Charters Towers


Charters Towers
Charters Towers
Charters Towers 01.jpg
Historisches Gebäude von Charters Towers, im Besitz des National Trust
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Queensland.svg Queensland
Koordinaten: 20° 6′ S, 146° 16′ O-20.1146.26666666667310Koordinaten: 20° 6′ S, 146° 16′ O
Höhe: 310 m
 
Einwohner: 7.979 (2006 [1])
 
Zeitzone: AEST (UTC+10)
Postleitzahl: 4820
LGA: Charters Towers Region
Charters Towers (Australien)
Charters Towers
Charters Towers

Charters Towers ist eine Stadt im australischen Bundesstaat Queensland und liegt im Binnenland etwa 130 km südwestlich von Townsville auf einer Höhe von etwa 310 m.

Charters Towers entstand in Folge des Goldrauschs Ende des 19. Jahrhunderts und war zeitweise mit bis zu 27.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Queenslands nach Brisbane. Sie war zudem die einzige Nicht-Hauptstadt Australiens mit einer eigenen Börse. Bis zum Ersten Weltkrieg wurden über 200 Tonnen Gold gewonnen und die Goldfelder von Charters Towers waren damit die ergiebigsten in ganz Australien. Danach musste man immer tiefer vordringen und die Goldgewinnung wurde unprofitabel. Schätzungen gehen davon aus, dass in den Minen mindestens noch einmal die Menge des bereits abgebauten Goldes zu finden ist.

Die Bevölkerung von Charters Towers ist mittlerweile auf etwa 8000 gesunken. Dennoch bleibt der Ort sehenswert, da die Gebäude und die Architektur noch Zeugnis ablegen von dem ehemaligen Reichtum der Stadt und seiner Bewohner.

Einzelnachweise

  1. Australian Bureau of Statistics (25. Oktober 2007): Charters Towers (Urban Centre/Locality) (Englisch). 2006 Census QuickStats. Abgerufen am 28. Mai 2009.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Charters Towers — es un pueblo situada a 120 kilómetros al oeste de Townsville, en el estado de Queensland en el noreste de Australia. Charters Towers tiene unos 13.000 habitantes y fue fundada debido a su ubicación cerca de muchos depositos de oro. Charters… …   Wikipedia Español

  • Charters Towers — (spr. tschárters tauers), Stadt im britisch austral. Staat Queensland, 132 km südwestlich von dem Hafen Townsville, mit dem es durch Eisenbahn verbunden ist, hat einen Gerichtshof, Hospital, Gewerbeschule mit Bibliothek, Eisengießerei. 7 Kirchen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Charters Towers — 20° 04′ 39″ S 138° 37′ 16″ E / 20.0776, 138.621 …   Wikipédia en Français

  • Charters Towers — /tʃatəz ˈtaʊəz/ (say chahtuhz towuhz) noun a city in central eastern Qld, south west of Townsville; centre of a pastoral and dairying district. Charters Towers is built on land traditionally inhabited by the Gugu Badhun people. A gold rush began… …   Australian English dictionary

  • Charters Towers — Original name in latin Charters Towers Name in other language CXT, Charters Towers State code AU Continent/City Australia/Brisbane longitude 20.07671 latitude 146.26354 altitude 319 Population 9573 Date 2012 02 28 …   Cities with a population over 1000 database

  • Charters Towers — ▪ Queensland, Australia       city, northeastern Queensland, Australia, in the upper Burdekin River basin. A gold boom, which began in the early 1870s, led to the founding of the town; its population reached a peak of 30,000 during the period. It …   Universalium

  • Charters Towers — Admin ASC 2 Code Orig. name Charters Towers Country and Admin Code AU.04.32310 AU …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Charters Towers, Queensland — Charters Towers Queensland Aerial view of the town …   Wikipedia

  • Charters Towers Region — Queensland Location within Queensland Popula …   Wikipedia

  • Charters Towers Airport — Airport overview …   Wikipedia