Mike Mangini

Mike Mangini

Mike Mangini (* 18. April 1963 in Newton, Massachusetts) ist ein US-amerikanischer Schlagzeuger, der seit 2010 Mitglied der Band Dream Theater und damit Nachfolger von Mike Portnoy ist. Von 2002 bis 2005 stellte er fünf Rekorde im Schnell-Schlagzeugspielen auf.

In Bands wie Extreme, Annihilator oder als Studiomusiker bei Steve Vai und James LaBrie sammelte er Erfahrungen, die er als Professor am Bostoner Berklee College of Music für den Unterricht umsetzen konnte. Als einer von sieben Schlagzeugern wurde er im Oktober 2010 von der Band Dream Theater zum Vorspielen geladen, um einen Nachfolger für Mike Portnoy zu finden, der die Band im September 2010 verlassen hatte. Mangini gab seine Lehrtätigkeit auf, als er als neuer Schlagzeuger ausgewählt wurde. Bei dem Album A Dramatic Turn of Events war er erstmals als Dream-Theater-Mitglied zu hören. Auf der Bonus-DVD des Albums ist die Dokumentation über die Suche nach Portnoys Nachfolger enthalten.

Diskographie (Auswahl)

  • Annihilator · Set the World on Fire (1993)
  • Steve Vai · Fire Garden (1996)
  • Steve Vai · G3 live (1997)
  • Steve Vai · The Ultra Zone (1999)
  • Mullmuzzler · Keep It to Yourself (1999)
  • Steve Vai · The 7th Song (2000)
  • Mullmuzzler · Mullmuzzler 2 (2001)
  • Annihilator · All for You (2004)
  • Annihilator · The One (EP, 2004)
  • Tim Donahue · Madmen & Sinners (2004)
  • Rush Tribute · Subdivisions (2005)
  • James La Brie · Elements of Persuasion (2005)
  • Annihilator · Metal (2007)
  • Dream Theater · A Dramatic Turn of Events (2011)

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Mike Mangini — during a clinic at the Percussive Arts Centre, Singapore, November 2004 Background information Birth name Michael M …   Wikipedia

  • Mike Mangini — en un curso de batería en Singapur. Datos generales Nombre real …   Wikipedia Español

  • Mike Mangini — Michael Mangini Surnom Mike Mangini Naissance 18 avril 1963 (1963 04 18) (48 ans) Pays d’origine …   Wikipédia en Français

  • Mike Portnoy — Background information Birth name Michael Stephen Portnoy Born April 20, 1967 (1967 04 20 …   Wikipedia

  • Mangini — ist der Familienname folgender Personen: Alda Mangini (1914–1954), italienische Schauspielerin Cecilia Mangini (* 1929), italienische Dokumentarfilmerin Eric Mangini (* 1971), US amerikanischer Footballtrainer Gino Mangini (1921–1991),… …   Deutsch Wikipedia

  • Mangini — may refer to: People Eric Mangini, American football coach Mike Mangini, rock and roll drummer Janet Mangini, American lawyer in the Joe Camel controversy This page or section lists people with the surname Mangini. If an …   Wikipedia

  • Mike Portnoy — Portnoy mit „Siamese Monster“ in Rom Michael Stephen Portnoy (* 20. April 1967 in Long Beach, Long Island, New York) ist ein US amerikanischer Schlagzeuger. Er ist insbesondere bekannt als Gründungsmitglied der Band Dream Theater, die er a …   Deutsch Wikipedia

  • Mike Vrabel — Vrabel in February 2008 No. 50, 56, 96      Outside linebacker/Tight End …   Wikipedia

  • Mike Woicik — Date of birth September 26, 1956 (1956 09 26) (age 55) Place of birth Baltimore, Maryland Position(s) Strength and Conditioning Coach College Boston College Team(s) as a coach/administrator 1978–1980 …   Wikipedia

  • Mike Holmgren — Date of birth June 15, 1948 (1948 06 15) (age 63) Place of birth San Francisco, California Position(s) Head Coach Executive VP of Football Operations …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»