Nat Wei, Baron Wei


Nat Wei, Baron Wei
Lord Nat Wei, Government Adviser for Big Society.jpg

Nathanael Ming-Yan Wei, Baron Wei (Traditionelles Chinesisch: 韋鳴恩; Einfaches Chinesisch: 韦鸣恩; Pinyin: Wéi Míng'ēn)[1], bekannt als Nat Wei, * 19. Januar 1977 in Watford, Hertfordshire) ist ein britischer Social Entrepreneur, Berater der britischen Regierung im Rahmen des „Big Society“-Projekts, Politiker der Conservative Party und Mitglied des House of Lords.[2] Wei ist Gründer und Partner der Shaftesbury Partnership, Mitglied des Gründungsteams von Teach First und früherer strategischer Berater bei der Wohltätigkeitsorganisation Absolute Return For Kids.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Karriere

Wei wurde 1977 als Sohn chinesischer, ursprünglich aus Hong Kong stammender Eltern[3] in Watford geboren und wuchs in Milton Keynes und London auf. Er stammt aus einer christlichen Familie; sein Vater war Pfarrer bei einer christlichen Missionsgesellschaft. Wei besuchte eine Gesamtschule.

Er studierte Moderne Sprachen (Modern Languages) am Jesus College der University of Oxford. Nach seiner Graduierung in Oxford arbeitete Wei drei Jahre bei McKinsey & Company, wo er Brett Wigdortz kennenlernte, der 2002 Teach First gründete. 2006, nach drei Jahren bei Teach First, wo er für die Akquise und Verwaltung von Venture Capital zuständig war, begann er für das Kinderhilfswerk Absolute Return for Kids (ARK) zu arbeiten, wo er das Programm Future Leaders[4] mitbegründete, welches die Rekrutierung und Ausbildung zukünftiger Lehrer und Schulleiter für Sekundarschulen in städtischen Brennpunkten zum Ziel hat.

Weis Impetus als Sozialreformer gründet dabei insbesondere auf dem Denken der Anthropologin Margaret Mead, wonach es einer „Gruppe umsichtig denkender, überzeugter Menschen gelingen könne, die Welt zu verändern.“[5]

Anfang 2006, etwa zur gleichen Zeit, als er half, Future Leaders ins Leben zu rufen, gründete Wei die Shaftesbury Partnership, eine Organisation, die sich selbst in der Nachfolge der Sozialreformer der Viktorianischen Ära sieht, und es sich zum Ziel gesetzt hat, „Möglichkeiten zu schaffen und passende Sozialreformen einzuleiten.“[6] Sie arbeitet derzeit an einer Reihe von Projekten, die sich mit den Themen Wohnungsbau, Arbeitslosigkeit und Gesundheitswesen befassen. Über die Shaftesbury Partnership wurde von Wei auch The Challenge Network[7] mitbegründet, ein unabhängiges Hilfswerk, welches ins Leben gerufen wurde, um „eine Generation zu inspirieren und zu befähigen, sozialen Wandel einzuführen“. Es betreibt das zweimonatige Programm The Challenge, welches großes Interesse bei Regierung und Opposition hervorrief.[8]

Außerdem ist er Fellow der Young Foundation.[9]

Regierungsberater

Am 18. Mai 2010, bei der Präsentation der Koalitionsvereinbarungen (Conservative – Liberal Democrat Coalition Agreement) zum Big Society-Programm, wurde Wei zum unbezahlten Regierungsberater für das Big Society-Programm ernannt. Seine Stelle ist dem Office for Civil Society beim Cabinet Office angeschlossen.[10] Er wird die Regierung, an der Seite des Kabinettsministers Francis Maude und des Parlamentarischen Unterstaatssekretärs (Parliamentary Under-Secretary of State for Charities, Social Enterprise and Volunteering) Nick Hurd, über alle Aspekte bei der Einführung und Umsetzung des Big Society-Programms beraten.

Zu seinen Aufgaben gehört dabei innerhalb von acht Jahren insbesondere die Schaffung von Einsatzmöglichkeiten für alle 16jährigen Jugendlichen mit dem General Certificate of Secondary Education im Rahmen des National Citizen Service-Programmes.[11][12]

Mitgliedschaft im House of Lords

Bei der Vorstellung Weis als Regierungsberater kündigte Premierminister David Cameron die Ernennung Weis zum Life Peer an. Am 3. Juni 2010 wurde er als Baron Wei, of Shoreditch in the London Borough of Hackney[13][14] ins House of Lords eingeführt und sprach seinen Eid. Dabei wurde er von Michael Bates, Baron Bates, und Thomas Galbraith, 2. Baron Strathclyde, unterstützt.[15] Am 16. Juni 2010 hielt er seine Antrittsrede.[16]

Er ist damit erst der dritte ethnische Chinese im Oberhaus, nach Lydia Dunn und dem verstorbenen Michael Chan. Außerdem ist Wei die zweitjüngste Person, die zum Life Peer ernannt wurde, nach Rupert Mitford, der zuvor allerdings bereits als Hereditary Peer im House of Lords saß. Wei war somit der jüngste jemals ernannte Life Peer, der erstmals Mitglied des House of Lords wurde; zuvor war Sayeeda Warsi, Baroness Warsi jüngster Life Peer.

Familie

Wei ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen (Stand: November 2010). Seine Frau Cynthia war bis zur Geburt des ersten Kindes Lehrerin an einer Sekundarschule.[17] Sie leben in Shoreditch, London.[18]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Remember this name... Wei Ming'en China Forum, abgerufen am 30. Oktober 2010
  2. Government launches “Big Society” programme Meldung auf der Offiziellen Webseite des Büros des Premierministers
  3. Interview with Mr Big Society Artikel in: The Guardian vom 22. Juni 2010
  4. Preparing for power Artikel in: The Guardian vom 2. Januar 2007
  5. Nat Wei: How to unleash the virtue of volunteers Artikel von Nat Wei in: The Independent vom 1. April 2010
  6. 21st Century Social Reform Offizielle Webseite der Shaftesbury Partnership
  7. John Rentoul: Like it or not, there it is. A Tory policy Artikel in: The Independent vom 22. November 2009
  8. Charity to test concept of National Citizen Service Meldung auf der Offiziellen Webseite von Children & Young People Now vom 2. April 2009
  9. Young Foundation fellow appointed new advisor to Government Offizielle Webseite der Young Foundation, abgerufen am 19. November 2010
  10. Big Society champion appointed Government advisor Meldung auf der Offiziellen Webseite des Cabinet Office vom 18. Mai 2010
  11. The new faces at the House of Lords Artikel in: The Independent vom 29. Mai 2010
  12. National Citizen Service Offizielle Webseite des Cabinet Office
  13. London Gazette 28. Mai 2010
  14. Introduction: Lord Wei TheyWorkForYou.com
  15. Introduction: Lord Wei Debatten des House of Lords bei Theyworkforyou
  16. 16 Jun 2010 : Column 1010 Veröffentlichungen des britischen Parlaments
  17. Nat, Cynthia, Ethan & Micah Wei Persönlicher Blog von Nathan und Cynthia Wei
  18. NatWei Nat Wei bei Twitter

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nat Wei, Baron Wei — The Right Honourable The Lord Wei 韋鳴恩 Personal details Born Nathanael Ming Yan Wei 19 January 1977 (1977 01 19) …   Wikipedia

  • Wei — Wèi (chinesisch 魏) bezeichnet: mehrere chinesische Staaten oder Dynastien: Wei (Staat) (445–225 v. Chr.) zur Zeit der Frühlings und Herbstannalen und der Streitenden Reiche Wei Dynastie (220–265) zur Zeit der Drei Reiche das von Ran Min… …   Deutsch Wikipedia

  • Members of the House of Lords — This is a list of members of the House of Lords, the upper house of the Parliament of the United Kingdom. Contents 1 Lords Spiritual 2 Lords Temporal 2.1 Peers on leave of absence …   Wikipedia

  • literature — /lit euhr euh cheuhr, choor , li treuh /, n. 1. writings in which expression and form, in connection with ideas of permanent and universal interest, are characteristic or essential features, as poetry, novels, history, biography, and essays. 2.… …   Universalium

  • performing arts — arts or skills that require public performance, as acting, singing, or dancing. [1945 50] * * * ▪ 2009 Introduction Music Classical.       The last vestiges of the Cold War seemed to thaw for a moment on Feb. 26, 2008, when the unfamiliar strains …   Universalium

  • Liste de zoologistes — Attention, il n est pas d usage en zoologie d utiliser d abréviation pour les noms des auteurs (contrairement aux usages de la botanique, voir ici). Cette liste ne constitue pas une liste officielle. Nous attirons l attention du lecteur sur son… …   Wikipédia en Français

  • List of Singapore-related topics — This is a list of topics related to Singapore. For a similar list in alphabetical order, see list of Singapore related topics by alphabetical order. Those interested in the subject can monitor changes to the pages by clicking on Related changes… …   Wikipedia

  • HOXB3 — Homeobox B3, also known as HOXB3, is a human gene.cite web | title = Entrez Gene: HOXB3 homeobox B3| url = http://www.ncbi.nlm.nih.gov/sites/entrez?Db=gene Cmd=ShowDetailView TermToSearch=3213| accessdate = ] PBB Summary section title = summary… …   Wikipedia

  • Index of chess articles — Contents 1 Books 2 General articles 2.1 0–9 2.2 A …   Wikipedia