Oncourt


Oncourt
Oncourt
Oncourt (Frankreich)
Oncourt
Region Lothringen
Département Vosges
Arrondissement Épinal
Kanton Châtel-sur-Moselle
Koordinaten 48° 15′ N, 6° 23′ O48.25256.3758333333333344Koordinaten: 48° 15′ N, 6° 23′ O
Höhe 344 m (310–377 m)
Fläche 3,94 km²
Einwohner 162 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 41 Einw./km²
Postleitzahl 88150
INSEE-Code

Lage der Gemeinde Oncourt
im Département Vosges

Oncourt ist eine französische Gemeinde mit 162 Einwohnern (1. Januar 2008) im Département Vosges in Lothringen. Sie gehört zum Arrondissement Épinal, zum Kanton Châtel-sur-Moselle und zum 2004 gegründeten Gemeindeverband CAPAVENIR

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Die Gemeinde Oncourt liegt im Tal der Avière, einem linken Nebenfluss der oberen Mosel, zwölf Kilometer nordwestlich des Stadtzentrums von Épinal, der Hauptstadt (chef-lieu) des Départements Vosges.

Das knapp vier Quadratkilometer große Gemeindegebiet von Oncourt umfasst einen Abschnitt des Avièretales sowie die östlich und westlich der Avière sanft ansteigenden Hügel, die im Südosten des Gemeindeareals 377 Meter über dem Meer erreichen. Hier verläuft der Höhenrücken, der die parallel nach Norden fließenden Flüsse Mosel und Avière voneinander trennt. An den bewaldeten Höhen (Forêt de Souche-Thaon) hat Oncourt einen Anteil von etwa 160 ha. Nördlich des Dorfkerns mündet der Ruisseau de Mazeley in die Avière.

Das Avièretal wird landwirtschaftlich intensiv genutzt.

Nachbargemeinden von Oncourt sind Frizon und Igney im Norden, Thaon-les-Vosges im Osten, Domèvre-sur-Avière im Süden sowie Mazeley im Westen.

Bevölkerungsentwicklung

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 101 107 84 111 123 139 161

Kultur und Sehenswürdigkeiten

  • Kirche Saint-Élophe
  • Lavoir
Kirche St. Eliphius in der Rue de Mazeley

Wirtschaft und Infrastruktur

Land- und Fortstwirtschaft spielen in Oncourt nach wie vor eine Rolle. Seit den 1990er Jahren wurde die Gemeinde als Wohnort für Beschäftigte der im nahen Moseltal liegenden Industriegebiete entdeckt, was sich an der Entwicklung der Einwohnerzahlen ablesen lässt.

Verkehrsanbindung

In Oncourt kreuzen sich die Départementsstraße 41 von Igney nach Sanchey und die Verbindung Mazeley-Thaon-les-Vosges. Ein direkter Anschluss besteht in Richtung Thaon-les-Vosges zur zweispurigen Nationalstraße 57 von Nancy nach Épinal. Die nächsten Haltepunkte (Igney und Thaon-les-Vosges) liegen an der dem Moseltal folgenden Bahnlinie Nancy-Épinal-Remiremont, die vom Unternehmen TER Lorraine betrieben wird.

Sonstiges

Bei der Flutwelle durch das Bersten der Bouzey-Staumauer im Jahr 1895 wurde auch das Dorf Oncourt verwüstet.

Quellen, Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oncourt — Oncourt …   Wikipedia

  • Oncourt — País …   Wikipedia Español

  • Oncourt — 48° 15′ 09″ N 6° 22′ 33″ E / 48.2525, 6.37583333333 …   Wikipédia en Français

  • Avière — Pour les articles homonymes, voir Avière (homonymie). Avière L Avière à Oncourt. Car …   Wikipédia en Français

  • Aviere — Avière Avière L Avière à Oncourt Caractéristiques Longueur 28 km Bassin …   Wikipédia en Français

  • Igney (Vosges) — Igney …   Deutsch Wikipedia

  • Thaon-les-Vosges — Thaon les Vosges …   Deutsch Wikipedia

  • Avière — Der Fluss bei OncourtVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Communauté de communes CAPAVENIR — Lage des Gemeindeverbandes CAPAVENIR im Département Vosges Die Communauté de communes CAPAVENIR ist ein kommunaler Zusammenschluss von acht Gemeinden nördlich von Épinal im Département Vosges in Lothringen. Der Kommunalverband (Communauté de… …   Deutsch Wikipedia

  • Domèvre-sur-Avière — Domèvre sur Avière …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.