Mattia Cassani

Mattia Cassani



Mattia Cassani
Spielerinformationen
Geburtstag 26. August 1983
Geburtsort BorgomaneroItalien
Größe 184 cm
Position Verteidiger
Vereine in der Jugend
0000–2002 Juventus Turin
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002–2003
2003
2003–2006
2006–
2011–
Juventus Turin
Sampdoria Genua (Leihe)
Hellas Verona
US Palermo
AC Florenz (Leihe)
0 (0)
2 (0)
118 (0)
160 (2)
2 (0)
Nationalmannschaft2
2003
2009–
Italien U-20
Italien
6 (0)
8 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 18. September 2011
2 Stand: 6. September 2011

Mattia Cassani (* 26. August 1983 in Borgomanero) ist ein italienischer Fußballspieler, der seit 2011 beim AC Florenz in der Serie A unter Vertrag steht.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Verein

Mattia Cassani begann seine aktive Laufbahn in der Jugendmannschaft von Juventus Turin. In der Spielzeit 2002/03 absolvierte in der UEFA Champions League seine erste Profipartie für Juventus. Er konnte sich in Turin jedoch nie durchsetzen und bestritt kein einziges Ligaspiel für die Turiner. Im Januar 2003 verlieh ihn der Verein bis zum Saisonende an Sampdoria Genua. Am 10. Mai 2003 debütierte er für die Blucerchiati in der Serie B, als er in der Partie gegen Ternana Calcio eingesetzt wurde. Nach dem Ende der Leihfrist kehrte er wieder zu Juventus zurück, unterschrieb jedoch nur wenig später einen Vertrag bei Hellas Verona. Bereits in seiner ersten Saison in Verona lief er in 37 Ligapartien für Hellas auf und konnte sich bei den Venetiern einen Stammplatz erspielen. Auch in der darauffolgenden zwei Jahren gelang es ihm mit Verona den Klassenerhalt in der Serie B zu sichern, er blieb in der Spielzeit 2005/06 mit der Mannschaft jedoch nur drei Punkte über den Abstiegsrängen.

Am 1. Juli 2006 gab der italienische Erstligist US Palermo die Verpflichtung des Abwehrspielers bekannt.[1] Auch in Palermo schaffte Cassani schnell den Sprung in den Stammkader. Am 6. April 2008 gelang ihm im Heimspiel gegen seinen Jugendverein Juventus sein erstes Profitor. Mit dem Siegtreffer in der 84. Minute sorgte er für den 3:2-Sieg von US Palermo über die Turiner.[2]

In der Spielzeit 2009/10 bildete er zusammen mit Cesare Bovo, Simon Kjær und Federico Balzaretti die Viererkette der Sizilianer. Im Sommer 2011 verließ er den Verein und wechselte leihweise zum Ligakonkurrenten AC Florenz.

Nationalmannschaft

Cassani wurde im Jahr 2003 in sechs Partien in der U-20 Italiens eingesetzt. Nachdem er am 6. Juni 2009 für das Freundschaftsspiel gegen Nordirland und am 14. November 2009 gegen die Niederlande für Italien in den Kader aufgeboten wurde, debütierte er vier Tage später beim 1:0-Sieg über Schweden für die Squadra Azzurra.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Acquistati Cassani e il 50% di Munari
  2. Del Piero rimonta Amauri ma il supergol è di Cassani

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Mattia Cassani — Personal information Date of birth 26 August 1983 (1983 08 26) (age 28) Place of birth …   Wikipedia

  • Mattia Cassani — Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Mattia Cassani — Nacimiento 26 de agosto de 1983 (28 años) Borgomanero, Italia Nacionalidad …   Wikipedia Español

  • Mattia — may refer to: Mattia Altobelli (born 1983), a professional Italian footballer Mattia Battistini (1856–1928), an Italian operatic baritone Mattia Benedetti, an Italian painter Mattia Biso (born 1977), an Italian midfielder for Frosinone Calcio… …   Wikipedia

  • Cassani — ist der Familienname folgender Personen: Davide Cassani (* 1961), italienischer Radrennfahrer Mattia Cassani (* 1983), italienischer Fußballspieler Valerio Cassani (* 1922), italienischer Fußballspieler Vincenzo Cassani (* ca. 1677; † nach 1732) …   Deutsch Wikipedia

  • Кассани, Маттия — Маттия Кассани Общая информация …   Википедия

  • Кассани — Кассани, Маттиа Маттиа Кассани Общая информация Прозвище Дзамбротта младший (Zambrotta della cad …   Википедия

  • Campagne 2010-2012 de l'équipe d'Italie de football — Équipe d Italie …   Wikipédia en Français

  • AC Florenz — Voller Name ACF Fiorentina S.p.A. Gegründet 26. August 1926 2002 Neugründung Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Hellas Verona F.C. — Verona Full name Hellas Verona Football Club Nickname(s) Gialloblu (Yellow Blues), Mastini (Mastiffs); Scaligeri …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»