Lucius Sergius Fidenas (Konsul 437 v. Chr.)

Lucius Sergius Fidenas (Konsul 437 v. Chr.)

Lucius Sergius Fidenas war ein römischer Politiker im 5. Jahrhundert v. Chr. und gehörte zur patrizischen gens Sergia. Er war zwei Mal Konsul (437 und 429 v. Chr.) und drei Mal Konsulartribun (433, 424 und 418 v. Chr.).[1]

Sein vollständiger Name ist in den Fasti Capitolini und bei Titus Livius überliefert.[2], bei Diodor[3] nur an einer Stelle, ansonsten erwähnt Diodor Sergius Fidenas immer nur ohne Cognomen. Das Cognomen scheint historisch zu sein, Livius bringt die Entstehung des Cognomens in Verbindung mit dem Krieg gegen Fidenae.[4]

Im Jahre 428 v. Chr. soll Sergius Fidenas zusammen mit Quintus Servilius Priscus Fidenas und Mamercus Aemilius Mamercinus die Teilnahme von Fidenae an einem Kriegszug Vejis gegen Rom untersucht haben.[5]

Sein Sieg im ersten Konsulat 437 v. Chr. und die Niederlage eines römischen Heeres unter seiner Führung gegen die Aequer im Jahre 418 v. Chr. können wohl als historisch angesehen werden.[6]

Einzelnachweise

  1. T. Robert S. Broughton: The Magistrates Of The Roman Republic. Vol. 1: 509 B.C. - 100 B.C.. Cleveland/Ohio: Case Western Reserve University Press, 1951. Unveränderter Nachdruck 1968. (Philological Monographs. Hrsg. von der American Philological Association. Bd. 15, Teil 1), siehe Seiten 58f, 62, 65, 68 und 72.
  2. Livius IV 17,7; IV 25,2; IV 30,4; IV 35,4; IV 45,4.
  3. Diodor XII 73,1.
  4. Livius IV 17,7. - Die Annahme R. M. Olgilvies, das Cognomen „Fidenas“ lasse den Schluss zu, die gens stamme aus der Stadt Fidenae, erscheint zu spekulativ; siehe: R. M. Ogilvie: Early Rome And The Etruscans. 2. Aufl. Glasgow: Williams Collins Sons & Co, 1979, S. 142f
  5. Livius IV 30, 5–6.
  6. Livius IV 17,8 und IV 46,5; zur Historizität der Ereignisse siehe: Friedrich Münzer: Sergius 25). In: Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft. Zweite Reihe. Band 2.2: Selinuntia bis Sila. (RE II A, 2) Stuttgart: Metzlersche Verlagsbuchhandlung, 1923, Sp. 1711f.

Literatur


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Lucius Sergius Fidenas — ist der Name folgender Personen: Lucius Sergius Fidenas (Konsul 437 v. Chr.), römischer Politiker Lucius Sergius Fidenas (Konsulartribun 397 v. Chr.), römischer Politiker Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Sergius Fidenas — ist der Name folgender Personen: Gnaeus Sergius Fidenas ( 425 v.Chr.–nach 380 v.Chr.), römischer Politiker, konsularischer Militärtribun 387, 385 und 380 v.Chr. Lucius Sergius Fidenas (Konsul 437 v. Chr.), römischer Politiker Lucius Sergius… …   Deutsch Wikipedia

  • Sergier — Die Sergier sind ein altes römisches Patriziergeschlecht, die gens Sergia, deren Gentilnomen Sergius lautet. Die Sergier stellten zahlreiche römische Konsuln und waren in den Fasten von der Mitte des 5. Jahrhunderts v. Chr. bis in die zweite… …   Deutsch Wikipedia

  • Marcus Valerius Lactuca Maximus — war ein römischer Politiker im 5. Jahrhundert v. Chr., Konsul des Jahres 437 v. Chr. Er war als Consul suffectus Nachfolger von Marcus Geganius Macerinus und Amtskollege des Konsuls Lucius Sergius Fidenas.[1] Er war der Sohn des Marcus Valerius… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der römischen Konsuln — Die Liste der römischen Konsuln (fasti consulares) bildete das Grundgerüst der römischen Geschichtsschreibung und der Datierung der modernen römischen Archäologie, da nach den Namen der eponymen Konsuln die Jahre bezeichnet wurden. Die Namen der… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»