Lite-C


Lite-C
Lite-C
Erscheinungsjahr: 2007
Entwickler: Atari, Inc
Aktuelle Version: 8.30  (2011-10-28)
Typisierung: statisch
Betriebssystem: Windows XP, Vista, Win 7
http://www.3dgamestudio.com


Lite-C ist eine Programmiersprache für Multimedia-Anwendungen und Computerspiele, mit einer an die Sprache C angelehnten Syntax. Der Hauptunterschied zu C ist die native Implementation von Multimedia/VR-Elementen wie Sounds, Bildern, Filmen, GUI-Elementen, 2D- und 3D-Modellen, Kollisionserkennung, Physiksimulation usw. Lite-C erzeugt ausführbare Dateien mit einem Compiler und läuft auf 32-Bit und 64-Bit Windows XP oder Vista Betriebssystemen.

Um den Zugang für Nichtprogrammierer zu erleichtern, enthält der lite-C Download einen 24-Lektionen Workshop, der sich insbesondere mit den Multimedia- und Computerspiel-Aspekten der Sprache befasst.

Lite-C unterstützt die Windows API und das Component Object Model (COM); daher können auch OpenGL und DirectX Programme direkt in lite-C geschrieben werden. In der Sprache ist die kostenlose A7 Render-Engine integriert.

Beispiel

Das folgende lite-C Programm öffnet ein 3D-Fenster und stellt eine rotierende Kugel dar die natürlich auch als Modell im Unterverzeichnis existieren sollte:

void main()
{
   level_load(""); // öffne leeren Level
   ENTITY* sphere = ent_create("sphere.mdl",vector(0,0,0),NULL); // erzeuge Kugel-Modell an Position (0,0,0)
   while(1) {
      sphere->pan += 1; // rotiere die Kugel mit 1 Grad per Frame
      wait(1);  // warte einen Frame
   }
}

Eigenschaften

Lite-C weist die folgenden Unterschiede zu Standard-C auf:

  • Natives Multitasking
  • On-the-fly Compiler
  • Unterstützt externe Klassenbibliotheken (OpenGL, DirectX, Windows API)
  • Implementation der A8 Render-Engine
  • Funktionen zur Darstellung/Manipulation von 3D-Modellen
  • Funktionen zur Physik-Simulation
  • Funktionen für Vektor/Matrixalgebra
  • Funktionen zur Benutzeroberfläche
  • Funktionen zum Abspielen von Sound- und Filmdateien
  • Native Unterstützung von DirectX 9
  • Fernsteuern beliebiger Windows-Programme
  • Geringe Größe - ca. 15 MB mit Compiler, IDE, Debugger

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lite 89.2 — LITE 89.2FM (Colombo, Sri Lanka) is a Sri Lankan radio station featuring the adult contemporary music format.Lite 89.2 started broadcasting on 27 February 1999. Catering to an age group of 25 55 years old, LITE 89.2 plays a mix of adult… …   Wikipedia

  • Lite — [laɪt] also lite adjective used in the name of some food and drink products that have less fat or fewer calories than similar products: • a pot of Lite Yogurt * * * lite UK US /laɪt/ adjective ► used in advertising to describe food or drink that… …   Financial and business terms

  • Lite-c — is a programming language for multimedia applications and computer games, with a syntax similar to the C programming language. Its main difference to C is the native implementation of computer game related objects like sounds, images, movies, GUI …   Wikipedia

  • Lite-c — ist eine Programmiersprache für Multimedia Anwendungen und Computerspiele, mit einer an die Sprache C angelehnten Syntax. Der Hauptunterschied zu C ist die native Implementation von Multimedia/VR Elementen wie Sounds, Bildern, Filmen, GUI… …   Deutsch Wikipedia

  • Lite — may refer to:*Diet food or beverages. *A window in a panel door *Lite Brite, makin things with light *Nintendo DS Lite, a slimmer, brighter, and more lightweight redesign of the Nintendo DS *Lite version, a basic, no frills version of a product,… …   Wikipedia

  • Lite-on — modifier  …   Wikipédia en Français

  • -lite — V. lith(o) . lith(o) , lithe, lite, lithique éléments, du gr. lithos, pierre . ⇒ LIT(H)E, ( LITE, LITHE), élém. formant Élém. terminal tiré du gr. « pierre », entrant dans la constr. de subst …   Encyclopédie Universelle

  • Lite — bezeichnet eine andere Bezeichnung für Light, siehe Light Produkt Hauptlehensleute im Fränkischen Reich, siehe Leudes Low Impact To Environment, ein Zertifikat für Leder, siehe LITE Leder eine japanische Band, siehe Lite (Band) …   Deutsch Wikipedia

  • LITE — est un groupe de math rock japonais formé en 2003. Le groupe est formé de Takeda Nobuyuki (武田信幸) et Kusumoto Kôsô (楠本構造) à la guitare, Izawa Jun (井澤惇) à la basse et Yamamoto Akinori (山本晃紀) à la batterie. Le groupe a participé au Fuji Rock… …   Wikipédia en Français

  • Lite-On — modifier  Lite …   Wikipédia en Français