Lössau


Lössau
Lössau
Stadt Schleiz
Koordinaten: 50° 35′ N, 11° 53′ O50.588711.886059480Koordinaten: 50° 35′ 19″ N, 11° 53′ 10″ O
Höhe: 480–500 m ü. NN
Eingemeindung: 1994
Eingemeindet nach: Schleiz
Postleitzahl: 07907
Vorwahl: 03663

Lössau ist ein Stadtteil von Schleiz im Saale-Orla-Kreis in Thüringen.

Inhaltsverzeichnis

Geografie und Geologie

Der Ort liegt östlich der Stadt Schleiz an der Bundesstraße 94 nach Zeulenroda über Weckersdorf im thüringischen Teil des Vogtlandes. Die Talsperre Lössau prägt das Gelände. Das Wasser dient der Fernwasserversorgung. Der Überlauf fließt über die Wisenta in die Saale.[1] Nachbarorte sind Dröswein, Weckersdorf, Kirschkau, Löhma und Wüstendittersdorf.

Geologisch befindet sich die Gemarkung des Ortes im Südostthüringer Schiefergebirge. Diese Böden sind durch den hohen Feinerdeanteil und den hohen Humusgehalt sehr ertragreich und -sicher.[2]

Geschichte

Am 26. November 1335 war für Lössau die urkundliche Ersterwähnung.[3]

Der Name ist slawischen Ursprungs. Seit 1862 ist Lössau Schulstandort. Am 14. Dezember 1993 beschloss die Stadt Schleiz die Eingemeindung.[4]

Wirtschaft

Das land- und forstwirtschaftliche Umland und die Talsperre prägen die Wirtschaft im Ort.

Einzelnachweise

  1. N.N.:Talsperre Lössau,abgerufen am 3. Juni 2011 im Internet
  2. Manfred Graf:Organisation der kooperativen Pflanzenproduktion bei hohem Grünlandanteil im Südostthüringer Schiefergebirge,dargestellt an der KOG „Lobenstein“.' Dissertation an der UNI Jena 1970,S.1-144
  3. Wolfgang Kahl: Ersterwähnung Thüringer Städte und Dörfer - Ein Handbuch. Verlag Rockstuhl, Bad Langensalza 2010, ISBN 978-3-86777-202-0, S. 185.
  4. N.N.:Stadtinformation Schleiz,abgerufen am 3. Juni 2011 im Internet

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lossau — ist der Familienname folgender Personen: Fritz Lossau (1897 1987), deutscher Politiker (KPD) Jürgen Lossau (* 1960), TV Produzent, Redakteur, Autor und Journalist Jens Lossau, (* 1974) deutscher Thrillerautor Manfred Lossau (* 1934), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Lossau — Lossau, Constantin von L., geb. am 20. Juli 1767, trat früh ins preußische Heer, war 1803 bereits Stabsoffizier, avancirte bis zum General der Infanterie u. st. am 16. Febr. 1848 in Berlin. Er schr.: Ideale der Kriegführung …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Jürgen Lossau — (* 1960 in Wolfenbüttel) ist ein deutscher Fernsehproduzent, Redakteur, Autor und Journalist. Leben Lossau ist Fernsehproduzent in Hamburg, Wolfenbüttel und Berlin. Seine seit 1987 in Hamburg betriebene Fernsehproduktion aktion.tv arbeitet in… …   Deutsch Wikipedia

  • Talsperre Lössau — Luftseite des Staudamms …   Deutsch Wikipedia

  • Norbert Lossau — Norbert Lossau, Oktober 2010 Norbert Lossau (* 20. Juni 1962 in Meschede) ist ein deutscher Bibliothekar. Er ist seit 2006 Direktor der Niedersächsischen Staats und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB). Lossau studierte Finnougristik und… …   Deutsch Wikipedia

  • Vera Lossau — (* 1976 in Haan) ist eine deutsche Künstlerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Einzelausstellungen 4 Gruppenausstellungen …   Deutsch Wikipedia

  • Manfred Lossau — Manfred Joachim Lossau (* 3. August 1934 in Königsberg) ist ein deutscher Altphilologe. Leben Manfred Lossau wuchs in Königsberg auf und floh gegen Ende des Zweiten Weltkriegs mit seiner Familie nach Varel in Friesland. Nach dem Abitur studierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Fritz Lossau — (* 25. Juli 1897 in Hannover; † 17. Mai 1987 in Hemmingen) war ein deutscher Politiker (KPD/SPD). Er war Mitglied im Preußischen Landtag und nach dem Zweiten Weltkrieg des ernannten Hannoverschen Landtages. Leben Lossau besuchte die Volksschule… …   Deutsch Wikipedia

  • Luisa Lossau — (* 7. April 1989 in Berlin[1]) ist eine deutsche Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Rollen[5] 2.1 Theater …   Deutsch Wikipedia

  • Jens Lossau — (* 1974 in Mainz) ist ein deutscher Autor von Romanen und Kurzgeschichten in unterschiedlichen Verlagen im Bereich Thriller, Krimi, Horror und Mystery. 1997 erschien im Ventil Verlag die Horror Kurzgeschichtensammlung „Entitäten“ mit Cover und… …   Deutsch Wikipedia