Charlestown (County Mayo)


Charlestown (County Mayo)
Chapel St., Charlestown, 2008

Charlestown (irisch: Baile Chathail) ist ein Ort im County Mayo im Westen der Republik Irland.[1]

Charlestown liegt weit im Osten des Countys Mayo, fast auf der Grenze zum County Sligo und wenige Kilometer vom County Roscommon entfernt. Es wurde Mitte des 19. Jahrhunderts direkt an das im County Sligo gelegene Bellaghy angrenzend erbaut; da die Initiative dazu von dem Stadtplaner eines Viscount Dillon ausging, hieß der Ort ursprünglich auf Englisch Newtown-Dillon. Beim Census 2006 lebten in Charlestown und Bellaghy zusammen 859 Personen.

Die Bekanntheit von Charlestown rührt vor allem daher, dass die kleine Stadt am Kreuzungspunkt zweier Nationalstraßen erster Ordnung liegt: Die von Ost nach West verlaufende N5 von Longford (in Verlängerung der N4 aus Dublin) nach Castlebar / Westport ins zentrale Mayo kreuzt sich mit der von Norden nach Süden verlaufenden N17 von Sligo Town nach Galway City. Bis zur Eröffnung eines Bypasses im Zuge der N5 Ende 2007[2] führte das zu ständigen Verkehrsstaus im Ort; die viel befahrene N17 durchquert Charlestown hingegen weiterhin.

An den Schienenverkehr in Irland ist das Städtchen nicht mehr angeschlossen. 5,6 km südlich von Charlestown an der N17 liegt jedoch der Flughafen Knock. Der nächstgelegene etwas größere Ort ist Swinford in westlicher Richtung im Zuge der N5.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Karte von Irland (stark vergrößerbar)
  2. RTÉ News: Charlestown bypass opened, 2. November 2007

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Charlestown, County Mayo — Charlestown Baile Chathail   Town   …   Wikipedia

  • Mayo, County Mayo — Mayo Maigh Eó   Town   Remains of Mayo abbey church …   Wikipedia

  • County Mayo — For other uses, see Mayo (disambiguation). County Mayo Contae Mhaigh Eo Coat of arms …   Wikipedia

  • Ballina, County Mayo — Ballina Béal an Átha   Town   Ballina town centre …   Wikipedia

  • Cong, County Mayo — Cong Conga or Cunga   Town   …   Wikipedia

  • Cross, County Mayo — Cross An Chrois   Town   …   Wikipedia

  • Corroy, County Mayo — Corroy Corr Ráithe   Town   …   Wikipedia

  • Drummin, County Mayo — Drummin (Irish: An Dromainn, meaning The Ridge ) is a small village in County Mayo, Ireland, near the town of Westport. Situated close to Croagh Patrick, Drummin is known for its scenery and the constant rumour of gold.[1] The village has a… …   Wikipedia

  • Delphi, County Mayo — Delphi (Irish: Fionnloch, meaning white lake )[1] is a locality in County Mayo, Ireland. Its English name was coined by the Marquis of Sligo, who built a famous hunting lodge there.[2] It is located on the Owengarr River that connects Fin Lough… …   Wikipedia

  • Cogaula, County Mayo — Cogaula (Irish: Cagála, meaning place of spinners ) is located in the parish of Islandeady, County Mayo, Ireland. It has a national school, St.Columbus NS, which opened in 1890 …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.