Merionethshire

Merionethshire
Merionethshire
Merionethshire (Vereinigtes Königreich)
Merionethshire
Merionethshire
Lage in Wales
Hauptstadt Dolgellau
Fläche 1.709 km²
Bevölkerung 39.007 (1961)
Bevölkerungsdichte 23 Ew./km²

Merionethshire (Walisisch: Sir Feirionnydd) ist eine der dreizehn traditionellen Grafschaften sowie eine ehemalige Verwaltungsgrafschaft von Wales. Historische Hauptstadt ist die Stadt Dolgellau.

Geografie

Die Grafschaft liegt an der Cardigan Bay und grenzt landseitig an Caernarfonshire, Denbighshire, Montgomeryshire und Cardiganshire. Die Landschaft ist bergig und wird durch den Snowdonia-Nationalpark geprägt. Die höchsten Erhebungen sind der Aran Fawddwy (905 m) und der Cadair Idris (893 m). Der Dwyryd, der Mawddach und der Dyfi sind die wichtigsten Flüsse. Bedeutende Orte neben Dolgellau sind Aberdyfi, Bala, Barmouth, Blaenau Ffestiniog, Corwen, Ffestiniog, Harlech und Tywyn.

1961 hatte die Grafschaft 39.007 Einwohner auf 1.709 km².[1]

Verwaltungsgeschichte

Bis 1974 war Merionethshire eine Verwaltungsgrafschaft und wurde dann auf den District Meirionnydd von Gwynedd und den District Glyndŵr von Clwyd aufgeteilt. Seit der Verwaltungsreform von 1996 erstreckt sich das Gebiet von Merionethshire über die Unitary Authorities Gwynedd und Denbighshire.

Einzelnachweise

  1. rororo Duden-Lexikon 1966

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Merionethshire — Welsh: Meirionnydd Motto: Tra môr, tra Meirion (While the sea lasts, so shall Meirionnydd) Ancient extent of Merionethshire Ge …   Wikipedia

  • Merĭonethshire — (welsch Meirionydd), Grafschaft im engl. Fürstentum Wales, wird von den Grafschaften Carnarvon, Denbigh, Montgomery und der Bai von Cardigan umschlossen und umfaßt 1731 qkm (31,4 QM.) mit (1901) 49,149 Einw. (28 auf 1 qkm). Hauptort ist Dolgelly …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Merionethshire —   [merɪ ɔnɪθʃɪə], ehemalige County in Nordwales; 1974 aufgeteilt in die Counties Gwynedd und Clwyd …   Universal-Lexikon

  • Merionethshire — [mer΄ē än′ith shir΄, ēr΄ē än′ithshər] former county of NW Wales, now part of Gwynedd county: also Merioneth …   English World dictionary

  • Merionethshire — Merioneth, uno de los tradicionales condados de Gales. Merionethshire (en galés: Meirionnydd, Sîr Feirionydd) es uno de los trece condados históricos de Gales, en el Reino Unido. El condado administrativo, creado por la Ley de Gobierno Local de… …   Wikipedia Español

  • Merionethshire — 52°50′N 3°50′W / 52.833, 3.833 Le Merionethshire (Meirionnydd, ou Sir Feirionnydd en gallois) est …   Wikipédia en Français

  • merionethshire — |merē|änə̇thˌshi(ə)r, ˌshiə, shə(r) adjective or merioneth Usage: usually capitalized Etymology: from Merionethshire or Merioneth county, Wales : of or from the county of Merioneth, Wales : of the kind or style prevalent in Merioneth …   Useful english dictionary

  • Merionethshire — geographical name see Merioneth …   New Collegiate Dictionary

  • Merionethshire — /mer ee on ith shear , sheuhr/, n. a historic county in Gwynedd, in N Wales. Also called Merioneth. * * * …   Universalium

  • Merionethshire — noun A maritime traditional county of Wales, bounded to the north by Caernarfonshire, to the east by Denbighshire, to the south by Montgomeryshire and Cardiganshire, and to the west by Cardigan Bay …   Wiktionary


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»