Malacanthinae


Malacanthinae
Malacanthinae
Starcks Torpedobarsch (Hoplolatilus starcki)

Starcks Torpedobarsch (Hoplolatilus starcki)

Systematik
Stachelflosser (Acanthopterygii)
ohne Rang: Barschverwandte (Percomorpha)
Ordnung: Barschartige (Perciformes)
Unterordnung: Echte Barsche (Percoidei)
Familie: Torpedobarsche (Malacanthidae)
Unterfamilie: Malacanthinae
Wissenschaftlicher Name
Malacanthinae

Die Malacanthinae sind eine Gruppe barschartiger Meeresfische, die in Abgrenzung zu den Ziegelbarschen (Latilinae) als zweite Unterfamilie den Torpedobarschen (Malacanthidae) zugeordnet werden. Sie kommen im Indopazifik sowie im westlichen Atlantik vor. Es gibt lediglich zwei Gattungen. Torpedobarsche der Unterfamilie Malacanthinae werden hin und wieder für die Meerwasseraquaristik importiert, überleben aber meist nicht lange, da sie mit Gift gefangen werden.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Sie sind schlanker und langgestreckter als die Ziegelbarsche, ihr Kopfprofil ist rund. Ihnen fehlt der Knochenkamm vor der Rückenflosse den einige Arten der Ziegelbarsche haben. Der Dorn am Kiemendeckel ist sehr groß und spitz. Die Rückenflosse der Gattung Hoplolatilus wird von drei bis zehn Flossenstacheln und 13 bis 34 Weichstrahlen gestützt, bei der Gattung Malacanthus sind es ein bis zehn Flossenstacheln und 43 bis 60 Weichstrahlen. Bei beiden hat die Afterflosse ein bis zwei Flossenstacheln und 12 bis 55 Weichstrahlen.

Lebensweise

Die Malacanthinae kommen meist in geringeren Wassertiefen als die Ziegelbarsche vor, üblicherweise nicht unterhalb von 50 Metern. Sie leben paarweise oder in größeren Kolonien in selbst gegrabenen Wohnröhren oder in großen, aus Muscheln und Geröll selbst aufgetürmten Burgen bodennah in Tiefen von 20 bis 100 Metern. Die Geröllhaufen können mehrere Meter lang werden. Die meisten Arten ernähren sich von Zooplankton das sie im Freiwasser immer in der Nähe des Unterschlupf bleibend aufschnappen.

Gattungen und Arten

Es gibt zwei Gattungen und 14 Arten:

Gestreifter Torpedobarsch (Malacanthus brevirostris)
Sand-Torpedobarsch
(Malacanthus plumieri)
  • Gattung Hoplolatilus
    • Chamäleon-Torpedobarsch (Hoplolatilus chlupatyi) Klausewitz, McCosker, Randall & Zetzsche, 1978
    • Grauer Torpedobarsch (Hoplolatilus cuniculus) Randall & Dooley, 1974
    • Gelbpunkt-Torpedobarsch (Hoplolatilus fourmanoiri) Smith, 1964
    • Plumper Torpedobarsch (Hoplolatilus fronticinctus) (Günther, 1887)
    • Hoplolatilus geo Fricke & Kacher, 1982
    • Goldener Torpedobarsch (Hoplolatilus luteus) Allen & Kuiter, 1989
    • Marcos Torpedobarsch (Hoplolatilus marcosi) Burgess, 1978
    • Hoplolatilus oreni (Clark & Ben-Tuvia, 1973)
    • Hoplolatilus pohle Earle & Pyle, 1997
    • Purpur-Torpedobarsch (Hoplolatilus purpureus) Burgess, 1978
    • Starcks Torpedobarsch (Hoplolatilus starcki) Randall & Dooley, 1974
  • Gattung Malacanthus
    • Gestreifter Torpedobarsch (Malacanthus brevirostris) Guichenot, 1848
    • Blaukopf-Torpedobarsch (Malacanthus latovittatus) (Lacépède, 1801)
    • Sand-Torpedobarsch (Malacanthus plumieri) (Bloch, 1786)

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tilefish — Tilefishes Blue blanquillo, Malacanthus latovittatus Scientific classification Kingdom: Animalia …   Wikipedia

  • List of marine aquarium fish species — The following list of marine aquarium fish species commonly available in the aquarium trade is not a completely comprehensive list; certain rare specimens may sometimes be available commercially yet not be listed here. A brief section on each,… …   Wikipedia

  • Malacanthidae — Torpedobarsche Lopholatilus chamaeleonticeps Systematik Klasse: Strahlenflosser (Actinopterygii) …   Deutsch Wikipedia

  • Torpedobarsch — Torpedobarsche Lopholatilus chamaeleonticeps Systematik Klasse: Strahlenflosser (Actinopterygii) …   Deutsch Wikipedia

  • Torpedobarsche — Starcks Torpedobarsch (Hoplolatilus starcki) Systematik Acanthomorpha Stachelflosser (Acanthopterygii) …   Deutsch Wikipedia

  • Malacanthidae — Lopholatilus …   Wikipédia en Français

  • Ziegelbarsche — Branchiostegus japonicus Systematik Stachelflosser (Acanthopterygii) ohne Rang: Barschverwandte (Percomorpha) …   Deutsch Wikipedia

  • Perciformes (classification phylogenetique) — Perciformes (classification phylogénétique) Cette page a pour objet de présenter un arbre phylogénétique des Perciformes, c est à dire un cladogramme mettant en lumière les relations évolutives complexes (relations groupes ancestraux groupes… …   Wikipédia en Français

  • Perciformes (classification phylogénétique) — Cette page a pour objet de présenter un arbre phylogénétique des Perciformes, c est à dire un cladogramme mettant en lumière les relations évolutives complexes (relations groupes ancestraux groupes descendants) existant entre les différents… …   Wikipédia en Français

  • Malacanthidae —   Malacanthidae Malacanthus latovittatus …   Wikipedia Español


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.