Chaudet


Chaudet

Paul Chaudet (* 17. November 1904; † 7. August 1977), heimatberechtigt in Corsier-sur-Vevey, war ein Schweizer Politiker (FDP).

Er war ein gelernter Landwirt und arbeitete vorerst in den elterlichen Rebbergen. 1930–37 war er im Gemeinderat des Weinbauerndorfs Rivaz. Durch einen Bundesbeschluss wurde eine Weinsteuer eingeführt, die vom Comité de Chexbres, deren Leitung Paul Chaudet 1936 übernahm, boykottiert wurde. Durch sein Engagement wurde er 1937 zum Gemeindepräsidenten gewählt. Er übte dieses Amt bis 1943 und von 1945 bis 1946 erneut aus. 1937–42 war er im Grossrat und vertrat dort neben der eigenen Partei auch den Waadtländer Weinbauernstand. 1943–54 war er im Nationalrat. Als Regierungs- resp. Staatsrat leitete er 1946–47 das kantonale Justiz- und Polizeidepartement und 1948–54 das Volkswirtschaftsdepartement.

Er wurde am 16. Dezember 1954 in den Bundesrat gewählt. Seine Amtszeit endete am 31. Dezember 1966, nachdem er am 28. November 1966 in der Folge der Mirage-Affäre seinen Rücktritt angekündigt hatte. Während seiner Amtszeit stand er dem Militärdepartement vor.

Er war Bundespräsident in den Jahren 1959 und 1962 und Vizepräsident in den Jahren 1958 und 1961.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • CHAUDET (A. D.) — CHAUDET ANTOINE DENIS (1763 1810) La courte carrière du sculpteur français Antoine Denis Chaudet, qui ne couvrit qu’une vingtaine d’années, suffit à faire de lui le sculpteur le plus marquant de la période napoléonienne. Ses débuts furent aisés:… …   Encyclopédie Universelle

  • chaudet — chaudet, ette (Québec) adj. d1./d (France rég.) Installé au chaud. être bien chaudet sous la couette. d2./d (Québec) Fam. Légèrement ivre …   Encyclopédie Universelle

  • Chaudet — (spr. Schohdäh), Antoine Denis, geb. 1763 in Paris, französischer Bildhauer, bildete sich in Italien nach antiken Vorbildern, wurde bei seiner Rückkehr Professor der Sculptur an der Pariser Akademie u. war namentlich für Napoleon beschäftigt; er… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Chaudet — (spr. schodä), Antoine Denis, franz. Bildhauer, geb. 31. März 1763 in Paris, gest. daselbst 19. April 1810, trug im 21. Jahr bei der Akademie den ersten Preis davon, leble dann eine Zeitlang in Rom, wo er sich dem Studium römischer Bildwerke… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Chaudet — (spr. schodeh), Antoine Denis, franz. Bildhauer, geb. 31. März 1763 zu Paris, gest. das. 19. April 1810 als Prof. der Akademie; Hauptvertreter des Klassizismus unter dem ersten Kaiserreich …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Chaudet — (Schohdä) Antoine Denys, geb. zu Paris 1763, gest. 1810, Bildhauer von einfachem Styl, jetzt mehr geschätzt als zu seinen Lebzeiten; von ihm war der Napoleon auf der Vendômesäule, der von den Parisern 1814 heruntergestürzt wurde …   Herders Conversations-Lexikon

  • Chaudet —   [ʃo dɛ], Paul, schweizerischer Politiker, * Rivaz (Kanton Waadt) 17. 11. 1904, ✝ Lausanne 7. 8. 1977; gehörte der Freisinnig Demokratischen Partei an; 1943 54 Mitglied des Nationalrats, 1955 66 des Bundesrates. Als Leiter des… …   Universal-Lexikon

  • Chaudet — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Chaudet est un patronyme qui peut désigner : Antoine Denis Chaudet (1763 1810), sculpteur et peintre français. Louis Chaudet (1884 1965), réalisateur …   Wikipédia en Français

  • Antoine-Denis Chaudet — Saltar a navegación, búsqueda Antoine Denis Chaudet Retrato del escultor[1] Nombre real Antoine Denis Chaudet …   Wikipedia Español

  • Paul Chaudet — Pour les articles homonymes, voir Chaudet. Paul Chaudet Photo officielle de Paul Chaudet Mandats …   Wikipédia en Français