Norman R. „Bud“ Poile Trophy


Norman R. „Bud“ Poile Trophy

Die Norman R. „Bud“ Poile Trophy ist eine Eishockeytrophäe der American Hockey League, die nach Bud Poile, einem ehemaligen Eishockeyspieler, Trainer, General Manager und Eishockeyfunktionär benannt ist, der 1990 in die Hockey Hall of Fame aufgenommen wurde. Die Trophäe wird seit der Saison 2003/04 an das punktbeste Team der Western Conference in der regulären Saison vergeben. Die Auszeichnung existiert seit der Saison 2001/02.

Gewinner der Norman R. „Bud“ Poile Trophy

Jahr Team
Western-Conference-Sieger
2010/11 Milwaukee Admirals
2009/10 Hamilton Bulldogs
2008/09 Manitoba Moose
2007/08 Chicago Wolves
2006/07 Omaha Ak-Sar-Ben Knights
2005/06 Grand Rapids Griffins
2004/05 Rochester Americans
2003/04 Milwaukee Admirals
West-Division-Sieger
2002/03 Houston Aeros
2001/02 Grand Rapids Griffins

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Norman R. "Bud" Poile Trophy — For the International Hockey League s trophy of the same name, see Norman R. Bud Poile Trophy (IHL). The Norman R. Bud Poile Trophy is presented annually to the AHL team that finishes with the best regular season record in the Western Conference …   Wikipedia

  • Norman R. "Bud" Poile Trophy (IHL) — For the American Hockey League s trophy of the same name, see Norman R. Bud Poile Trophy. The Norman R. Bud Poile Trophy was awarded annually to the International Hockey League player selected as most valuable in the Turner Cup playoffs. The… …   Wikipedia

  • Norman R. „Bud“ Poile Trophy (IHL) — Die Norman R. „Bud“ Poile Trophy war eine Eishockeytrophäe der International Hockey League (IHL) von 1989 bis zur Ligaauflösung 2001. Die Trophäe ist nach Bud Poile, einem ehemaligen Eishockeyspieler, Trainer, General Manager und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bud Poile — Born …   Wikipedia

  • Jack A. Butterfield Trophy — Die Jack A. Butterfield Trophy ist eine nordamerikanische Eishockey Trophäe der American Hockey League (AHL), die seit 1984 jährlich an den wertvollsten Spieler (MVP) der Playoffs um den Calder Cup verliehen wird. Am häufigsten wurde die Trophäe… …   Deutsch Wikipedia

  • James Norris Memorial Trophy (IHL) — Die James Norris Memorial Trophy war eine Eishockey Trophäe der International Hockey League (IHL) von 1956 bis zur Ligaauflösung 2001. Ausgezeichnet wurde der Torwart mit dem geringsten Gegentordurchschnitt. Die Trophäe ist nach James E. Norris,… …   Deutsch Wikipedia

  • John B. Sollenberger Trophy — Die John B. Sollenberger Trophy ist eine Auszeichnung der American Hockey League. Sie wird seit Ende der Saison 1947/48 jährlich an den punktbesten Spieler der regulären Saison vergeben. Die Trophäe wurde 1955 nach John B. Sollenberger benannt,… …   Deutsch Wikipedia

  • Richard F. Canning Trophy — Die Richard F. Canning Trophy ist eine Eishockeytrophäe der American Hockey League, die nach dem früheren AHL Präsidenten Richard Canning benannt ist. Die Trophäe wird seit der Saison 1997/98 an die Gewinnermannschaft des Eastern Conference… …   Deutsch Wikipedia

  • Commissioner’s Trophy — Die Commissioner’s Trophy war eine Eishockeytrophäe der International Hockey League. Die Trophäe wurde ab der Saison 1984/85 bis zur Auflösung der Liga 2001 jährlich an den besten Cheftrainer der IHL vergeben. Gewinner der Commissioner’s Trophy… …   Deutsch Wikipedia

  • Emile Francis Trophy — Die Emile Francis Trophy ist eine Eishockeytrophäe der American Hockey League, die nach dem ehemaligen Trainer Emile Francis benannt ist. Die Trophäe wird seit der Saison 2003/04 an den Gewinner der Atlantic Division vergeben. Die Auszeichnung… …   Deutsch Wikipedia