Mark de Vries


Mark de Vries



Mark de Vries
Spielerinformationen
Geburtstag 24. August 1975
Geburtsort ParamariboNiederlande
Größe 191 cm
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
0
0
0000–1994
WGW Den Helder
HRC Hollandia
FC Volendam
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1994–1998
1998–1999
1999–2002
2002–2005
2005–2007
2006
2006–2007
2007
2008
2008–
FC Volendam
Chamois Niort
FC Dordrecht
Heart of Midlothian FC
Leicester City
SC Heerenveen (Leihe)
ADO Den Haag (Leihe)
Leeds United (Leihe)
Dundee United
SC Cambuur-Leeuwarden
28 0(1)
24 0(2)
71 (27)
71 (29)
7 0(3)
27 0(2)
6 0(1)
6 0(1)
14 0(2)
80 (35)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 9. Juni 2011

Mark de Vries (* 24. August 1975 in Paramaribo, Niederlande, heute Suriname) ist ein niederländisch-surinamesischer Fußballspieler.

Geburt und Kindheit

Mark de Vries wurde 1975 in Paramaribo, der Hauptstadt der damaligen niederländischen Kolonie Suriname, geboren. Nur drei Monate später erklärte Suriname seine Unabhängigkeit von den Niederlanden. Früh wanderte er mit seiner Familie in die Niederlande aus und wuchs auch dort auf.

Karriere

Mark de Vries spielte in seiner Jugend bei WGW Den Helder und bei HRC. Danach ging er in die Jugendabteilung des FC Volendam.

1994 kam er in ihre erste Mannschaft des Zweitligisten. 1998 ging Mark de Vries ins Ausland und spielte nun beim französischen Zweitligaklub Chamois Niort. Jedoch hielt es ihn dort nur ein Jahr, um wieder in die Niederlande zurückzukehren. Beim FC Dordrecht unterschrieb er einen Vertrag. Nach drei Jahren in Südholland ging Mark de Vries wieder ins Ausland. Ablösefrei wechselte Mark de Vries zum schottischen Erstligisten Heart of Midlothian FC aus Edinburg. Nach zweieinhalb Jahren beim Hauptstadtklub aus Schottland ging Mark de Vries zum englischen Zweitligisten Leicester City. Die Ablösesumme lag im fünfstelligen Bereich.

Mark de Vries konnte sich dort nicht durchsetzen und ging in der Winterpause der Saison 2005/06 auf Leihbasis zurück in die Niederlande. Für ein paar Monate spielte Mark de Vries beim Erstligaklub SC Heerenveen. Jedoch konnte er sich dort auch nicht durchsetzen und kam nur zu sieben Einsätzen. Im Mai 2006 ging er dann vorzeitig zurück nach Leicester. Die Foxes verliehen ihn jedoch erneut in die Niederlande. Diesmal jedoch zu ADO Den Haag. Dort kam er zwar zu 27 Einsätzen, wurde jedoch eingewechselt. Allerdings kam er zu zwei Toren.

Im Mai 2007 wurde Mark de Vries zurück nach Leicester beordert. Jedoch verlieh man ihn wieder. Diesmal jedoch innerhalb Englands. Leeds United nahm ihn ohne Leihgebühr unter Vertrag.

Mark de Vries verließ ein halbes Jahr später wieder Leeds und wurde von Leicester City für eine Ablösesumme von 60.000 Euro zurück nach Schottland verkauf. Dundee United hieß nun sein neuer Verein.

Nach nur einem halben Jahr kehrte Mark de Vries nun abermals in die Niederlande zurück und spielt seitdem für den SC Cambuur-Leeuwarden.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mark de Vries — Personal information Full name Mark de Vries Date of birth 24 August 1975 (1 …   Wikipedia

  • Mark De Vries — Pour les articles homonymes, voir De Vries. Mark de Vries est un footballeur néerlandais né le 24 septembre 1975 à Paramaribo. Carrière 1994 98 : FC Volendam …   Wikipédia en Français

  • Mark de vries — Pour les articles homonymes, voir De Vries. Mark de Vries est un footballeur néerlandais né le 24 septembre 1975 à Paramaribo. Carrière 1994 98 : FC Volendam …   Wikipédia en Français

  • Mark de Vries — Pour les articles homonymes, voir De Vries. Mark de Vries …   Wikipédia en Français

  • Mark Strickson — Born 6 April 1959 (1959 04 06) (age 52) Stratford upon Avon, England, UK Spouse Julie Brennon (divorced) Delny Britton (? Present) Mark Strickson (born 6 April 1959) is a British TV producer and actor best known for his acting role as the… …   Wikipedia

  • Mark Rutte — Prime Minister of the Netherlands Incumbent Assumed office 14 October 2010 Monarch …   Wikipedia

  • Mark Rutte — Mark Rutte, en 2010. Mandats 16e ministre président des Pays Bas (50e chef du gouvernement) …   Wikipédia en Français

  • Mark Tullo — Personal information Full name Mark Tullo Born 9 …   Wikipedia

  • Mark Rutte — Mark Rutte, 2010 Mark Rutte (* 14. Februar 1967 in Den Haag) ist ein niederländischer Politiker und seit dem 14. Oktober 2010 Ministerpräsident der Niederlande. Seit 2006 ist er politischer Führer der rechtsliberalen Volkspartij voor Vrijheid en… …   Deutsch Wikipedia

  • De Vries — Family name Pronunciation Dutch: [də ˈvris] Meaning The Frisian Region of origin Netherlands Language(s) of origin …   Wikipedia