Liste von Wasserfällen


Liste von Wasserfällen
Havasu Falls, Arizona

Die Liste von Wasserfällen zählt bekannte Wasserfälle auf.

Inhaltsverzeichnis

Afrika

Angola

Äthiopien

  • Baratieri-Fälle
  • Fincha Fwafwate
  • Tisissat-Wasserfälle, Wasserfälle im Oberlauf des Blauen Nils → Fallhöhe 42 m, Breite 400 m

Benin

  • Chutes de Kota
  • Chutes de Koudou

Burkina Faso

Cascades de Banfora (Burkina Faso)

Gabun

  • Kongou-Fälle

Ghana

  • Fuller Falls
  • Atangwen Falls
  • Wli-Falls
  • Boti-Falls
  • Akropong Falls
  • Obosomase Falls
  • Konkonru Falls
  • Kintampo Falls
  • Tsatsadu Falls
  • Tagbo Falls
  • Tsenku Falls
  • Begoro Falls

Guinea

  • Grand Chutes
  • Kambadaga-Fälle
  • Kinkon-Fälle
  • Tinkisso-Fälle

Kamerun

  • Lancrenon Falls
  • Lobé-Wasserfälle, fallen direkt ins Meer → Fallhöhe 20 m, Breite 100 m

Kenia

  • Gura-Wasserfälle (Gura Falls) → Fallhöhe 275 m (münden in den Fluss Chania)
  • Karuru-Wasserfälle (Karuru Falls)
  • Nithi-Wasserfälle (Nithi Falls)
  • Vivienne-Wasserfälle (Vivienne Falls)

Demokratische Republik Kongo

  • Boyomafälle (auch Stanley-Fälle) - Stromschnellen auf 100 km mit 60 m Höhenunterschied mit zwei Wasserfällen mit einer → Fallhöhe von 5 m
  • Livingstonefälle (wasserreichste Katarakte der Erde)
    • Inga-Fälle (Hauptkatarakte der Livingstonefälle), beeindruckende Katarakte, aber keine Wasserfälle
  • Lofoïfälle → Fallhöhe 165 m [1]

Republik Kongo

Lesotho

Liberia

  • Guma Falls

Madagaskar

  • Mandraka-Fälle
  • Rianbavy
  • Riandahy

Malawi

Kapichira Fälle

Marokko

  • Cascades d'Ouzoud (Mittlerer Atlas) → Fallhöhe 110 m

Namibia

Nigeria

  • Agbokin-Fälle
  • Assop-Fälle
  • Enemebia-Fälle
  • Erin-Ijesa-Fälle
  • Gurara-Fälle
  • Ipole-Iloro-Fälle
  • Kurra-Fälle
  • Kwa-Fälle
  • Olumirin-Fälle
  • Owu-Fälle

Ruanda

Sambia

Senegal

Simbabwe

  • Martins Falls
  • Mutarazi Falls → Fallhöhe 760 m (sechsthöchste der Welt)
  • Nyazengu Falls
  • Tuckers Falls
  • Victoriafälle → Fallhöhe 110 m, Breite 1708 m

Sierra Leone

  • Bathurst Falls

Südafrika

Augrabies Wasserfall
  • Augrabiesfälle → Fallhöhe 56 m, Breite 150 m, ergießt sich in Felsenschlucht
  • Bawa Falls
  • Berlin Falls
  • Bridal Veil Falls
  • Elands River Falls
  • Howick Falls → Fallhöhe 119 m
  • Karkloof Falls
  • Lisbon Falls
  • Macmac Falls
  • Magwa Falls
  • Mtihelo Falls
  • Ndedema Falls
  • Tugela Falls → Fallhöhe 948 m, zweithöchster Wasserfall der Erde

Swasiland

  • Malolotja Falls

Tansania

Kalambo Falls

Tschad

  • Gauthiot-Fälle

Uganda

Zentralafrikanische Republik

  • Matakil-Fälle
  • Boalifälle

Asien

Afghanistan

  • Mahipar-Wasserfall

China

Indien

Dudhsagar Falls
  • Abby Falls bei Abby Falls bei Madikeri (Karnataka)
  • Adyanpara Falls
  • Arun
  • Athirampilly Falls
  • Chachai Falls
  • Chunchanakatte Falls
  • Dudhsagar Falls - Grenze zwischen Goa und Karnataka → Fallhöhe 600 m (höchster landesweit)
  • Duduma Falls
  • Gersoppa Falls
  • Godchinamalaki Falls
  • Gokak Falls
  • Hebbe Falls
  • Hogenakal Falls
  • Irupu Falls
  • Jog Falls
  • Jonha Falls
  • Khandadhar Falls
    Tamdi Surla Falls
  • Kallatti Falls
  • Kiliyur Falls
  • Kutralam Falls
  • Lushington Falls
  • Magod Falls
  • Manikyandhara Falls
  • Mutyalamaduvu Falls
  • Shivanasamudram Falls
  • Shimsha Falls
  • Soochipara Falls bei Kalpetta (Kerala)
  • Tamdi Surla Falls
  • Vazhachal Falls

Iran

  • Atashgah-Fälle
  • Bahram-Beigy-Wasserfall
  • Bisheh-Fälle
  • Boll-Wasserfall
  • Ganjnameh-Wasserfall
  • Golestan-Fälle
  • Lar-Wasserfall
  • Margoon-Wasserfall
  • Masoule-Fälle
  • Semirom-Fälle
  • Shalmash-Fälle
  • Shekarab-Wasserfall

Japan

Laos

  • Mekongfälle, wasserreichster Wasserfall der Erde, Kaskade von Stromschnellen und Wasserfällen geringer Höhe → Gesamtfallhöhe ca. 20 m

Osttimor

Philippinen

Singapur

  • Jurong Falls - höchster künstlicher Wasserfall weltweit

Sri Lanka

  • Bambarakande-Fälle → Fallhöhe 241 m
    (höchster landesweit; Singhalesisch: බඹර කන්ද ඇල්ල; bedeutet wörtlich übersetzt soviel wie Hornissen Berg Fälle; Kande wird im englischen als Kanda ausgesprochen)
  • Kurundu-Oya-Fälle → Fallhöhe 189 m
    (singhalesisch: කුරුඳු ඔය ඇල්ල; nach dem gleichnamigen Fluss benannt: Kurundu Oya,Oya bedeutet Fluss)
  • Diyaluma-Fälle → Fallhöhe 171 m
    (meistbekannt, da direkt an der A4 nahe Koslanda gelegen; Singhalesisch: දියලුම ඇල්ල
    Bedeutung: Diya: Wasser, (He)luma: fallend, die Silbe He ging im laufe der Zeit – bedingt durch Aussprache – verloren)[2]

Thailand

Vachiratharn-Wasserfall

Vietnam

  • Suoi-Bạc-Wasserfall (Silberstrom-Wasserfall) in Tam Đảo

Zypern

  • Kaledonia Fälle im Troodos Gebirge

Europa

Belgien

Bosnien und Herzegowina

  • Pliva → Fallhöhe 25 m
  • Skakavac → Fallhöhe 98 m
  • Kravica → Fallhöhe 26-28 m

Bulgarien

  • Raysko Praskalo → Fallhöhe 124,5 m höchster im Balkan
  • Borov Kamak
  • Babsko Praskalo → Fallhöhe 54 m
  • Boyanski Vodopad (Boyana Waterfall)
  • Skakavitsa → Fallhöhe 70 m

Dänemark

  • Qorlortorsuaq (Grönland)
  • Døndal (Bornholm)

Deutschland

Siehe auch: Wasserfälle in Deutschland

Triberger Wasserfall (Deutschland)

Estland

Frankreich

Finnland

  • Auttiköngäs → Fallhöhe 16 m
  • Hepoköngäs
  • Imatrankoski, Stromschnellen mit 18 m Höhendifferenz auf 500 m Länge. Für ein Wasserkraftwerk trockengelegt, 100 mal im Jahr für 20 min geflutet.
  • Kiutaköngäs
  • Korkeakoski

Griechenland

Großbritannien

England

  • Canonteign Falls - in Devon (künstlich angelegt)
  • Cauldron Snout - Oberlauf des High Force
  • Cautley Spout - höchster in England, im Yorkshire Dales National Park
  • Gaping Gill → Fallhöhe 110 m
  • Hardraw Force
  • High Force
  • Low Force - Unterlauf von High Force
  • Lydford Gorge - mit dem White Lady Waterfall
  • Roughting Linn Falls in Northumberland
  • Canonteign Falls - in Devon (künstlich angelegt)

Schottland

Bruarfälle
Falls at Aberdulais
  • Bruar Falls
  • Eas a' Chual Aluinn → Fallhöhe 200 m (höchster in Großbritannien)
  • Falls of Dochart-River
  • Falls of Shin-River
  • Falls of the Clyde
  • Grey Mare's Tail
  • Hog Gill Spout
  • Penton Linns
  • Rhymer's Glen
  • Robert's Linn
  • Wolfcleuchhead

Wales

  • Aber Falls
  • Aberdulais Falls - treibt Europas größtes Wasserrad an
  • Dolgoch Falls
  • Horseshoe Falls (Wales)
  • Ffrwd Fawr
  • Falls Melincourt
  • Pwll-y-Wrach bei Talgarth
  • Pistyll Rhaeadr - höchster in Wales → Fallhöhe 73 m in drei Stufen
  • River Mellte
  • Henrhyd Waterfall
  • Swallow Falls
  • Ystradfellte

Irland

  • Aasleagh Falls des Erriff River im County Mayo
  • Assarnacaly im County Donegal
  • Cathleen oder Assaroe Falls des River Erne in Ballyshannon, Co. Donegal
  • Connor Pass im County Kerry
  • Cranny Falls im County Antrim - Nordirland
  • Ess na Laragh, im Glenariff Forest Park im County Antrim - Nordirland
  • Essaranka, am Glengeshpass im County Donegal
  • Glenbarrow in den Slieve Bloom Mountains im County Laois
  • Glenoe Falls im County Antrim - Nordirland
  • Glencar im County Leitrim
  • Kylemore Falls in der Nähe der Abbey im County Galway
  • Maghera Falls bei Ardara im County Donegal
  • Mahon Falls, in den Comeragh Mountains im County Waterford
  • Poulaphuca Falls im County Wicklow
  • Powerscourt Wasserfall im County Wicklow → Fallhöhe 120 m
  • Torc Waterfall des Owengarriff River im County Kerry
  • Toormackeady Falls im County Mayo
  • Upper Sheen Falls bei Kenmare im County Kerry

Island

Siehe auch: Wasserfälle Islands

Der Selfoss
Der Svartifoss im Winter

Italien

  • Cascata delle Marmore
  • Cascate del Rio Verde
  • Cascate del Dardagna
  • Cascata di Valbondione
  • Cascata di Varone
  • Cascata di parcines

Kroatien

Lettland

  • Ventas Rumba → Fallhöhe ca. 2 m, einer der breitesten Wasserfälle Europas

Norwegen

Kjosfossen-Wasserfall

Österreich

Krimmler Wasserfälle

Schweden

Schweiz

Unterer Engstligenfall (Schweiz)

Serbien

Slowenien

  • Boka → Fallhöhe insgesamt 144 m
  • Klonte
  • Lhnjak (Soca (Fluss))
  • Savinja, in Rinka
  • Wasserfall im Nationalpark Triglav
  • Wasserfall in Mostnice
  • Wasserfall Peričnik
  • Wasserfall Savica
  • Slap Savica

Nordamerika

Grönland

  • Qorlortorsuaq

Jamaika

Kanada

Montmorency-Fall

Mexiko

Vereinigte Staaten

Yosemite Falls
Multnomah Falls
Jonathan's Run Falls

(nach Höhe geordnet)

Ozeanien

Australien

Hopetoun Falls im Beech Forest in der Nähe des Otway National Park im Bundesstaat Victoria (Australien)
  • Govetts Leap → Fallhöhe 200 m, bei Blackheath, New South Wales
  • Hopetoun Falls bei Beech Forest (Victoria)
  • Horizontal Falls - wasserfallähnliche Gezeitenströmungen in der Talbot Bay, Westaustralien
  • Jim Jim Falls, Northern Territory → Fallhöhe 200 m
  • MacKenzie Falls, Grampians-Nationalpark, Victoria
  • Montezuma Falls
  • Tin Mine Falls
  • Twin Falls
  • Wallaman Falls, Queensland → Fallhöhe 268 m
  • Wollomombi Falls
  • Gunlom Falls Kakadu National Park

Hawaii

  • ‘Akaka Falls
  • Kahiwa Falls → Fallhöhe 530 m
  • Kahuna Falls
  • Olo'upena Falls → Fallhöhe 900 m
  • Papalaua Falls
  • Rainbow Falls
  • Wailua Falls
  • Waipoo Falls

Neuseeland

Purakaunui Falls

Samoa

  • Togitogiga-Wasserfälle im Distrikt Falealili

Tahiti

  • Fachoda-Fälle

Südamerika

Blick von der argentinischen Seite auf den Iguaçu (Argentinien/Brasilien)

Argentinien/Brasilien

Brasilien

  • Caracol (Cascata do Caracol), Rio Grande do Sul, Region Serra Gaúcha (Südbrasilien) → Fallhöhe 131 m
  • Cachoeira da Fumaça (Chapada Diamantina, Bahia)
  • Cachoeira do Itiquira, Bundesstaat Goiás → Fallhöhe 168 m
  • Cascata de Sete Lagoas bei Sete Lagoas, Minas Gerais → Fallhöhe 380 m
  • Cachoeira do Tabuleiro → Fallhöhe 274 m

Brasilien/Paraguay

  • Saltos del Guairá

Chile

Saltos del Petrohué mit dem Vulkan Osorno
  • El Saltillo
  • Huilo-Huilo-Fälle
  • Salto del Itata
  • Los Saltos
  • Salto del Laja
  • Rahue-Fälle
  • Saltos del Petrohué

Guyana

Jamaika

  • Dunn's River Falls

Kuba

  • Salto de Soroa, Soroa → Fallhöhe 22 m Höhe

Peru

  • Cataratas las Tres Hermanas → Fallhöhe 914 m.
  • Gocta - dritthöchster Wasserfall der Welt, entdeckt 2002 und im März 2006 zum ersten Mal gefilmt (Quelle) → Fallhöhe von 771 m

Venezuela

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.world-waterfalls.com/waterfall.php?num=113
  2. ISBN 955-9161-31-8 (laut dieser Quelle sind nur 5 Wasserfälle durch das "Survey Department of Sri Lanka" bestätigt.)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste de chutes d'eau — Cette liste est incomplète ou mal ordonnée. Votre aide est la bienvenue ! Salto Angel, la plus haute chute du monde, Venezuela Ceci est une liste des chutes d ea …   Wikipédia en Français

  • Liste Des Membres Du Conseil National Suisse — Suisse Cet article fait partie de la série sur la politique de la Suisse, sous série sur la politique …   Wikipédia en Français

  • Liste des membres du conseil national suisse — Suisse Cet article fait partie de la série sur la politique de la Suisse, sous série sur la politique …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Was — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Denkmäler im National Register of Historic Places im Hennepin County — Die Liste der Einträge im Hennepin County umfasst rund 140 in das National Register of Historic Places eingetragenen Denkmäler und Ensembles, die sich im Hennepin County befinden. Ein Großteil davon resultiert aus der Gründung von Fort Snelling,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Nationalräte des Kantons Bern — Diese Liste zeigt alle Mitglieder des Nationalrates aus dem Kanton Bern seit Gründung des Bundesstaates im Jahr 1848 bis heute. Parteiabkürzungen AJU: Alliance jurassienne BDP: Bürgerlich Demokratische Partei BGB: Bauern , Gewerbe und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Berner Persönlichkeiten — Diese Liste gibt einen thematisch geordneten Überblick zu Persönlichkeiten des Kantons Bern. Inhaltsverzeichnis 1 Wissenschaft 1.1 Agronomie 1.2 Geschichtswissenschaft 1.3 Mathematik 1.4 Medizin …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten des Kantons Bern — Diese Liste gibt einen thematisch geordneten Überblick zu Persönlichkeiten des Kantons Bern. Inhaltsverzeichnis 1 Wissenschaft 1.1 Agronomie 1.2 Geschichtswissenschaft 1.3 Mathematik 1.4 Medizin …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kletterbegriffe — Diese Liste der Kletterbegriffe enthält alphabetisch geordnet Begriffe aus allen Spielformen des Kletterns. Nicht darin enthalten sind die Namen von Routen, Bergen, Wänden und Klettergebieten sowie Unternehmen, die im Bergsportbereich tätig sind …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der bestehenden Schweizer Eisenbahnstrecken — Diese Liste beinhaltet die bestehenden Schweizer Eisenbahnstrecken. Aufgenommen sind Strecken des Personen und Güterverkehrs sowie Strecken, die zwar stillgelegt, deren Gleise aber noch vorhanden sind. Ausserdem beinhaltet diese Liste alle… …   Deutsch Wikipedia