Nissan Evalia


Nissan Evalia
Nissan
Nissan Evalia

Nissan Evalia

Evalia
Hersteller: Nissan
Produktionszeitraum: seit 2010
Klasse: Kompaktvan
Karosserieversionen: Hochdachkombi
Motoren: Ottomotor:
1,6 Liter (81 kW)
Dieselmotor:
1,5 Liter (63–81 kW)
Länge: 4400 mm
Breite: 1700 mm
Höhe: 1850 mm
Radstand: 2725 mm
Leergewicht: 1350 kg
Vorgängermodell: Nissan Vanette
Nachfolgemodell: keines

Der Nissan Evalia ist ein Kompaktvan des Automobilherstellers Nissan. In Japan wird er als Nissan NV200 Vanette produziert und verkauft. In Europa basiert er ebenfalls auf dem Nissan NV200. Zu diesem unterscheidet er sich sowohl beim Exterieur und insbesondere im Interieur. Wesentlicher Unterschied ist die bei einem Kompaktvan übliche erhöhte Sitzposition hinten. Der Grill ist beim Evalia verchromt und der Stoßfänger, die Türgriffe und die Außenspiegel sind in Wagenfarbe lackiert. Zusätzlich sind die hinteren Seitenscheiben schwarz getönt und statt Heckflügeltüren hat er eine Heckklappe. Der Evalia wird gemeinsam mit dem NV200 bei Nissan Motor Ibérica in Barcelona produziert.

Seit Mai 2011 wird der Evalia in Europa angeboten. Zusätzlich zu dem Motorenangebot des NV200 ist ein Dieselmotor mit 1,5 L und 81KW erhältlich. Gegenüber dem NV200 verfügt der Evalia über hochwertigere Materialien im Innenraum und auch vollständige Verkleidung des Innenraums. Die Instrumente sind in Aluminium Optik eingepasst. Vorne gibt es 2 Einzelsitze und in der Mitte eine wegklappbare bzw. versenkbare 2-Sitzbank und einen Einzelsitz. Auf Wunsch können für die 3. Reihe 2 weitere seitlich wegklappbare Einzelsitze geordert werden. Trotz dann zusammen 7 vollwertigen Sitzplätzen verbleibt ein Kofferraumvolumen von 900 Liter. Werden die hinteren Sessel seitlich weggeklappt, stehen sogar 2100 Liter zur Verfügung. Beim 5-Sitzer sind maximal 3100 Liter möglich. An der Vorderachse übernehmen Mc-Pherson-Federbeine die Federung. Der vordere Achsschemel wird über Gummilager von der Fahrgastzelle abgekoppelt, was Vibrationen und Abrollgeräusche vermindert.

Die Serienausstattung umfasst Fahrer-, Beifahrer- und Seitenairbags, Elektronisches Stabilitätsprogramm, Antiblockiersystem, Elektronische Bremskraftverteilung und Bremsassistent. Außerdem eine manuell regelbare Klimaanlage, ein CD-Radio-mit Bluetooth Freisprecheinrichtung und USB-Schnittstelle, sowie schlüssellosem Zugang mittels Intelligent Key, eine Rückfahr-Kamera, Alufelgen und Elektrische Fensterheber. Außer der dritten Sitzreihe, Metallic-Lackierung und des Infotainmentsystems Nissan Connect (erweitertes Navigationssystem) inklusive Tempomat sind keine Extras bestellbar. Was angesichts der kompletten Ausstattung nicht verwundert. Mit dem Evalia möchte Nissan an die Tradition des Nissan Vanette C20 und C22 und des Nissan Serena anknüpfen, die zu Ihrer Zeit als luxuriös ausgestattete Vans viele Freunde gefunden hatten. Bei Markteinführung begann der Listenpreis für den Nissan Evalia ab 19480 .

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nissan Motor Ibérica — Rechtsform Sociedad Anónima (Aktiengesellschaft) ISIN ES0164820013 Gründung 1980 Sitz Spanien …   Deutsch Wikipedia

  • Nissan Serena — Hersteller: Nissan Produktionszeitraum: seit 1991 Klasse: Van Karosserieversionen: Kleinbus Vorgängermodell: Nissan Vanette …   Deutsch Wikipedia

  • Nissan NV200 — Manufacturer Nissan Also called Nissan Evalia Production 2009–present …   Wikipedia

  • Nissan NV200 — Nissan Nissan NV200 NV200 (Vanette) Hersteller: Nissan Motors Produktionszeitraum …   Deutsch Wikipedia

  • Nissan — Motor Co., Ltd. Rechtsform Kabushiki kaisha (Aktiengesellschaft) ISIN JP3672400003 Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Nissan Motors — Nissan redirects here. For the Hebrew month, see Nisan. For other uses, see Nissan (disambiguation). Nissan Motor Company Ltd Nissan Jidosha Kabushiki gaisha 日産自動車株式会社 Type Public company (TYO …   Wikipedia

  • Nissan Altima — Manufacturer Nissan Production 1993–present Predecessor Nissan Stanza …   Wikipedia

  • Nissan Skyline — Manufacturer Prince Nissan Production 1957–present Class Compact car (1957–1989) …   Wikipedia

  • Nissan Sentra — Manufacturer Nissan Production 1982–present Predecessor Nissan Sunny …   Wikipedia

  • Nissan Pulsar — Manufacturer Nissan Production 1978–2007 Assembly Clayton South, Victoria, Australia (until 1992) Predecessor Nissan Cherry Successor Nissan Tiida …   Wikipedia