NATO Rapid Deployable Corps


NATO Rapid Deployable Corps
Wappen NRDC-IT
Wappen 1. Fernmelderegiment
Wappen Unterstützungsregiment

Das NATO Rapid Deployable Corps - Italy (NRDC-IT) (auch Rapid Deployable Italian Corps) wurde im November 2001 als Eingreifkorpsstab (High Readiness Force-HRF) der NATO aufgestellt. Der Stab des "NRDC-IT" befindet sich in Solbiate Olona, wenige Kilometer nordwestlich von Mailand.

Inhaltsverzeichnis

Struktur

Das "NRDC-IT" wird operativ von den übergeordneten Joint Force Command Headquarters in Neapel, Brunssum oder Lissabon geführt. Im Stab dienen derzeit (Stand 2006) Soldaten aus 15 NATO-Staaten, wobei der Kommandierende General und ein Großteil des Personals von Italien gestellt wird. Im Normalfall untersteht dem Korps nur ein Unterstützungsregiment und das 1. Fernmelderegiment des italienischen Heeres, bei Bedarf kann es neben weiteren Unterstützungstruppenteilen mehrere Divisionen oder Brigaden führen.

Übungen

Das "NRDC-IT" nahm seit seiner Aufstellung bis zu seinem Einsatz in Afghanistan an folgenden Übungen teil:

  • Lion Start (5. bis 8. Februar 2002, Solbiate Olona)
  • Spear Head (16. bis 25. April 2002, Ramstein, Deutschland)
  • Hot Red Fire (11. bis 14. Juni 2002, Solbiate Olona, Turbigo, La Conigliera)
  • Eagle Flight (2. September bis 15. Oktober 2002, Civitavecchia)
  • Light Ship (3. bis 13. Dezember 2002, Civitavecchia)
  • Sharp Dagger (21. April bis 2. Mai 2003, Wildflecken, Deutschland)
  • Northern Light (15. bis 26. September 2003, Luce Bay, Schottland)
  • Roman Warrior (10. bis 27. November 2003, Solbiate Olona, Varese)
  • Eagle Landing (15. März bis 2. April 2004, Legnano, Novara, Solbiate Olona)
  • Allied Action (1. Mai bis 8. Juni 2004, Civitavecchia und Monteromano)
  • Eagle Recce (27. bis 31. Juli 2004, Cameri, Vergiate, Solbiate Olona)
  • Destined Glory (28. September bis 15. Oktober 2004, Cagliari und Capo Teulada)
  • Ready to Move (25. Oktober bis 26. November 2004, Solbiate Olona)
  • Eagle Focus 1-2-3 (25. Januar bis 28. Februar 2005, Solbiate Olona)
  • Eagle Action (6. bis 14. Mai 2005, Solbiate Olona)
  • Eagle Thunder (7. bis 23. Juni 2005, Stavanger, Norwegen)

Geschichte

Das "NRDC-IT" ist Nachfolger des III. Korps des italienischen Heeres, welches in den 1950er Jahren in Mailand (wieder) aufgestellt wurde (vgl. Liste italienischer Großverbände). Während des Kalten Krieges bildete es mit seinen unterstellten Verbänden die Reserve des italienischen Feldheeres in Norditalien. Zusammen mit dem IV. Korps in Bozen und dem V. Korps in Vittorio Veneto war es dem NATO-Kommando Landsouth in Verona zugeteilt. Verbände des III. Korps wurden schon in dieser Zeit für Auslandseinsätze herangezogen, so bei der Friedensmission im Libanon (1982-84). Zwischen 1991 und 1998 wurden fast alle dem Korps unterstellten Verbände aufgelöst. 1998 änderte der Korpsstab seine Bezeichnung in Comando Forze di Proiezione, dem vier Brigaden in ganz Italien unterstellt waren, welche bis zu diesem Zeitpunkt bereits aus Freiwilligen und Berufssoldaten bestanden. 2001 entstand aus diesem Kommando auf Grund eines NATO-Beschlusses das neue "NRDC-IT", dem nur bei NATO-Operationen die dann notwendigen Verbände unterstellt werden.

Auf dem Wappen des Korpsstabes sind die italienischen Nationalfarben zu sehen, im inneren Schild die Farben der Stadt Mailand (rot-weiss). Der Adlerkopf und der Spruch ubique celere ("überall schnell") weisen nicht nur auf die Aufgaben des Korps hin, sondern auch auf eine ehemalige schnelle Division (3a divisione celere), deren Traditionen man offiziell ebenfalls weiterführt.

Unter Generalleutnant Mauro Del Vecchio führte der Stab des "NRDC-IT" von August 2005 bis Mai 2006 die internationale Schutztruppe ISAF in Afghanistan.

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • NATO Rapid Deployable Corps - Italy — Wappen NRDC IT Wappen 1. Fernmelderegiment …   Deutsch Wikipedia

  • NATO Rapid Deployable Italian Corps — The NATO Rapid Deployable Corps Italy (NRDC IT) (also Rapid Deployable Italian Corps) is a corps headquarters of the Italian Army. It was established in November 2001 as a High Readiness Force (HRF) of NATO.[1] The staff of NRDC IT is located in… …   Wikipedia

  • Allied Rapid Reaction Corps — Allied Command Europe Rapid Reaction Corps Verbandsabzeichen Aufstellung 2. Oktober 1992 Land …   Deutsch Wikipedia

  • Allied Command Europe Rapid Reaction Corps — Verbandsabzeichen Aufstellung 2. Oktober 1992 Land …   Deutsch Wikipedia

  • Allied Command Europe Rapid Reaction Corps (ARRC) — Allied Command Europe Rapid Reaction Corps Verbandsabzeichen Aufstellung 2. Oktober 1992 Land …   Deutsch Wikipedia

  • NATO-Stützpunkte in Italien — Liste der ehemaligen und derzeitigen NATO Stützpunkte in Italien, geordnet nach Regionen, von Norden nach Süden. Fast alle nachstehenden Einrichtungen werden oder wurden von den US Streitkräften betrieben, in vielen Fällen auch in Zusammenarbeit… …   Deutsch Wikipedia

  • NATO — This article is about the military alliance. For other uses, see NATO (disambiguation). Coordinates: 50°52′34.16″N …   Wikipedia

  • NATO-Kommandostruktur — Flagge der NATO Als NATO Kommandostruktur (kurz: NKS; engl. NATO Command Structure) bezeichnet man die integrierten militärischen Kommandobehörden der NATO. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemein …   Deutsch Wikipedia

  • Military units and formations of NATO — NATO E 3A flying with US F 16s in a NATO exercise. The military units and formations of NATO are the operational side of the organization, as determined by treaty. Strategically, NATO is run by three bodies. The decision making body is the… …   Wikipedia

  • I. German/Dutch Corps — 1 German/Netherlands Corps Active 1995 present Country Germany, The Netherlands Branch …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.