Liste von Vampirfilmen


Liste von Vampirfilmen

Die Liste von Vampirfilmen zählt chronologisch Filme und Fernsehserien auf, die von Vampiren handeln oder in denen Vampire eine größere Rolle spielen. Sie erhebt keinen Anspruch darauf, vollständig zu sein.

Inhaltsverzeichnis

Filme

Vor 1920

  • 1909: Vampire of the Coast (Regie: unbekannt)
  • 1910: The Vampire's Trail (Regie: unbekannt)
  • 1912: Vampyrdanserinden (Regie: August Blom)
  • 1912: In the Grip of the Vampire (Regie: unbekannt)
  • 1913: The Vampire Of The Desert (Regie: unbekannt)
  • 1913: La torre dei vampiri (Regie: Gino Zaccaria)
  • 1913: The Vampire (Regie: Robert G. Vignola, englische Version)
  • 1913: The Vampire (Regie: unbekannt, ungarische Version)
  • 1914: The Vampire (Regie: unbekannt, französische Version)
  • 1914: The Exploits Of Elaine (Regie: Louis J. Gasnier)
  • 1914: Vampires of the Night (Regie: unbekannt)
  • 1914: Vesco, The Vampire (Regie: unbekannt)
  • 1914: The Vampire's Trail (Regie: T. Hayes Hunter, Robert G. Vignola)
  • 1914: Vampyre der Großstadt (Regie: Franz Hofer)
  • 1915: Saved From the Vampire (Regie: Dell Henderson)
  • 1915: The Devil's Daughter (Regie: Frank Powell)
  • 1915: A Fool there was (Regie: Frank Powell)
  • 1915: Was She A Vampire? (Regie: Albert W. Hale)
  • 1915: Les Vampires (Regie: Louis Feuillade)
  • 1915: Zhenshchina vampir (Regie: Viktor Tourjansky)
  • 1916: Kiss of the Vampire (Regie: unbekannt)
  • 1916: Mister Vampire (Regie: Francis Ford)
  • 1916: Nächte des Grauens (Regie: Richard Oswald, Arthur Robison)
  • 1916: A Vampire Out of Work (Regie: S. Rankin Drew)
  • 1916: The Village Vampire (Regie: Edwin Frazee)
  • 1917: Magia (Regie: Alexander Korda)
  • 1920: The Great London Mystery (Regie: Charles Raymond)
  • 1920: Vampire (Regie: Alice Guy-Blaché)
  • 1920: Der Vampyr von St. Louis (Regie: Bruno Eichgrün)

1921–1930

1931–1940

1941–1950

1951–1960

1961–1970

  • 1961: Vampire gegen Herakles (Regie: Mario Bava)
  • 1962: Die Rache des Vampirs (Regie: Roberto Mauri)
  • 1962: House on Bare Mountain (Regie: Lee Frost)
  • 1963: Der Kuß des Vampirs (Regie: Don Sharp)
  • 1963: Der Fluch der grünen Augen (Regie: Akos von Ratony)
  • 1963: Die drei Gesichter der Furcht (Regie: Mario Bava)
  • 1964: Batman Dracula (Regie: Andy Warhol)
  • 1964: Die Todeskarten des Dr. Schreck (Regie: Freddie Francis)
  • 1964: The Last Man on Earth (Regie: Sidney Salkow)
  • 1965: Blut für Dracula (Regie: Terence Fisher)
  • 1965: Die Gruft der toten Frauen (Regie: Lance Comfort)
  • 1965: Orgy of the Dead (Regie: Stephen C. Apostolof)
  • 1965: Planet der Vampire (Regie: Mario Bava)
  • 1966: Die toten Augen des Dr. Dracula (Regie: Mario Bava)
  • 1966: Curse of the Vampires (Regie: Gerardo de Leon)
  • 1966: Gespensterparty (Regie: Earl Bellamy)
  • 1966: Billy the Kid vs. Dracula (Regie: William Beaudine)
  • 1967: Galerie des Grauens (Regie: David L. Hewitt)
  • 1967: Tanz der Vampire (Regie: Roman Polanski)
  • 1967: Batman Fights Dracula (Regie: Leody M. Diaz)
  • 1967: Das Geheimnis der Todesinsel (Regie: Mel Welles)
  • 1967: Frankensteins Monster-Party (Regie: Jules Bass)
  • 1967: Sangre de vírgenes (Regie: Emilio Vieyra)
  • 1967: Zinda Laash (Regie: Khwaja Sarfaraz)
  • 1968: Dracula (Regie: Patrick Dromgoole)
  • 1968: Die Vampire des Dr. Dracula (Regie: Enrique L. Equiluz)
  • 1968: Die Vergewaltigung des Vampirs (Regie: Jean Rollin)
  • 1968: Der Todesengel (Regie: Frederic Goode)
  • 1968: Laila – Vampir der Lust (Regie: William Rotsler)
  • 1968: Draculas Rückkehr (Regie: Freddie Francis)
  • 1969: Dracula und seine Opfer (Regie: Al Adamson)
  • 1969: Goke – Vampir aus dem Weltall (Regie: Satou Hajime)
  • 1969: Wie schmeckt das Blut von Dracula? (Regie: Peter Sasdy)
  • 1969: Das Lustschloß der grausamen Vampire (Regie: Jean Rollin)
  • 1969: Totentanz der Vampire (Regie: Peter Duffell)
  • 1970: Cuadecuc, vampir (Regie: Pere Portabella)
  • 1970: Der Vampir von Schloss Frankenstein (Regie: José Luis Madrid)
  • 1970: Jonathan (Vampire sterben nicht) (Regie: Hans W. Geissendörfer)
  • 1970: La vampire nue (Regie: Jean Rollin)
  • 1970: Beiß mich, Liebling (Regie: Helmut Förnbacher)
  • 1970: Dracula – Nächte des Entsetzens (Regie: Roy Ward Baker)
  • 1970: Dracula jagt Frankenstein (Regie: Tulio Demicheli)
  • 1970: Gruft der Vampire (Regie: Roy Ward Baker)
  • 1970: Junges Blut für Dracula (Regie: Bob Kelljan)
  • 1970: Nachts, wenn Dracula erwacht (Regie: Jess Franco)
  • 1970: Das Schloß der Vampire (Regie: Dan Curtis)

1971–1980

1981–1990

1991–2000

2001–2010

  • 2001: Frost: Portrait of a Vampire (Regie: Kevin VanHook)
  • 2001: Mein Bruder, der Vampir (Regie: Sven Taddicken)
  • 2001: Trouble Every Day (Regie: Claire Denis)
  • 2001: Love Bites (Regie: Antoine de Caunes)
  • 2001: The Forsaken – Die Nacht ist gierig (Regie: J. S. Cardone)
  • 2001: Dark Species – die Anderen (Regie: Michael Oblowitz)
  • 2001: Königin der Verdammten (Regie: Michael Rymer)
  • 2001: Legion of the Dead (Regie: Olaf Ittenbach)
  • 2002: Blood Shot (Regie: Dietrich Johnston)
  • 2002: Dracula: Pages from a Virgin’s Diary (Regie: Guy Maddin)
  • 2002: Demon Under Glass (Regie: Jon Cunningham)
  • 2002: The Era of Vampires (Regie: Wellson Chin)
  • 2002: Reign in Darkness (Regie: David W. Allen, Kelly Dolen)
  • 2002: Sherlock Homes – Der Vampir von Whitechapel (Regie: Rodney Gibbons)
  • 2002: Bloody Mallory – Die Dämonenjägerin (Regie: Julien Magnat)
  • 2002: Sangre eterna (Regie: Jorge Olguín)
  • 2002: Montrak – Meister der Vampire (Regie: Stefan Schwenk)
  • 2002: Hollywood Vampyr (Regie: Steve Akahoshi)
  • 2002: Dracula (Regie: Roger Young)
  • 2002: Blade II (Regie: Guillermo del Toro)
  • 2002: Draculas Braut (Regie: Jean Rollin)
  • 2002: John Carpenter’s Vampires: Los Muertos (Regie: Tommy Lee Wallace)
  • 2002: Killer Barbys vs. Dracula (Regie: Jess Franco)
  • 2002: Vampire Clan (Regie: John Webb)
  • 2003: Midnight Mass (Regie: Tony Mandile)
  • 2003: Chin gei bin / The Twins Effect (Regie: Dante Lam, Donnie Yen)
  • 2003: Moon Child (Regie: Takahisa Zeze)
  • 2003: Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen (Regie: Stephen Norrington)
  • 2003: Underworld (Regie: Len Wiseman)
  • 2003: Wes Craven präsentiert Dracula II – The Ascension (Regie: Patrick Lussier)
  • 2003: Vlad (Regie: Michael D. Sellers)
  • 2003: Vampires Anonymous (Regie: Michael Keller)
  • 2003: Vegas Vampires (Regie: Fred Williamson)
  • 2003: Return of the Vampyres (Regie: David Gregory)
  • 2004: Vampir (Regie: Conrad Haber, Aaron Johnson)
  • 2004: Emmanuelle vs Dracula (Regie: Keith Shaw)
  • 2004: Vampire Hunter D. (Regie: Sean Gallimore)
  • 2004: Dracula 3000 (Regie: Darrell Roodt)
  • 2004: Salem’s Lot – Brennen muss Salem (Regie: Mikael Salomon)
  • 2004: White Skin (Regie: Daniel Roby)
  • 2004: Van Helsing (Regie: Stephen Sommers)
  • 2004: Wächter der Nacht – Nochnoi Dozor (Regie: Timur Bekmambetov)
  • 2004: Blade: Trinity (Regie: David S. Goyer)
  • 2004: Out for Blood (Regie: Richard Brandes)
  • 2004: Vampires vs. Zombies (Regie: Vince D'Amato)
  • 2004: Vampire Blvd. (Regie: Scott Shaw)
  • 2005: Vampire Bats (Regie: Eric Bross)
  • 2005: Way of the Vampire (Regie: Sarah Nean Bruce, Eduardo Durão)
  • 2005: BloodRayne (Regie: Uwe Boll)
  • 2005: Bloodsuckers (Regie: Matthew Hastings)
  • 2005: Fledermäuse im Bauch (Regie: Thomas Gerber)
  • 2005: Vampires: The Turning (Regie: Marty Weiss)
  • 2005: Wes Craven präsentiert Dracula III – Legacy (Regie: Patrick Lussier)
  • 2005: Vampyre Tales (Regie: Ted Alderman, Tiffany Warren)
  • 2006: After Sundown (Regie: Christopher Abram)
  • 2006: Paris, je t’aime – Quartier de la Madeleine (Regie: Vincenzo Natali)
  • 2006: Dracula's Curse (Regie: Leigh Scott)
  • 2006: Heubhyeol hyeongsa na do-yeol (Regie: Si-myung Lee)
  • 2006: Frostbiten (Regie: Anders Banke)
  • 2006: Slayer (Regie: Kevin VanHook)
  • 2006: The Last Sect (Regie: Jonathan Dueck)
  • 2006: Underworld: Evolution (Regie: Len Wiseman)
  • 2006: Ultraviolet (Regie: Kurt Wimmer)
  • 2006: Wächter des Tages – Dnevnoi Dozor (Regie: Timur Bekmambetov)
  • 2006: Devil's Den (Regie: Jeff Burr)
  • 2006: Dracula (Regie: Bill Eagles)
  • 2006: The Hamiltons (Regie: Mitchell Altieri, Phil Flores)
  • 2006: The Thirst (Regie: Jeremy Kasten)
  • 2006: Perfect Creature (Regie: Glenn Standring)
  • 2007: Der gefallene Vampir (Regie: Florin Iepan)
  • 2007: BloodRayne II: Deliverance (Regie: Uwe Boll)
  • 2007: Brotherhood of Blood (Regie: Michael Roesch, Peter Scheerer)
  • 2007: Gothic Vampires from Hell (Regie: Ford Austin, Rob Walker
  • 2007: 30 Days of Night (Regie: David Slade)
  • 2007: Der Goldene Nazivampir von Absam 2 – Das Geheimnis von Schloß Kottlitz (Regie: Lasse Nolte)
  • 2007: Vampire Noir (Regie: Scott Shaw)
  • 2007: Vampire Diary (Regie: Mark James, Phil O'Shea)
  • 2007: Die Vampirprinzessin (Regie: Andreas Sulzer)
  • 2007: Billy and Mandy's Big Boogey Adventure (Regie: Robert Alvarez, Russell Calabrese, Shaun Cashman u. a.)
  • 2007: Rise: Blood Hunter (Regie: Sebastian Gutierrez)
  • 2007: Revamped (Regie: Jeff Rector)
  • 2007: Vampyres (Regie: Laurent Courau)
  • 2007: The Insatiable (Regie: Chuck Konzelman, Cary Solomon)
  • 2008: A Vampyre Story (Regie: Bill Tiller)
  • 2008: Vampyrer (Regie: Peter Pontikis)
  • 2008: I Sell the Dead (Regie: Glenn McQuaid)
  • 2008: Thicker Than Water: The Vampire Diaries Part 1 (Regie: Phil Messerer)
  • 2008: The Quest – Der Fluch des Judaskelch (Regie: Jonathan Frakes)
  • 2008: Lost Boys 2: The Tribe (Regie P.J. Pesce)
  • 2008: DWK 5 – Die Wilden Kerle: Hinter dem Horizont (Regie: Joachim Masannek)
  • 2008: So finster die Nacht (Regie: Tomas Alfredson)
  • 2008: Her Morbid Desires (Regie: Edward L. Plumb)
  • 2008: Blood Scarab (Regie: Donald F. Glut)
  • 2008: How My Dad Killed Dracula (Regie: Sky Soleil)
  • 2008: Dracula’s Guest (Regie: Michael Feifer)
  • 2008: Bonnie and Clyde vs Dracula (Regie: Timothy Friend)
  • 2008: Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen (Regie: Catherine Hardwicke)
  • 2008: Underworld – Aufstand der Lykaner (Regie: Patrick Tatopoulos)
  • 2008: Mutant Vampire Zombies from the 'Hood! (Regie: Thunder Levin)
  • 2009: Rougge the Vampyre (Regie: Alex Justinger, Ben Robertson)
  • 2009: Blood: The Last Vampire (Regie: Chris Nahon)
  • 2009: La Femme Vampir (Regie: Alexander Alcarese)
  • 2009: Temptation (Regie: Catherine Taylor)
  • 2009: The Vampires of Bloody Island (Regie: Allin Kempthorne)
  • 2009: The Elektra/Vampyr Variations (Regie: Edward Rankus)
  • 2009: Against the Dark (Regie: Richard Crudo)
  • 2009: Lesbian Vampire Killers (Regie: Phil Claydon)
  • 2009: New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde (Regie: Chris Weitz)
  • 2009: Sunset Vampires – Biss in alle Ewigkeit (Regie: Ron Carlson)
  • 2009: Durst (Regie: Park Chan-wook)
  • 2009: Daybreakers (Regie: Peter und Michael Spierig)
  • 2009: Mitternachtszirkus – Willkommen in der Welt der Vampire (Regie: Paul Weitz)
  • 2009: Red Scream Vampyres (Regie: David R. Williams)
  • 2009: Suck – Bis(s) zum Erfolg (Regie: Rob Stefaniuk)
  • 2009: Surviving Evil (Regie: Terence Daw)
  • 2010: Prowl (Regie: Patrik Syversen)
  • 2010: Eclipse – Bis(s) zum Abendrot (Regie: David Slade)
  • 2010: Beilight – Bis(s) zum Abendbrot (Regie: Jason Friedberg, Aaron Seltzer)
  • 2010: Die Vampir-Attacke (Regie: Spike Jonze)
  • 2010: La Femme Vampir Volume 2 (Regie: Alexander Alcarese)
  • 2010: Aleya's Tango: Dreams of a Vampyre (Regie: George Nicol)
  • 2010: Feast of the Vampires (Regie: Jay Burleson)
  • 2010: Wir sind die Nacht (Regie: Dennis Gansel)
  • 2010: BloodRayne: The Third Reich (Regie: Uwe Boll)
  • 2010: Let Me In (Regie: Matt Reeves)
  • 2010: Lost Boys: The Thirst (Regie: Dario Piana)
  • 2010: Stake Land (Regie: Jim Mickle)
  • 2010: Dylan Dog (Regie: Kevin Munroe)
  • 2010: Mein Babysitter ist ein Vampir – Der Film (Regie: Bruce McDonald)
  • 2010: Ninjas vs. Vampires (Regie: Justin Timpane)
  • 2010: Nosferatu. Uzhas nochi (Regie: Vladimir Marinichev)
  • 2010: Death Hunter (Regie: Dustin Rikert)
  • 2010: Dead Cert (Regie: Steven Lawson)

Seit 2011

  • 2011: Biss zur großen Pause – Das Highschool Vampir Grusical (Regie: Dennis Satin)
  • 2011: Priest (Regie: Scott Stewart)
  • 2011: Vampire Boys (Regie: Charlie Vaughn)
  • 2011: Fright Night (Regie: Craig Gillespie)

Fernsehserien

Realfilm

Zeichentrick

Anime


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Vampirfilme — Dies ist eine chronologische Auflistung von Vampirfilmen und serien. Sie erhebt allerdings keinen Anspruch darauf, vollständig zu sein. Siehe dazu auch: Vampir und Portal:Film. Inhaltsverzeichnis 1 Filme 1.1 1910 1920 1.2 1921–1930 1.3 1931–1940… …   Deutsch Wikipedia

  • Upir — Vampire (auch Vampyre; vom serbischen: vampir) sind im Volksglauben und der Mythologie Blut saugende Nachtgestalten, und zwar meist wiederbelebte menschliche Leichname, die von menschlichem oder tierischem Blut leben und übernatürliche Kräfte… …   Deutsch Wikipedia

  • Vampir — Ein Vampir, veraltet auch Vampyr geschrieben, ist im Volksglauben und der Mythologie eine blutsaugende Nachtgestalt. Dabei handelt es sich meist um einen wiederbelebten menschlichen Leichnam, der sich von menschlichem oder tierischem Blut ernährt …   Deutsch Wikipedia

  • Bela Lugosi — (1920) Bela Lugosi (* 20. Oktober 1882 in Lugos, Banat, damals zu Österreich Ungarn, heute zu Rumänien (rum.: Lugoj; dt.: Lugosch) gehörend; † 16. August 1956 in Los Angeles, USA; eigentlich Béla Ferenc Dezső Blaskó …   Deutsch Wikipedia

  • Lugosi — Bela Lugosi, um 1920 Bela Lugosi (* 20. Oktober 1882 in Lugos, Banat, damals zu Österreich Ungarn, heute zu Rumänien (rum.: Lugoj; dt.: Lugosch) gehörend; † 16. August 1956 in Los Angeles, USA; eigentlich Béla Ferenc Dezső Blaskó) war ein …   Deutsch Wikipedia