Mihály Mayer (Wasserballspieler)

Mihály Mayer (Wasserballspieler)

Mihály Mayer (* 27. Dezember 1933 in Budapest; † 4. September 2000 ebenda) war ein ungarischer Wasserballspieler.

Mihály Mayer wurde mit der ungarischen Wasserball-Nationalmannschaft 1956 und 1964 Olympiasieger und gewann bei den Olympischen Spielen 1960 und 1968 Bronze. 1958 und 1962 wurde Mayer mit der ungarischen Mannschaft Europameister. Nachdem 1956 der Ungarische Volksaufstand blutig niedergeschlagen worden war, gehörte Mayer zu den sechs Spielern, die nach den Olympischen Spielen 1956 nicht unmittelbar nach Ungarn zurückkehrten. 1958 gehörte er aber wieder zur ungarischen Mannschaft. Mihály Mayer war mit der kurzen Unterbrechung 1957 von 1947 bis 1969 immer bei Újpesti Dózsa und wurde mit diesem Verein 1955, 1960 und 1967 ungarischer Meister.

Nach seiner aktiven Laufbahn wurde Mihály Mayer ein erfolgreicher Trainer. Im Jahr 1987 wurde er in die Ruhmeshalle des internationalen Schwimmsports aufgenommen.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Mihály Mayer — ist der Name folgender Personen: Mihály Mayer (Wasserballspieler) (1933–2000), ungarischer Wasserballspieler Mihály Mayer (Bischof) (* 1941), ungarischer Bischof von Pécs Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unter …   Deutsch Wikipedia

  • Mihaly Mayer — Mihály Mayer (* 27. Dezember 1933 in Budapest; † 4. September 2000 ebenda) war ein ungarischer Wasserballspieler. Mihály Mayer wurde mit der ungarischen Wasserball Nationalmannschaft 1956 und 1964 Olympiasieger und gewann bei den Olympischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Mayer — Verteilung des Namens Mayer in Deutschland (2005) Mayer ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist eine Variante von Meier. Bedeutung und Verbreitung siehe dort. Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Mihály — ist die ungarische Variante von Michael. Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Namensträger 1.1 Vorname 1.2 Familienname 2 Weiteres …   Deutsch Wikipedia

  • International Swimming Hall of Fame/Wasserballspieler — In der folgenden Liste werden alle 36 Wasserballspieler, die seit 1965 in die International Swimming Hall of Fame aufgenommen wurden, aufgeführt. Auch Wasserball ist seit Beginn des 20. Jahrhunderts olympisch und es werden daher zur Aufnahme… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mau–Maz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»