Nadine Hildebrand


Nadine Hildebrand
Carolin Nytra, Nadine Hildebrand und David Kadel

Nadine Hildebrand (* 20. September 1987 in Stuttgart) ist eine deutsche Leichtathletin. Ihre Spezialdisziplin sind die 100 m Hürden.

Sie gewann ihre Strecke sowohl 2007 als auch 2008 bei den Deutschen Jugendmeisterschaften. Bei den Senioren wurde sie 2008 Deutsche Vizemeisterin, sowie 2010 Deutsche Meisterin in der Halle. Ihre Bestleistung steht bei 12,96 Sekunden (gelaufen im Jahr 2010). Trainiert wird die Sportlerin von Sven Rees. Bei der Europameisterschaft 2010 in Barcelona erreichte Hildebrand im Finale den 8. Platz.

Bei einer Größe von 1,58 m beträgt ihr Wettkampfgewicht 51 kg. Sie startet für LAZ Salamander Kornwestheim-Ludwigsburg.

Neben ihrem Sport studiert Hildebrand Jura.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nadine - получить на Академике рабочий купон на скидку Евродом или выгодно nadine купить с бесплатной доставкой на распродаже в Евродом

  • Nadine Hildebrand — Carolin Nytra, Nadine Hildebrand and David Kadel Nadine Hildebrand (born September 20, 1987 in Stuttgart) is a German track and field athlete who specialises in the 100 metres hurdles. Achievements Year Compe …   Wikipedia

  • Nadine (given name) — Nadine Pronunciation /ˈnəˈdiːn/ Gender Female Origin Word/Name French Other names Related names …   Wikipedia

  • Nadine Horchler — Verband Deutschland  Deutschland Geburtstag …   Deutsch Wikipedia

  • Hildebrandt — bzw. Hildebrand, auch Hiltebrandt ist ein Familienname. Verbreitung Der Name Hildebrandt ist im gesamten deutschsprachigen Raum gebräuchlich, ist jedoch in Nord und Ostdeutschland (Niedersachsen, Sachsen Anhalt, Thüringen, Brandenburg, Nordhessen …   Deutsch Wikipedia

  • LAZ Salamander Kornwestheim-Ludwigsburg — Das LAZ Salamander Kornwestheim Ludwigsburg, ist ein Leichtathletikzentrum (LAZ) als Zusammenschluss der Startergemeinschaften SV Salamander Kornwestheim und SG Ludwigsburg. Bei den Gründung handelte es sich im Einzelnen um folgende Teilvereine:… …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften 2009 — Die 30. Leichtathletik Halleneuropameisterschaften fanden im Oval Lingotto (6600 Plätze) in Turin in der Zeit vom 6. bis zum 8. März 2009 statt. Es waren die vierten Halleneuropameisterschaften in Italien. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 60 m 1.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften 2010 — 13. Leichtathletik Hallenweltmeisterschaften Stadt Doha, Katar Stadion Aspire Sports Dome Teilnehmende Länder Teilnehmende Athleten …   Deutsch Wikipedia

  • Championnats d'Europe d'athlétisme 2010, résultats détaillés — Résultats détaillés des Championnats d Europe d athlétisme 2010 de Barcelone. Courses:  100 m 200 m 400 m 800 m 1 500 m 5 000 m 10 000 m Marathon Obstacles:  100 m haies 110 m haies 400 m haies 3 000 m steeple… …   Wikipédia en Français

  • Championnats d'Europe junior d'athlétisme 2005 — Les XIIXes championnats d Europe juniors d athlétisme de 2005 ont été organisés à Kaunas en Lituanie. Courses:  100 m 200 m 400 m 800 m 1 500 m 3 000 m 5 000 m 10 000 m Obstacles:  100 m haies 110 m haies 400 m haies …   Wikipédia en Français

  • Championnats d'Europe juniors d'athlétisme 2005 — Les XIIXes championnats d Europe juniors d athlétisme de 2005 ont été organisés à Kaunas en Lituanie du 21 au 24 juillet 2005. Courses:  100 m 200 m 400 m 800 m 1 500 m 3 000 m 5 000 m 10 000 m Obstacles:  100 m haies 110 m… …   Wikipédia en Français