit acht Gemeindeteilen. Der Hauptort Fuchsmühl. Die Dörfer Güttern und Herzogöd. Der Weiler Fürstenhof. Die Einöden Mitterharlohmühle, Plattenmühle, Unterharlohmühle und Ziegelhütte.
  • Der Markt Immenreuth mit 16 Gemeindeteilen. Das Pfarrdorf Immenreuth. Die Dörfer Ahornberg, Gabellohe, Plößberg und Zweifelau. Die Weiler Döberein, Günzlas, Haid am Forst, Herzogshut, Hölzlmühle, Poppenberg, Punreuth, Schadersberg und Tiefenlohe. Die Einöden Katzenöd und Königskron.
  • Die Gemeinde Kastl mit 13 Gemeindeteilen. Das Pfarrdorf Kastl. Die Dörfer Altköslarn, Reuth bei Kastl, Unterbruck, Weha und Wolframshof. Die Weiler Birkhof, Neuenreuth, Senkendorf und Troglau. Die Einöden Gründlhut, Haidhügl und Mühlhof.
  • Die Stadt Kemnath mit 39 Gemeindeteilen. Der Hauptort Kemnath. Die Kirchdörfer Oberndorf und Schönreuth. Die Dörfer Atzmannsberg, Berndorf, Eisersdorf, Fortschau, Godas, Guttenberg, Höflas, Hopfau, Kaibitz, Köglitz, Kötzersdorf, Kuchenreuth, Löschwitz, Neusteinreuth, Schlackenhof, Schweißenreuth und Zwergau. Der ehemalige Markt Waldeck. Die Weiler Albenreuth, Anzenberg, Beringersreuth, Bingarten, Haunritz, Neuwirthshaus, Pinzenhof, Reisach und Rosenbühl. Die Einöden Bleyer, Gmündmühle, Hahneneggaten, Lettenmühle, Lichtenhof, Lindenhof, Oberneumühle, Schwabeneggaten und Tiefenbach.
  • Der Markt Konnersreuth mit 17 Gemeindeteilen. Der Hauptort Konnersreuth. Die Dörfer Grün, Höflas, Neudorf und Rosenbühl. Die Anstalt Fockenfeld. Der Weiler Lodermühle. Die Einöden Brandmühle, Dollermühle, Dornhof, Geierhut, Grünmühle, Lippertsmühle, Neubau, Neuhof, Schwalbenhof und Siegelmühle.
  • Die Gemeinde Krummennaab mit 17 Gemeindeteilen. Die Pfarrdörfer Krummennaab und Thumsenreuth. Die Dörfer Burggrub, Kohlbühl und Trautenberg. Die Weiler Kühlenmorgen, Lehen, Sassenhof, Schmierofen, Steinbühl und Stockau. Die Einöden Bayrischhof, Kammerermühle, Mittelberg, Reisermühle, Waffenhammer und Ziegelhütte.
  • Die Gemeinde Kulmain mit 19 Gemeindeteilen. Das Pfarrdorf Kulmain. Die Dörfer Aign, Altensteinreuth, Frankenreuth, Lenau, Oberbruck, Oberwappenöst, Witzlasreuth, Wunschenberg und Zinst. Die Weiler Babilon, Erdenweis, Ölbrunn, Unterwappenöst und Ziegelhütte. Die Einöden Hofstetten, Neugrünberg und Rothenhof. Die Wallfahrtskirche (-kapelle) Armesberg.
  • Die Gemeinde Leonberg mit 20 Gemeindeteilen. Das Pfarrdorf Leonberg. Die Dörfer Forkatshof, Großensees, Hofteich, Königshütte, Münchsgrün, Pfaffenreuth, Themenreuth und Zirkenreuth. Die Weiler Dobrigau, Hungenberg, Neuhof, Neumühle und Terschnitz. Die Einöden Altenhammer, Amesmühle, Kornmühle, Kriegermühle, Pienmühle und Wiendlhof.
  • Der Markt Mähring mit 19 Gemeindeteilen. Der Hauptort Mähring. Das Pfarrdorf Griesbach. Das Kirchdorf Großkonreuth. Die Dörfer Asch, Dippersreuth, Frauenreuth, Lauterbach, Poppenreuth bei Tirschenreuth und Redenbach. Die Weiler Groppenmühle, Hiltershof, Laub, Reisach, Treppenstein und Ziegelhütte. Die Einöden Ebersberg, Fiedlhof, Neumühle und Ödhof.
  • Die Stadt Mitterteich mit elf Gemeindeteilen. Der Hauptort Mitterteich. Das Pfarrdorf Steinmühle. Die Dörfer Großbüchlberg, Großensterz, Kleinbüchlberg, Kleinsterz, Oberteich, Pechofen und Pleußen. Der Weiler Gulg. Die Einöde Hammermühle.
  • Der Markt Neualbenreuth mit 22 Gemeindeteilen. Der Hauptort Neualbenreuth. Die Pfarrdörfer Ottengrün und Wernersreuth. Die Dörfer Altmugl, Ernestgrün, Hardeck, Maiersreuth, Motzersreuth, Poxdorf, Rothmühle und Schachten. Der Weiler mit Kirche Kappl. Die Weiler Egglasgrün, Platzermühle und Rennermühle. Die Einöden Buchgütl, Habertsmühle, Muglmühle, Panzen, Pointmühle, Troglauermühle und Waldhäusl.
  • Die Gemeinde Neusorg mit neun Gemeindeteilen. Das Pfarrdorf Neusorg. Das Kirchdorf Riglasreuth. Die Dörfer Schwarzenreuth, Weihermühle und Wernersreuth. Die Weiler Stockau, Stöcken und Stöcken. Die Einöde Wäsch.
  • Die Gemeinde Pechbrunn mit vier Gemeindeteilen. Das Pfarrdorf Pechbrunn. Das Kirchdorf Groschlattengrün. Die Einöden Ochsentränk und Teichlberg.
  • Der Markt Plößberg mit 38 Gemeindeteilen. Der Hauptort Plößberg. Das Pfarrdorf Beidl. Die Kirchdörfer Schönkirch, Stein und Wildenau. Die Dörfer Albernhof, Dürnkonreuth, Leichau, Liebenstein, Schleif, Schönficht und Schönthan. Die Weiler Betzenmühle, Dreihöf, Erkersreuth, Geisleithen, Honnersreuth, Konnersreuth, Krähenhaus, Ödschönlind, Schirnbrunn, Schnackenhof, Wurmsgefäll und Zankelhut. Die Einöden Beidlmühle, Bodenmühle, Frankengut, Geißenreuth, Kohlerhof, Kriegermühle, Neuteichhof, Prommenhof, Rothhof, Schafmühle, Streißenreuth, Waffenhammer, Winkelmühle und Ziegelhütte.
  • Die Gemeinde Pullenreuth mit 35 Gemeindeteilen. Das Pfarrdorf Pullenreuth. Die Dörfer Arnoldsreuth, Dechantsees, Haid, Haselbrunn, Lochau, Mengersreuth, Pilgramsreuth, Schindellohe, Trevesen und Trevesenhammer. Die Weiler Dreihäuser, Harlachberg, Höll, Kautzenhof, Kellermühle, Kreuzweiher, Kronau, Kunzenlohe, Langentheilen, Leimgruben, Neuhof, Neuköslarn, Rothenfurth und Tannenhäusl. Die Einöden Funkenau, Gibitzenhäusl, Glasschleif, Haidelfurth, Neuweiher, Rehbühl, Schlag, Waldhaus und Zottenwies. Die Kirche Klausenhäusel.
  • Die Gemeinde Reuth bei Erbendorf mit 15 Gemeindeteilen. Das Pfarrdorf Premenreuth. Das Kirchdorf Reuth bei Erbendorf. Die Dörfer Drahthammer, Escheldorf, Josephshof, Letten und Röthenbach am Steinwald. Die Weiler Eiglasdorf, Erlhammer, Forsthof und Rechenlohe. Die Einöden Hasen, Klausen, Mittelmühle und Zainhammer.
  • Die Stadt Tirschenreuth mit 29 Gemeindeteilen. Der Hauptort Tirschenreuth. Das Pfarrdorf Wondreb. Die Dörfer Großklenau, Gründlbach, Hohenwald, Kleinklenau, Lengenfeld bei Tirschenreuth, Lohnsitz, Matzersreuth, Pilmersreuth an der Straße, Pilmersreuth am Wald, Rosall und Ziegelhütte. Die Weiler Brunn, Gebhardtshöhe, Haid, Höfen, Kleinkonreuth, Lodermühl, Marchaney, Mooslohe, Rothenbürg, Sägmühle, Wondrebhammer und Zeidlweid. Die Einöden Haidhof, Hendlmühle, Holzmühle und Tröglersreuth.
  • Die Stadt Waldershof mit 27 Gemeindeteilen. Der Hauptort Waldershof. Das Pfarrdorf Poppenreuth. Die Kirchdörfer Hohenhard, Lengenfeld bei Groschlattengrün und Schurbach. Die Dörfer Hard, Harlachhammer, Helmbrechts, Masch, Rodenzenreuth, Schafbruck, Walbenreuth und Wolfersreuth. Die Weiler Kössain, Rosenhammer, Stemetsbach und Stieglmühle. Die Einöden Bärnest, Buchlohhäuser, Gefällmühle, Harlachberg, Harlachhof, Harlachmühle, Kaltenlohe, Neumühle, Paulusmühle und Silbermühle.
  • Die Stadt Waldsassen mit 21 Gemeindeteilen. Der Hauptort Waldsassen. Das Pfarrdorf Münchenreuth. Die Dörfer Groppenheim, Hatzenreuth, Hundsbach, Kondrau, Mammersreuth, Pechtnersreuth, Querenbach und Schloppach. Die Weiler Egerteich, Netzstahl, Schottenhof und Wolfsbühl. Die Einöden Glasmühle, Glaswies, Kappel, Mitterhof, Naßgütl, Neusorg und Pfudermühle.
  • Der Markt Wiesau mit 14 Gemeindeteilen. Der Hauptort Wiesau. Die Dörfer Kornthan, Leugas, Schönfeld, Schönhaid, Tirschnitz und Triebendorf. Die Weiler Muckenthal und Mühlhof. Die Einöden Elsenmühle, Hechtmühle, Hurtingöd, König-Otto-Bad und Veitmühle.

Alphabetische Liste

Zur Systematischen Liste

In Fettschrift erscheinen die Orte, die namengebend für die Gemeinde sind, in Kursivschrift Einöden, Burgen, Schlösser und Höfe.

Anfangsbuchstabe des Ortes: A B D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z

A

  • Ahornberg zu Bärnau
  • Ahornberg zu Immenreuth
  • Aign zu Kulmain
  • Albenreuth zu Kemnath
  • Albernhof zu Plößberg
  • Altenhammer zu Leonberg
  • Altenreuth zu Friedenfels
  • Altensteinreuth zu Kulmain
  • Altglashütte zu Bärnau
  • Altköslarn zu Kastl
  • Altmugl zu Neualbenreuth
  • Amesmühle zu Leonberg
  • Anzenberg zu Kemnath
  • Armesberg zu Kulmain
  • Arnoldsreuth zu Pullenreuth
  • Asch zu Mähring
  • Aschenhof zu Erbendorf
  • Atzmannsberg zu Kemnath

B

  • Babilon zu Kulmain
  • Bärnau
  • Bärnest zu Waldershof
  • Bärnhöhe zu Friedenfels
  • Bartmühle zu Bärnau
  • Bayrischhof zu Krummennaab
  • Beidl zu Plößberg
  • Beidlmühle zu Plößberg
  • Beierfeld zu Bärnau
  • Beringersreuth zu Kemnath
  • Berndorf zu Kemnath
  • Bernlohe zu Brand
  • Betzenmühle zu Plößberg
  • Bingarten zu Kemnath
  • Birkenreuth zu Erbendorf
  • Birkhof zu Kastl
  • Bleyer zu Kemnath
  • Bobenwart zu Friedenfels
  • Bodenmühle zu Plößberg
  • Bodenreuth zu Falkenberg
  • Boxdorf zu Erbendorf
  • Brand
  • Brandmühle zu Konnersreuth
  • Brechl zu Bärnau
  • Bruckmühle zu Erbendorf
  • Brunn zu Tirschenreuth
  • Buchgütl zu Neualbenreuth
  • Buchlohhäuser zu Waldershof
  • Bühlhaus zu Bärnau
  • Burggrub zu Krummennaab

D

  • Dechantsees zu Pullenreuth
  • Dippersreuth zu Mähring
  • Döberein zu Immenreuth
  • Dobrigau zu Leonberg
  • Dollermühle zu Konnersreuth
  • Dornhof zu Konnersreuth
  • Drahthammer zu Reuth b.Erbendorf
  • Dreihäuser zu Pullenreuth
  • Dreihöf zu Plößberg
  • Dürnkonreuth zu Plößberg

E

  • Ebersberg zu Mähring
  • Ebnath
  • Egerteich zu Waldsassen
  • Egglasgrün zu Neualbenreuth
  • Eiglasdorf zu Reuth b.Erbendorf
  • Eisersdorf zu Kemnath
  • Ellenfeld zu Bärnau
  • Elsenmühle zu Wiesau
  • Eppenhof zu Erbendorf
  • Erbendorf
  • Erdenweis zu Kulmain
  • Erkersreuth zu Plößberg
  • Erlhammer zu Reuth b.Erbendorf
  • Ernestgrün zu Neualbenreuth
  • Escheldorf zu Reuth b.Erbendorf

F

  • Falkenberg
  • Fiedlhof zu Mähring
  • Fockenfeld zu Konnersreuth
  • Forkatshof zu Leonberg
  • Forsthof zu Reuth b.Erbendorf
  • Fortschau zu Kemnath
  • Frankengut zu Plößberg
  • Frankenreuth zu Kulmain
  • Frauenreuth zu Friedenfels
  • Frauenreuth zu Mähring
  • Friedenfels
  • Frodersreuth zu Erbendorf
  • Fuchsmühl
  • Fuhrmannsreuth zu Brand
  • Funkenau zu Pullenreuth
  • Fürstenhof zu Fuchsmühl

G

  • Gabellohe zu Immenreuth
  • Gebhardtshöhe zu Tirschenreuth
  • Gefällmühle zu Waldershof
  • Gegelhof zu Bärnau
  • Geierhut zu Konnersreuth
  • Geiselhof zu Erbendorf
  • Geisleithen zu Plößberg
  • Geißenreuth zu Plößberg
  • Gibitzenhäusl zu Pullenreuth
  • Glashütte zu Erbendorf
  • Glasmühle zu Waldsassen
  • Glasschleif zu Pullenreuth
  • Glaswies zu Waldsassen
  • Gleichhof zu Erbendorf
  • Gmündmühle zu Kemnath
  • Godas zu Kemnath
  • Gössenreuth zu Erbendorf
  • Gramlhof zu Erbendorf
  • Greim zu Bärnau
  • Grenzmühle zu Erbendorf
  • Griesbach zu Mähring
  • Groppenheim zu Waldsassen
  • Groppenmühle zu Mähring
  • Groschlattengrün zu Pechbrunn
  • Großbüchlberg zu Mitterteich
  • Großensees zu Leonberg
  • Großensterz zu Mitterteich
  • Großklenau zu Tirschenreuth
  • Großkonreuth zu Mähring
  • Grötschenreuth zu Erbendorf
  • Grün zu Bärnau
  • Grün zu Konnersreuth
  • Grünberg zu Brand
  • Gründlbach zu Tirschenreuth
  • Gründlhut zu Kastl
  • Grünlas zu Ebnath
  • Grünlasmühle zu Brand
  • Grünmühle zu Konnersreuth
  • Gulg zu Mitterteich
  • Gumpen zu Falkenberg
  • Günzlas zu Immenreuth
  • Guttenberg zu Kemnath
  • Güttern zu Fuchsmühl

H

  • Habertsmühle zu Neualbenreuth
  • Haferdeckmühle zu Friedenfels
  • Hahneneggaten zu Kemnath
  • Haid zu Ebnath
  • Haid zu Pullenreuth
  • Haid zu Tirschenreuth
  • Haid am Forst zu Immenreuth
  • Haidelfurth zu Pullenreuth
  • Haidhof zu Tirschenreuth
  • Haidhügl zu Kastl
  • Hammermühle zu Falkenberg
  • Hammermühle zu Mitterteich
  • Hanfmühl zu Falkenberg
  • Hanslmühle zu Erbendorf
  • Hard zu Waldershof
  • Hardeck zu Neualbenreuth
  • Harlachberg zu Pullenreuth
  • Harlachberg zu Waldershof
  • Harlachhammer zu Waldershof
  • Harlachhof zu Waldershof
  • Harlachmühle zu Waldershof
  • Haselbrunn zu Pullenreuth
  • Hasen zu Reuth b.Erbendorf
  • Hasenbühl zu Bärnau
  • Hatzenreuth zu Waldsassen
  • Haunritz zu Kemnath
  • Hauxdorf zu Erbendorf
  • Hechtmühle zu Wiesau
  • Heimhof zu Bärnau
  • Helmbrechts zu Waldershof
  • Hendlmühle zu Tirschenreuth
  • Hermannsreuth zu Bärnau
  • Hermannsreuth zu Ebnath
  • Herrnmühle zu Erbendorf
  • Herzogöd zu Fuchsmühl
  • Herzogshut zu Immenreuth
  • Hiltershof zu Mähring
  • Höfen zu Tirschenreuth
  • Höflas zu Kemnath
  • Höflas zu Konnersreuth
  • Hofstetten zu Kulmain
  • Hofteich zu Leonberg
  • Hohenhard zu Waldershof
  • Hohenthan zu Bärnau
  • Hohenwald zu Tirschenreuth
  • Hohenwies zu Erbendorf
  • Höll zu Pullenreuth
  • Hölzlashof zu Ebnath
  • Hölzlmühle zu Immenreuth
  • Holzmühl zu Falkenberg
  • Holzmühle zu Bärnau
  • Holzmühle zu Tirschenreuth
  • Honnersreuth zu Plößberg
  • Hopfau zu Kemnath
  • Hundsbach zu Waldsassen
  • Hungenberg zu Leonberg
  • Hurtingöd zu Wiesau

I

J

  • Josephshof zu Reuth b.Erbendorf

K

  • Kaibitz zu Kemnath
  • Kaltenlohe zu Waldershof
  • Kaltenmühle zu Bärnau
  • Kammerermühle zu Krummennaab
  • Kappel zu Waldsassen
  • Kappl zu Neualbenreuth
  • Kastl
  • Katzenöd zu Immenreuth
  • Kautzenhof zu Pullenreuth
  • Kellermühle zu Pullenreuth
  • Kellermühle (obere) zu Bärnau
  • Kellermühle (untere) zu Bärnau
  • Kemnath
  • Klausen zu Reuth b.Erbendorf
  • Klausenhäusel zu Pullenreuth
  • Kleinbüchlberg zu Mitterteich
  • Kleinklenau zu Tirschenreuth
  • Kleinkonreuth zu Tirschenreuth
  • Kleinsterz zu Mitterteich
  • Knierermühle zu Erbendorf
  • Köglitz zu Kemnath
  • Kohlbühl zu Krummennaab
  • Kohlerhof zu Plößberg
  • Köhlerlohe zu Friedenfels
  • Kondrau zu Waldsassen
  • König-Otto-Bad zu Wiesau
  • Königshütte zu Leonberg
  • Königskron zu Immenreuth
  • Konnersreuth
  • Konnersreuth zu Plößberg
  • Kornhof zu Erbendorf
  • Kornmühle zu Leonberg
  • Kornthan zu Wiesau
  • Kössain zu Waldershof
  • Kötzersdorf zu Kemnath
  • Krähenhaus zu Plößberg
  • Kreuzweiher zu Pullenreuth
  • Kriegermühle zu Leonberg
  • Kriegermühle zu Plößberg
  • Kronau zu Pullenreuth
  • Krummennaab
  • Kuchenreuth zu Kemnath
  • Kühlenmorgen zu Krummennaab
  • Kulmain
  • Kunzenlohe zu Pullenreuth

L

  • Langentheilen zu Pullenreuth
  • Laub zu Mähring
  • Lauterbach zu Mähring
  • Lehen zu Krummennaab
  • Leichau zu Plößberg
  • Leimgruben zu Pullenreuth
  • Lenau zu Kulmain
  • Lengenfeld bei Groschlattengrün zu Waldershof
  • Lengenfeld bei Tirschenreuth zu Tirschenreuth
  • Leonberg
  • Letten zu Reuth b.Erbendorf
  • Lettenmühle zu Kemnath
  • Leugas zu Wiesau
  • Lichtenhof zu Kemnath
  • Liebenstein zu Plößberg
  • Lindenhof zu Kemnath
  • Lippenhaus zu Bärnau
  • Lippertsmühle zu Konnersreuth
  • Lochau zu Pullenreuth
  • Lochermühl zu Erbendorf
  • Lodermühl zu Tirschenreuth
  • Lodermühle zu Konnersreuth
  • Lohnsitz zu Tirschenreuth
  • Löschwitz zu Kemnath

M

  • Mähring
  • Maiersreuth zu Neualbenreuth
  • Mammersreuth zu Waldsassen
  • Marchaney zu Tirschenreuth
  • Masch zu Waldershof
  • Matzersreuth zu Tirschenreuth
  • Mengersreuth zu Pullenreuth
  • Mittelberg zu Krummennaab
  • Mittelmühle zu Reuth b.Erbendorf
  • Mitterharlohmühle zu Fuchsmühl
  • Mitterhof zu Waldsassen
  • Mitterteich
  • Mooslohe zu Tirschenreuth
  • Motzersreuth zu Neualbenreuth
  • Muckenthal zu Wiesau
  • Muglmühle zu Neualbenreuth
  • Mühlhof zu Kastl
  • Mühlhof zu Wiesau
  • Mühllohe zu Bärnau
  • Münchenreuth zu Waldsassen
  • Münchsgrün zu Leonberg

N

  • Naab zu Bärnau
  • Napfberg zu Erbendorf
  • Naßgütl zu Waldsassen
  • Netzstahl zu Waldsassen
  • Neualbenreuth
  • Neubau zu Konnersreuth
  • Neubrand zu Brand
  • Neudorf zu Konnersreuth
  • Neuenreuth zu Erbendorf
  • Neuenreuth zu Kastl
  • Neugrünberg zu Kulmain
  • Neuhof zu Konnersreuth
  • Neuhof zu Leonberg
  • Neuhof zu Pullenreuth
  • Neuköslarn zu Pullenreuth
  • Neumühle zu Leonberg
  • Neumühle zu Mähring
  • Neumühle zu Waldershof
  • Neusorg
  • Neusorg zu Waldsassen
  • Neusteinreuth zu Kemnath
  • Neuteichhof zu Plößberg
  • Neuweiher zu Pullenreuth
  • Neuwirthshaus zu Kemnath

O

  • Oberbruck zu Kulmain
  • Oberndorf zu Kemnath
  • Oberneumühle zu Kemnath
  • Oberölbühl zu Brand
  • Oberteich zu Mitterteich
  • Oberwappenöst zu Kulmain
  • Ochsentränk zu Pechbrunn
  • Ödhof zu Mähring
  • Ödschönlind zu Plößberg
  • Ödwaldhausen zu Bärnau
  • Oed zu Friedenfels
  • Ölbrunn zu Kulmain
  • Ottengrün zu Neualbenreuth

P

  • Panzen zu Neualbenreuth
  • Paterlhütte zu Erbendorf
  • Paulusmühle zu Waldershof
  • Pechbrunn
  • Pechofen zu Mitterteich
  • Pechtnersreuth zu Waldsassen
  • Pfaben zu Erbendorf
  • Pfaffenreuth zu Leonberg
  • Pfudermühle zu Waldsassen
  • Pienmühle zu Leonberg
  • Pilgramsreuth zu Pullenreuth
  • Pilmersreuth an der Straße zu Tirschenreuth
  • Pilmersreuth am Wald zu Tirschenreuth
  • Pinzenhof zu Kemnath
  • Pirk zu Falkenberg
  • Plärn zu Erbendorf
  • Plärnmühle zu Erbendorf
  • Plattenmühle zu Fuchsmühl
  • Platzermühle zu Neualbenreuth
  • Pleußen zu Mitterteich
  • Plößberg zu Immenreuth
  • Plößberg
  • Pointmühle zu Neualbenreuth
  • Polier zu Bärnau
  • Poppenberg zu Immenreuth
  • Poppenreuth zu Waldershof
  • Poppenreuth bei Tirschenreuth zu Mähring
  • Poxdorf zu Neualbenreuth
  • Premenreuth zu Reuth b.Erbendorf
  • Prommenhof zu Plößberg
  • Pullenreuth
  • Punreuth zu Immenreuth

Q

R

  • Rechenlohe zu Reuth b.Erbendorf
  • Redenbach zu Mähring
  • Rehbühl zu Pullenreuth
  • Reisach zu Kemnath
  • Reisach zu Mähring
  • Reisermühle zu Krummennaab
  • Rennermühle zu Neualbenreuth
  • Reuth b.Erbendorf
  • Reuth bei Kastl zu Kastl
  • Riglasreuth zu Neusorg
  • Rodenzenreuth zu Waldershof
  • Rohrmühle zu Erbendorf
  • Rosall zu Tirschenreuth
  • Rosenbühl zu Kemnath
  • Rosenbühl zu Konnersreuth
  • Rosenhammer zu Waldershof
  • Röthenbach am Steinwald zu Reuth b.Erbendorf
  • Rothenbürg zu Tirschenreuth
  • Rothenfurth zu Pullenreuth
  • Rothenhof zu Kulmain
  • Rothhof zu Plößberg
  • Rothmühle zu Neualbenreuth

S

  • Sägmühle zu Tirschenreuth
  • Sassenhof zu Krummennaab
  • Schachten zu Neualbenreuth
  • Schadenreuth zu Erbendorf
  • Schadersberg zu Immenreuth
  • Schafbruck zu Waldershof
  • Schafmühle zu Plößberg
  • Schindellohe zu Pullenreuth
  • Schirnbrunn zu Plößberg
  • Schlackenhof zu Kemnath
  • Schlag zu Pullenreuth
  • Schleif zu Plößberg
  • Schloppach zu Waldsassen
  • Schmierofen zu Krummennaab
  • Schmuckerhof zu Bärnau
  • Schnackenhof zu Plößberg
  • Schönfeld zu Wiesau
  • Schönficht zu Plößberg
  • Schönfuß zu Friedenfels
  • Schönhaid zu Wiesau
  • Schönkirch zu Plößberg
  • Schönreuth zu Kemnath
  • Schönthan zu Plößberg
  • Schottenhof zu Waldsassen
  • Schurbach zu Waldershof
  • Schwabeneggaten zu Kemnath
  • Schwalbenhof zu Konnersreuth
  • Schwarzenbach zu Bärnau
  • Schwarzenreuth zu Neusorg
  • Schweißenreuth zu Kemnath
  • Seidlersreuth zu Falkenberg
  • Selingau zu Ebnath
  • Senkendorf zu Kastl
  • Siegelmühle zu Konnersreuth
  • Siegritz zu Erbendorf
  • Silberhütte zu Bärnau
  • Silbermühle zu Waldershof
  • Stein zu Plößberg
  • Steinbach zu Erbendorf
  • Steinbachermühle zu Erbendorf
  • Steinbühl zu Krummennaab
  • Steinmühle zu Mitterteich
  • Stemetsbach zu Waldershof
  • Stieglmühle zu Waldershof
  • Stöberlhof zu Bärnau
  • Stockau zu Krummennaab
  • Stockau zu Neusorg
  • Stöcken zu Neusorg
  • Stöcken zu Neusorg
  • Straßenschacht zu Erbendorf
  • Streißenreuth zu Plößberg

T

  • Tannenhäusl zu Pullenreuth
  • Tännersreuth zu Bärnau
  • Teichlberg zu Pechbrunn
  • Terschnitz zu Leonberg
  • Thanhausen zu Bärnau
  • Thann zu Erbendorf
  • Thann zu Falkenberg
  • Themenreuth zu Leonberg
  • Thumsenreuth zu Krummennaab
  • Tiefenbach zu Kemnath
  • Tiefenlohe zu Immenreuth
  • Tirschenreuth
  • Tirschnitz zu Wiesau
  • Trautenberg zu Krummennaab
  • Treppenstein zu Mähring
  • Trettmanns zu Friedenfels
  • Trevesen zu Pullenreuth
  • Trevesenhammer zu Pullenreuth
  • Triebendorf zu Wiesau
  • Troglau zu Kastl
  • Troglauermühle zu Falkenberg
  • Troglauermühle zu Neualbenreuth
  • Tröglersreuth zu Tirschenreuth

U

  • Unterbruck zu Kastl
  • Unterharlohmühle zu Fuchsmühl
  • Unterneumühle zu Friedenfels
  • Unterwappenöst zu Kulmain

V

  • Veitmühle zu Wiesau
  • Voitenthan zu Friedenfels

W

  • Waffenhammer zu Krummennaab
  • Waffenhammer zu Plößberg
  • Walbenreuth zu Waldershof
  • Waldeck zu Kemnath
  • Wäldern zu Erbendorf
  • Waldershof
  • Waldhaus zu Pullenreuth
  • Waldhäusl zu Neualbenreuth
  • Waldsassen
  • Wäsch zu Neusorg
  • Weha zu Kastl
  • Weihermühle zu Neusorg
  • Wendermühle zu Bärnau
  • Wendern zu Bärnau
  • Wernersreuth zu Neualbenreuth
  • Wernersreuth zu Neusorg
  • Wetzldorf zu Erbendorf
  • Wiendlhof zu Leonberg
  • Wiesau
  • Wildenau zu Plößberg
  • Wildenreuth zu Erbendorf
  • Winkelmühle zu Plößberg
  • Witzlasreuth zu Kulmain
  • Wolfersreuth zu Waldershof
  • Wolframshof zu Kastl
  • Wolfsbühl zu Waldsassen
  • Wondreb zu Tirschenreuth
  • Wondrebhammer zu Tirschenreuth
  • Wunschenberg zu Kulmain
  • Wurmsgefäll zu Plößberg

Z

  • Zainhammer zu Reuth b.Erbendorf
  • Zankelhut zu Plößberg
  • Zeckenberg zu Ebnath
  • Zeidlweid zu Tirschenreuth
  • Zeimatshof zu Bärnau
  • Ziegelhütte zu Bärnau
  • Ziegelhütte zu Fuchsmühl
  • Ziegelhütte zu Krummennaab
  • Ziegelhütte zu Kulmain
  • Ziegelhütte zu Mähring
  • Ziegelhütte zu Plößberg
  • Ziegelhütte zu Tirschenreuth
  • Zinst zu Kulmain
  • Zirkenreuth zu Leonberg
  • Zottenwies zu Pullenreuth
  • Zweifelau zu Immenreuth
  • Zwergau zu Kemnath
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Fußnoten

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung - Verzeichnis der amtlich benannten Gemeindeteile, Stand 31. Juli 2005 (XLS; 5,93 MB)

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Liste der Orte im Landkreis Günzburg — Die Liste der Orte im Landkreis Günzburg listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Einöden, Einzelgebäude, Häusergruppen, Höfe, Burgen, Schlösser, einzeln stehende Kirchen und Kapellen, sowie Wüstungen im… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Neu-Ulm — Die Liste der Orte im Landkreis Neu Ulm listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, (Einzel )Häuser) im Landkreis Neu Ulm auf.[1] [2] [3] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Kelheim — Die Liste der Orte im Landkreis Kelheim listet die amtlich benannten Gemeindeteile (Hauptorte, Kirchdörfer, Pfarrdörfer, Dörfer, Weiler und Einöden) im Landkreis Kelheim auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Oberallgäu — Die Liste der Orte im Landkreis Oberallgäu listet die 1032 amtlich benannten Gemeindeteile (Hauptorte, Kirchdörfer, Pfarrdörfer, Dörfer, Weiler und Einöden) im Landkreis Oberallgäu auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Unterallgäu — Die Liste der Orte im Landkreis Unterallgäu listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, (Einzel )Häuser) und Wüstungen im Landkreis Unterallgäu auf.[1] [2] Systematische Liste Alphabet der Städte und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Lindau (Bodensee) — Die Liste der Orte im Landkreis Lindau (Bodensee) listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Einöden, Almen, Häusergruppen, Höfe, Burgen, Schlösser, einzeln stehende Kirchen und Kapellen, sowie Wüstungen im… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Dillingen an der Donau — Die Liste der Orte im Landkreis Dillingen an der Donau listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, (Einzel )Häuser) und Wüstungen im Landkreis Dillingen an der Donau auf.[1] Systematische Liste Alphabet… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren — Die Liste der Orte im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, (Einzel )Häuser und Wüstungen) im Landkreis Ostallgäu und der kreisfreien Stadt Kaufbeuren… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Bayreuth — Die Liste der Orte im Landkreis Bayreuth listet die 727 amtlich benannten Gemeindeteile (Hauptorte, Kirchdörfer, Pfarrdörfer, Dörfer, Weiler und Einöden) im Landkreis Bayreuth auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Garmisch-Partenkirchen — Die Liste der Orte im Landkreis Garmisch Partenkirchen listet die amtlich benannten Gemeindeteile (Hauptorte, Kirchdörfer, Pfarrdörfer, Dörfer, Weiler und Einöden) im Landkreis Garmisch Partenkirchen auf.[1] Systematische Liste Alphabet der… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»