Ludwig Landen

Ludwig Landen

Ludwig Landen (* 6. November 1908 in Köln; † 14. Oktober 1985 ebenda) war ein deutscher Kanute, der 1936 eine Olympische Goldmedaille gewann.

Landen siegte 1936 bei der Kanu-Europameisterschaft im Vierer-Kajak über 1000 Meter.[1] Zusammen mit Paul Wevers gewann er bei der Deutschen Meisterschaft den Titel im Zweier-Kajak über 10.000 Meter.[2] Über diese Strecke siegten die beiden auch bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin, wo sie mit zwanzig Sekunden Vorsprung auf die beiden Österreicher Viktor Kalisch und Karl Steinhuber ins Ziel kamen.

Ludwig Landen startete für den Verein für Kajaksport Köln.

Weblinks

  • Ludwig Landen in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)

Einzelnachweise

  1. Europameister Kanu
  2. Deutsche Meister Kanu

Wikimedia Foundation.


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»