Patrick Cooney


Patrick Cooney

Patrick „Paddy“ Mark Cooney (* 2. März 1931 in Dublin) ist ein irischer Politiker der Fine Gael, ehemaliger Abgeordneter des Europäischen Parlaments und Minister.

Biografie

Cooney absolvierte ein Studium der Rechtswissenschaften und war im Anschluss als beratender Rechtsanwalt (Solicitor) tätig.

Er begann seine politische Laufbahn als Kandidat der Fine Gael am 14. April 1970 mit seiner Nachwahl zum Abgeordneten (Teachta Dála) des Unterhauses (Dáil Éireann). Dort vertrat er bis 1977 den Wahlkreis Longford-Westmeath. Nachdem er 1977 nicht wieder zum Abgeordneten des Unterhauses gewählt wurde, erfolgte kurz darauf seine Wahl zum Mitglied des Senats (Seanad Éireann). Dort vertrat er bis 1981 die Interessen der Gruppe Kultur und Erziehung. Zwischen 1981 und 1989 war er erneut als Vertreter des Wahlkreises Longford-Westmeath Abgeordneter des Dáil.

Cooney wurde am 14. März 1973 als Justizminister in das Kabinett von Premierminister (Taoiseach) Liam Cosgrave berufen und behielt dieses Amt bis zum Ende von Cosgraves Regierungszeit am 5. Juli 1977. Premierminister Garret FitzGerald ernannte ihn zwischen Juni 1981 und März 1982 zum Verkehrsminister sowie Minister für Post und Telegrafie in dessen Kabinett. Nachdem FitzGerald am 14. Dezember 1982 erneut Premierminister wurde, berief dieser Cooney zum Verteidigungsminister. Im Rahmen einer Kabinettsumbildung übergab er am 14. Februar 1986 das Amt des Verteidigungsministers an den bisherigen Minister für Fischerei und Forstwirtschaft, Paddy O'Toole, während er selbst bis zum 10. März 1987 das Amt des Erziehungsministers übernahm.

1989 verzichtete er auf eine erneute Kandidatur für das Unterhaus nachdem er am 15. Juni 1989 zum Mitglied des Europäischen Parlaments gewählt wurde. Dem Europaparlament gehörte er bis zum Ende der Wahlperiode 1994 an.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Patrick Cooney — Patrick (Paddy) Cooney (born 2 March 1931) is a former Irish politician of the Fine Gael party. Most notable as Minister for Justice from 1973 to 1977, he was a Teachta Dála (TD) for 15 years, a senator for four years, and Member of the European… …   Wikipedia

  • Cooney — (from O Cooney, Gaelic: O Cuana ) is a common Irish surname. In various forms, the name dates back to the 12th century. It is first associated with County Tyrone then in the province of Connaught, in the townland of Ballycooney, Loughrea barony,… …   Wikipedia

  • Cooney — ist der Familienname folgender Personen: David Cooney (* 1954), irischer Diplomat Eugene Jerome Cooney (* 1931), kanadischer Geistlicher der Katholischen Kirche, Altbischof von Nelson Frank Henry Cooney (1872–1935), US amerikanischer Politiker… …   Deutsch Wikipedia

  • Patrick Lenihan — (4 September 1902 ndash; 11 March 1970) was a Fianna Fáil Teachta Dála (TD) in the Ireland in the early 1960s. He held the distinction of being the only father to be elected to an Irish parliament where his son was already a member. Born in… …   Wikipedia

  • Patrick Lalor — Patrick „Paddy“ Joseph Lalor (* 21. Juli 1926) ist ein ehemaliger irischer Politiker der Fianna Fáil. Biografie Lalor, der von Beruf Kaufmann war, begann seine nationale politische Laufbahn als Kandidat der Fianna Fáil 1961 mit der erstmaligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Patrick Little — Patrick J. Little (* 17. Juni 1884; † 16. Mai 1963) war ein irischer Politiker der Fianna Fáil. Biografie Little war das jüngste von 13 Kindern von Philip Francis Little, dem ersten Premierminister von Neufundland und Labrador, und studierte nach …   Deutsch Wikipedia

  • Patrick J. Reynolds — For other people named Patrick Reynolds, see Patrick Reynolds (disambiguation). Patrick Reynolds Cathaoirleach of Seanad Éireann In office 23 February 1983 – 25 April 1987 Preceded by Tras Honan Succeeded by …   Wikipedia

  • Cooney Weiland — Born November 5, 1904(1904 11 05) Seaforth, ON, CAN Died …   Wikipedia

  • Patrick Ronald Cooney — (* 10. März 1934 in Detroit) ist Altbischof von Gaylord. Leben Patrick Ronald Cooney empfing am 20. Dezember 1959 die Priesterweihe und wurde in den Klerus des Erzbistums Detroit inkardiniert. Johannes Paul II. ernannte ihn am 3. Dezember 1982… …   Deutsch Wikipedia

  • Patrick Cargill — (3 June, 1918 ndash; 23 May, 1996) was a British actor known for his role on the British television sitcom Father, Dear Father .CareerCargill was born to middle class parents living in Bexhill on Sea, East Sussex.After education at Haileybury… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.