Motobloc


Motobloc
Emblem von Motobloc

Motobloc war der Markenname eines französischen Herstellers von Automobilen.

Inhaltsverzeichnis

Unternehmensgeschichte

Die Firma G. Carde, Fils et Cie aus Bordeaux, später umbenannt in SA Motobloc, begann 1902 die Automobilproduktion. Als Markenname wurde Motobloc gewählt, da Motor und Getriebe miteinander verblockt waren. 1930 endete die Produktion.

Fahrzeuge

Das erste Modell war der Nachfolger eines Modells von Schaudel und hatte einen Zweizylindermotor. 1904 folgte das erste Vierzylindermodell, und 1909 das erste Sechszylindermodell. Es waren qualitativ hochwertige Fahrzeuge.

1927 bestand das Angebot aus Vierzylindermodellen mit Hubräumen zwischen 1327 cm³ und 3000 cm³. 1929 wurden das Vierzylindermodell 9 CV mit 1453 cm³ Hubraum sowie die beiden Sechszylindermodelle 10 CV mit 1683 cm³ und 15 CV mit 3013 cm³ Hubraum angeboten.

Ein Fahrzeug dieser Marke ist im Automuseum Col·lecció d’Automòbils de Salvador Claret in Sils zu besichtigen.

Literatur

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die große Automobil-Enzyklopädie. BLV, München 1986, ISBN 3-405-12974-5
  • G. N. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, 1975 (französisch)

Weblinks

 Commons: Motobloc vehicles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Motobloc — was a French automobile manufacturer, building vehicles from 1902 to 1931 in a factory in Bordeaux. History The company was a descendent of the earlier Schaudel marque, which was noted for the development of an innovative engine design which… …   Wikipedia

  • Course automobile Paris-Madrid — Fernand Gabriel, sur automobile Mors La course automobile Paris Madrid via Bordeaux commence le dimanche 24 mai 1903 à 3 h 30 à Versailles. La course est arrêtée avant son terme à Bordeaux par les autorités en raison du grand nombre d accidents… …   Wikipédia en Français

  • Automarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Automobilfirma — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Automarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden in… …   Deutsch Wikipedia

  • Schaudel — ist ein ehemaliger französischer Hersteller von Automobilen. Inhaltsverzeichnis 1 Unternehmensgeschichte 2 Fahrzeuge 3 Literatur 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • 1908 New York to Paris Race — Map of the racetrack Cars lined up f …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.