Marco Wittmann


Marco Wittmann
Marco Wittmann (2009)

Marco Wittmann (* 24. November 1989 in Fürth) ist ein deutscher Rennfahrer. Seit 2009 fährt er in der Formel-3-Euroserie.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Wittmann begann seine Motorsportkarriere im Alter von sechs Jahren 1996 im Kartsport, in dem er bis 2007 aktiv war. Unter anderem gewann er 2004 die deutsche Junioren Kartmeisterschaft. 2007 wechselte er in den Formelsport und ging für Josef Kaufmann Racing in der deutschen Formel BMW an den Start. Mit zwei Siegen belegte der Nachwuchsrennfahrer den fünften Platz in der Gesamtwertung. Außerdem startete er beim Weltfinale der Formel BMW und wurde dort Zweiter hinter dem Österreicher Philipp Eng. Nachdem die deutsche mit der britischen Formel BMW fusioniert waren, startete Wittmann 2008 in der neuentstandenen europäischen Formel BWM und blieb bei Josef Kaufmann Racing. Obwohl er nur ein Rennen gewonnen hatte, sicherte er sich dank zehn weiteren Podest-Platzierungen den Vizemeistertitel hinter seinem Teamkollegen Esteban Gutiérrez.

Wittmann bei der Formel-3-Euroserie am Hockenheimring (2010)

Nach zwei Jahren in der Formel BMW wechselte Wittmann 2009 in die Formel-3-Euroserie. Für Mücke Motorsport startend gelang es ihm nicht, mit einem seiner drei Teamkollegen mitzuhalten, und er belegte am Saisonende den 16. Gesamtrang. Seine beste Saisonplatzierung erzielte er beim letzten Saisonrennen, bei dem er den vierten Platz belegte. Da mit Mirko Bortolotti ein Gastfahrer vor ihm ins Ziel kam, erhielt Wittmann die Punkte für den dritten Platz. 2010 bestritt er seine zweite Saison in der Formel-3-Euroserie für den französischen Rennstall Signature.[1] Nachdem er mit einem zweiten Platz gut in die Saison gestartet war, gewann er ein Rennwochenende später in Hockenheim sein erstes Rennen in der Formel-3-Euroserie. Am Ende der Saison unterlag Wittmann seinem Teamkollegen Edoardo Mortara und wurde Vizemeister. Außerdem wurde er Dritter beim Formel-3-Masters 2010. 2011 geht Wittmann für Signature erneut in der Formel-3-Euroserie an den Start.[2] Mit drei Siegen belegte Wittmann nach dem sechsten Rennwochenende den dritten Gesamtrang. Außerdem gewann er den Grand Prix de Pau.

Persönliches

Wittmann ist gelernter Karosseriebauer.[3] Im Jahr 2007 wurde er von Willi Weber gemanagt.[4] Seit 2008 ist Gravity Sport für sein Management zuständig.[5][6]

Karrierestationen

  • 2010: Formel-3-Euroserie (Vizemeister)
  • 2011: Formel-3-Euroserie

Einzelnachweise

  1. „ART mit Bottas, Pla und Sims“ (Motorsport-Total.com am 16. Januar 2010)
  2. „F3 EuroSeries - Offizielle Testfahrten starten in Valencia“ (Motorsport-Magazin.com am 14. März 2011)
  3. „Wittmann: Abschlussprüfung bestanden“ (Motorsport-Total.com am 28. August 2009)
  4. „Nächstes Jahr der Titel“ (motorsport-magazin.com am 11. Dezember 2007)
  5. „Team Mücke Motorsport 2009 mit Marco Wittmann in der Formel-3-Euroserie – Peter Mücke: „Starker Fahrer mit Potenzial für das Podest““ (pressemeldungen.at am 2. Dezember 2008)
  6. „Management“ (marco-wittmann.com, abgerufen am 13. April 2010)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Marco Wittmann — Wittmann in 2009. Nationality German …   Wikipedia

  • Marco Wittmann — Marco Wittmann, né le 24 novembre 1989 à Fürth, est un pilote automobile allemand. Carrière automobile 2007 : Formule BMW ADAC, 5e (2 victoires) 2008 : Formule BMW Europe …   Wikipédia en Français

  • Wittmann — ist der Familienname folgender Personen: Andreas Wittmann (* 1961), deutscher Oboist Axel Wittmann (* 1943), deutscher Astrophysiker Benjamin Wittmann (* 1987), deutscher Bahnradsportler Bernhard Wittmann (* 1964), deutscher Keyboarder und… …   Deutsch Wikipedia

  • Formel-3-Euroserie-Saison 2011 — Die Formel 3 Euroserie Saison 2011 war die neunte Saison der Formel 3 Euroserie. Sie umfasste insgesamt zehn Rennwochenenden mit jeweils drei Rennen. Die Saison begann am 2. April auf dem Circuit Paul Ricard und endete am 23. Oktober auf dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Formule 3 Euro Series 2011 — Le championnat de Formule 3 Euro Series 2011 se déroule du 2 avril au 23 octobre 2011. Sommaire 1 Règlement sportif 2 Engagés 3 Courses de la saison 2011[1] …   Wikipédia en Français

  • Formel-3-Euroserie-Saison 2010 — Die Formel 3 Euroserie Saison 2010 ist die achte Saison der Formel 3 Euroserie. Sie umfasst insgesamt neun Rennwochenenden mit jeweils zwei Rennen. Die Saison begann am 10. April 2010 auf dem Circuit Paul Ricard und endet am 17. Oktober auf dem… …   Deutsch Wikipedia

  • FIA-Formel-3-Trophäe 2011 — Die FIA Formel 3 Trophäe 2011 wird die erste Saison der FIA Formel 3 Trophäe. In die Wertung gehen sieben internationale Formel 3 Rennen ein. Die Saison beginnt am 1. Mai auf dem Hockenheimring Baden Württemberg und endet am 20. November auf dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Formel-BMW-Deutschland-Saison 2007 — Die Formel BMW Deutschland Saison 2007 war die sechste und letzte Saison der deutschen Formel BMW Meisterschaft. Sie begann am 5. Mai 2007 in Oschersleben und endete am 14. Oktober 2007 in Hockenheim. Jens Klingmann gewann den Meistertitel der… …   Deutsch Wikipedia

  • Formel BMW ADAC Saison 2007 — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die Rennen der Formel BMW Deutschland Saison 2007 finden vom 4. Mai …   Deutsch Wikipedia

  • Gran Premio de Macao 2011 — Anterior: 2010 Siguiente: 2012 Uno o varios wikipedistas están trabajando …   Wikipedia Español