Mountain Province


Mountain Province
Lage von Mountain Province

Mountain Province (Tagalog: Lalawigang Bulubundukin) ist eine philippinische landumschlossene Provinz auf der Insel Luzon in den Philippinischen Kordilleren.

Sie hat 148.661 Einwohner und eine Fläche von 2.097,3 km². Hauptstadt ist Bontoc, touristisch bekannter ist jedoch Sagada mit seinen Reisterrassen und Kalksteinhöhlen. Die Provinz gehört zum Regierungsbezirk Cordillera. Im Uhrzeigersinn grenzt sie von Süden an Ifugao, Benguet, Ilocos Sur, Abra, Kalinga und Isabela. Der Name wird auch abgekürzt als "Mt. Province".

Die Provinz wird überwiegend von Igorot bewohnt. Nach der Volkszählung von 2000 sind 52% der Bevölkerung Kankanai, 13.6% Balangao und 12% Ibontoc.[1]

Der Fluss Chico durchfliesst die Provinz von Süd nach Nord. Im Westen erheben sich die Kordillieren.

Geschichte

Die Spanier nannten das Gebiet früher "La Montanosa" wegen seiner Berge. 1908 richteten die neuen amerikanischen Herrscher eine damals größere Mountain Province ein. Sie wurde 1966 aufgeteilt in die heutige Mountain Province, Benguet, Kalinga-Apayao und Ifugao.[2]

Unter dem Diktator Ferdinand Marcos wurde am Chico der damals größte Stausee Asiens geplant. Er hätte die Lebensgrundlage vieler Stämme in der Provinz zerstört - 100.000 Menschen wären umgesiedelt worden. Das Projekt konnte verhindert werden, doch die Erfahrungen damit haben bei vielen Einwohnern ein großes Mißtrauen gegenüber der Zentralregierung hinterlassen. Dies führte auch zu bewaffneten Widerstand, der von der Cordillera People’s Democratic Front (CPDF), einer Mitgliedsorganisation der National Democratic Front (NDF), organisiert wurde. Die "Cordillera People's Liberation Army" (CPLA) ist eine davon abgespaltene Fraktion.[3]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. http://www.census.gov.ph/data/pressrelease/2002/pr0212tx.html
  2. http://www.nscb.gov.ph/rucar/fnf_mprov.htm
  3. http://www.pervan.de/reiseberichte/Reise*Auf_Nord_Luzon_Boracay_und_Panay*457

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mountain Province — Lalawigang Bulubundukin   Province   …   Wikipedia

  • Mountain Province — 17° 05′ 00″ N 121° 10′ 00″ E / 17.08333333, 121.16666667 …   Wikipédia en Français

  • Mountain Province — Admin ASC 2 Code Orig. name Mountain Province Country and Admin Code PH.15.44 PH …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Mountain Province State Polytechnic College — Type State college Location Bontoc, Mountain Province, Philippines The Mountain Province State Polytechnic College is the only public college in Mountain Province. It is mandated to provide higher professional, technical and special instructions… …   Wikipedia

  • Mountain Province Diamonds — Inc. Type Public (TSX: MPV) Industry Mining Headquarters Toronto, Canada Key people Jonathan Comerfordo P …   Wikipedia

  • Mountain Province local elections, 2010 — Local elections will be held in the Mountain Province on May 10, 2010 within the Philippine general election. The voters will elect for the elective local posts in the city: the mayor, vice mayor, one District representative, and councilors, six… …   Wikipedia

  • Legislative district of Mountain Province — Philippines This article is part of the series: Politics and government of the Philippines …   Wikipedia

  • Bontoc (Mountain Province) — Municipality of Bontoc Lage von Bontoc in der Provinz Mountain Province Basisdaten Bezirk …   Deutsch Wikipedia

  • Natonin, Mountain Province — Natonin   Municipality   Seal …   Wikipedia

  • Sagada, Mountain Province — Infobox Philippine municipality infoboxtitle = Municipality of Sagada sealfile = locatormapfile = Ph locator mountain province sagada.png caption = Map of Mountain Province showing the location of Sagada. region = Cordillera Administrative Region …   Wikipedia