Meditrinalia


Meditrinalia

Die Meditrinalia waren ein altrömisches Weinfest, das jeweils am 11. Oktober stattfand.[1] An diesem Tag wurde der neue Most erstmals gekostet, nachdem zuvor eine Libation gespendet worden war. Dabei wird der neue Most mit eingekochtem vorjährigem gemischt. Der Name des Festes wurde von mederi („heilen“) abgeleitet, da man dem so gemischten neuen Wein besonders gesundheitsförderliche Wirkung zuschrieb und in der Verbindung von Opfern und Kosten Hilfe bei alten und eine Abwehr gegen neue Krankheiten erhoffte.[2]

Nach Varro wurden dabei die folgenden Worte gesprochen:

Novum vetus vinum bibo, novo veteri morbo medeor („Ich trinke neuen und alten Wein, um von neuer und alter Krankheit geheilt zu werden“)[3]

Die antiquarischen römischen Schriftsteller haben vermutlich zum Namen des Festes eine Heilgöttin Meditrina konstruiert.

Es wurde zwar zu Beginn der Weinlese dem Liber ein Trankopfer gespendet, in den Fasti Amiternini und den Fasti fratrum Arvalium ist der 11. Oktober aber als feriae Iovi („Festtag des Iuppiter“) ausgewiesen,[4] man geht daher davon aus, dass die Meditrinalia wie die beiden anderen Weinfeste, die Vinalia Priora und die Vinalia Rustica, dem Iuppiter geweiht waren.

Literatur

Einzelnachweise

  1. A. Degrassi (Hrsg.): Inscriptiones Italiae. Rom 1963. Bd. 13,2, S. 519.
  2. Paulus Diaconus, Epitoma Festi 110 L.
  3. Varro, De lingua latina 6,21.
  4. Paulus Diaconus, Epitoma Festi 423 L. Columella, De re rustica 12,18,4.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Meditrinalia — Observed by Ancient Romans Type Pagan, Historical Date October 11 In Roman religion, Meditrinalia was an obscure festival celebrated on October 11 in honor of the new vintage, which was offered in libations to the gods for the first time each… …   Wikipedia

  • Meditrinalia — À Rome, les Meditrinalia sont une fête des vendanges fixée au 11 octobre. Il s agirait plus précisément d un rituel où l on boit du vin nouveau avec du vin de l année précédente, ce mélange étant considéré comme ayant des propriétés curatives.… …   Wikipédia en Français

  • MEDITR — Meditrinalia …   Abbreviations in Latin Inscriptions

  • MEDINP — Meditrinalia nefas piaculum …   Abbreviations in Latin Inscriptions

  • MEDNP — Meditrinalia nefas piaculum …   Abbreviations in Latin Inscriptions

  • OCTOBER — dictus a numero, quod Mensium anni a Martio, quem principem Romulus constituit, octavus esset: a Domitiano Domitianus, suô nomine, appellatus est, quod eum natalem haberet. Sic enim Sueton. in vita eius c. 13. Septembrem Mensem et Octobrem ex… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • October 11 — << October 2011 >> Su Mo Tu We Th Fr Sa 1 …   Wikipedia

  • Mercuralia — is a Roman celebration known also as the Festival of Mercury . Mercury was thought to be the god of merchants and commerce. On May 15 merchants would sprinkle their heads, their ships and merchandise, and their businesses with water taken from… …   Wikipedia

  • Roman festivals — Roman holidays generally were celebrated to worship and celebrate a certain god or mythological occurrence, and consisted of religious observances, various festival traditions and usually a large feast. The most important festivals were the… …   Wikipedia

  • Consualia — Official name Consuales Ludi Observed by Ancient Romans Type Pagan, Historical Date 21 August Celebrations Chariot racing …   Wikipedia