Patrick Lindsay


Patrick Lindsay

Patrick James Lindsay (* 18. Januar 1914; † 29. Juni 1993) war ein irischer Politiker der Fine Gael.

Biografie

Lindsay, der als Rechtsanwalt tätig war, wurde 1954 als Kandidat der Fine Gael zum Mitglied des Unterhauses (Dáil Éireann) gewählt und vertrat dort nach seiner Wiederwahl 1957 bis 1961 die Interessen des Wahlkreises Mayo North. Am 2. Juli 1956 wurde er von Premierminister (Taoiseach) John A. Costello zum Parlamentarischen Sekretär im Erziehungsministerium sowie im Ministerium für die irischsprachigen Gebiete (Gaeltacht) ernannt. Nach einer Regierungsumbildung war er schließlich vom 24. Oktober 1956 bis zum Ende von Costellos Amtszeit am 20. März 1957 selbst Minister für die Gaeltacht.

Nachdem er 1961 eine Wahlniederlage erlitt und aus dem Unterhaus ausschied, wurde er 1961 Mitglied des Senats (Seanad Éireann) und vertrat in diesem bis 1965 die Gruppe Industrie und Finanzen. Zugleich war er Vizepräsident des Senats (Leas Cathaoirleach).

Bei den Unterhauswahlen 1965 wurde er dann wiederum zum Mitglied des Dáil Éireann gewählt, wo er bis zu seiner erneuten Wahlniederlage 1969 wieder den Wahlkreis Mayo North vertrat.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Patrick Lindsay — can refer to:* Patrick Lindsay (archbishop) (d. 1644), archbishop of Glasgow * Patrick Lindsay (politician) (d. 1993), Irish politician …   Wikipedia

  • Patrick Lindsay (politician) — Patrick J. Lindsay (18 January 1914 ndash; 29 June 1993) was a senior Irish politician and lawyer. He was born in Dublin but before his second birthday, his family returned to their native County Mayo, settling in the village of Doolough. He… …   Wikipedia

  • Patrick Lindsay (archbishop) — Infobox Archbishop honorific prefix = name = Patrick Lindsay archbishop of = Archbishop of Glasgow honorific suffix = caption = ordination = consecration = December 1, 1613 enthroned = 1633 ended = 1638 province = diocese = see = Archdiocese of… …   Wikipedia

  • Lindsay — ist der Name von: Lindsay (Clan), schottischer Clan Lindsay (Sängerin), belgische Teilnehmerin am Junior Eurovision Song Contest 2005 Arto Lindsay (* 1953), US amerikanischer Gitarrist und Sänger Bill Lindsay (* 1971), kanadischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Lindsay Duncan — à la Brooklyn Academy of Music en 2011 Données clés Nom de naissance …   Wikipédia en Français

  • Patrick W. Welch — Born Patrick W. Welch July 1, 1965 Died October 16, 2008 Nationality English Area(s) Cartoonist Patr …   Wikipedia

  • Patrick Hamilton (Theologe) — Patrick Hamilton (* um 1504 nahe Linlithgow, Schottland; † 29. Februar 1528 in St Andrews) war ein schottischer evangelischer Theologe und Märtyrer. Leben Geboren in einer dem schottischen Königshaus nahe stehenden Familie wurde er mit 13 Jahren… …   Deutsch Wikipedia

  • Patrick II, Earl of Dunbar — Patrick II (1185 ndash;1248), called 5th Earl of Dunbar ,Fiona Watson, Dunbar, Patrick, eighth earl of Dunbar or of March, and earl of Moray (1285–1369) , Oxford Dictionary of National Biography , Oxford University Press, Sept 2004; online edn,… …   Wikipedia

  • Patrick Gallois — (1956 ) is a French flutist and conductor. Gallois was born in Linselles near the town of Lille in the north of France. At the age of 17 he began studies at the conservatory in Paris with the celebrated flutist Jean Pierre Rampal and after two… …   Wikipedia

  • Patrick Melton — Patrick Meltion Données clés Naissance 18 juin 1975 Champaign, Illinois Profession scénariste Patrick Melton (né le 18 juin 1975) est un scénariste américain. Melton est né à Champaign dans l Illinois. Il est co scénariste des films… …   Wikipédia en Français