Messprofil


Messprofil

Als Messprofil wird in Wissenschaft und Technik eine linienförmig angelegte Messreihe bezeichnet, beispielsweise als Profil über die Erdoberfläche oder entlang eines Werkstücks.

Durch die dichte Lage der aufeinanderfolgenden Messpunkte lässt ein Messprofil genaue Schlüsse auf Form und Eigenschaften des untersuchten Gegenstandes und (bei physikalischen Messungen) oft auch über tiefere Schichten zu.

In den Geowissenschaften werden oft Profile in geraden Linien entlang der Erdoberfläche oder an Linienstrukturen (Flüssen, Geländekanten usw.) angelegt. Die Messungen können geometrischer oder physikalischer Natur sein. Einige Beispiele sind:

Seismisches Profil des Untergrunds

Im Maschinenbau werden Profile meist zur genauen Bestimmung der Form von Werkstücken, ihrer Härte oder Strukturen gemessen; Ähnliches erfolgt im Bauwesen und anderen Techniksparten. Einige Beispiele sind:

Messprofil einer Tragfläche. Bei Formänderungen ist engerer Messabstand notwendig
  • Profile von Tragflächen in der Aerodynamik (siehe nebenstehende Skizze)
  • Messung der Rauigkeit von Metalloberflächen
  • Ultraschall-Anwendungen, z.B. mit dem Doppler-Profil-Strömungsmesser
  • Messung der Setzung nach dem Errichten größerer Bauwerke.

Siehe auch:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Perthometer — Tastschnittgerät: Ein Träger (1) hält eine kleine Spitze (2), die horizontal (3) über die Objektoberfläche (5) gezogen wird. Während die Spitze dem Profil folgt, bewegt sich der Ausleger vertikal (4). Die Vertikalposition wird als hellgrün… …   Deutsch Wikipedia

  • Tastschnittgerät — Tastschnittgerät: Ein Träger (1) hält eine kleine Spitze (2), die horizontal (3) über die Objektoberfläche (5) gezogen wird. Während die Spitze dem Profil folgt, bewegt sich der Ausleger vertikal (4). Die Vertikalposition wird als hellgrün… …   Deutsch Wikipedia

  • Tastschnittverfahren — Tastschnittgerät: Ein Träger (1) hält eine kleine Spitze (2), die horizontal (3) über die Objektoberfläche (5) gezogen wird. Während die Spitze dem Profil folgt, bewegt sich der Ausleger vertikal (4). Die Vertikalposition wird als hellgrün… …   Deutsch Wikipedia

  • Integrierende Staudrucksonde — Eine integrierende Staudrucksonde ist eine Sonderform des Pitotrohres, die im Anlagenbau und in der Verfahrenstechnik verwendet wird. Inhaltsverzeichnis 1 Prinzip von integrierenden Staudrucksonden 2 Berechnungsgrundlagen 3 Bauformen 4 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Staudrucksonde — Eine integrierende Staudrucksonde ist eine Sonderform des Pitotrohres, die im Anlagenbau und in der Verfahrenstechnik verwendet wird. Inhaltsverzeichnis 1 Prinzip von integrierenden Staudrucksonden 2 Berechnungsgrundlagen 3 Bauformen 4 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Staudrucksonde (Annubar-Prinzip) — Eine Staudrucksonde nach dem Annubar Prinzip (auch Annubar, Ellison Annubar oder integrierendes Staurohr) ist eine Sonderform des Pitotrohres, die im Anlagenbau und in der Verfahrenstechnik zur Durchflussmessung verwendet wird. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Profil — (franz. profil ‚Seitenansicht‘, zu ‚Schattenriss‘ aus lat. filum ‚Faden‘) steht: für den Anblick eines Körpers von der Seite, siehe Umriss für die bildliche Darstellung eines Menschen von der Seite, siehe Porträt für lang gestreckte Bauteile,… …   Deutsch Wikipedia

  • Ölbach (Wapelbach) — Ölbach Der Ölbach im Holter WaldVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Messstrecke — Als Messprofil oder Messstrecke (früher auch Meßstrecke geschrieben) wird die linienförmige Aneinanderreihung von Messpunkten bezeichnet, um den örtlichen Verlauf eines physikalischen Phänomens oder einer geometrischen Form zu erfassen. Solche… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.