Paul Herwig

Paul Herwig

Paul Herwig (* 10. April 1970 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Paul Herwig wuchs in West-Berlin auf, wo er an der Königin-Luise-Stiftung 1989 sein Abitur machte. Schon in früher Jugend begann er Klavier und Schlagzeug zu spielen. Mit 14 Jahren wurde er für eine Episodenhauptrolle in der Serie Die Schwarzwaldklinik entdeckt. Nach dem Abitur erhielt er seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Nach Beendigung des Schauspielstudiums 1994 spielte er die Hauptrolle in dem dreiteiligen Fernsehfilm Die Tote von Amelung. Nach weiteren Engagements in Kino- und Fernsehfilmen wurde er von 1995 bis zum Jahr 2001 festes Ensemblemitglied am Residenztheater München. Er war dort unter anderem in Hauptrollen in den Stücken Der zerbrochne Krug, Clavigo, The Black Rider und Sommernachtstraum zu sehen. Im Anschluss wechselte er an die Münchner Kammerspiele unter der künstlerischen Leitung von Frank Baumbauer. Hier arbeitete er unter der Regie von Thomas Ostermeier, Johan Simons, Andreas Kriegenburg, Sebastian Nübling, Roger Vontobel, Luk Perceval und vielen anderen. Er spielte dort Hauptrollen u.a. in Don Karlos, Prinz Friedrich von Homburg und Kleiner Mann – was nun? Seit September 2007 arbeitet Paul Herwig als freiberuflicher Schauspieler. Er lebt in London und Berlin.

Theaterrollen

Residenztheater München / Bayerisches Staatsschauspiel (Auswahl):

Münchner Kammerspiele (Auswahl):

  • 2001: Dantons Tod von Georg Büchner, Regie: Lars-Ole Walburg, Rolle: Robespierre
  • 2002: Der starke Stamm von Marieluise Fleisser, Regie: Thomas Ostermeier, Rolle: Hubert
  • 2002: Sallinger von B. M. Koltes, Regie: Christina Paulhofer, Rolle: Leslie
  • 2003: Anatomie Titus Fall of Rome von Heiner Müller nach Shakespeare, Regie: Johan Simons, Rolle: Lucius Andronicus, Einladung Theatertreffen 04
  • 2004: Don Karlos von Friedrich Schiller, Regie: Sebastian Nübling, Rolle: Don Karlos
  • 2004: Die Nibelungen von Friedrich Hebbel, Regie: Andreas Kriegenburg, Rolle: Volker der Spielmann, Einladung zum Theatertreffen 05
  • 2005: Die Zehn Gebote nach K. Kieslowski’s Dekalog, Regie: Johan Simons
  • 2005: Vor Sonnenaufgang von Gerhard Hauptmann, Regie: Thomas Ostermeier, Rolle: Schimmelpfennig
  • 2006: Monsun von Anja Hilling, Regie: Roger Vontobel, Rolle: Bruno
  • 2006: Männer ein szenischer Liederabend von Franz Wittenbrink
  • 2006: Drei Schwestern von A. Cechov, Regie: Andreas Kriegenburg, Rolle: Kulygin, Einladung zum Theatertreffen 07
  • 2006: Der Prinz von Homburg von H. v. Kleist, Regie: Johan Simons, Rolle: Prinz von Homburg
  • 2007: Die Familie Schroffenstein von H. v. Kleist, Regie: Roger Vontobel, Rolle: Jeronimus
  • 2008: Furcht und Zittern von Händl Klaus, Regie: Sebastian Nübling, Rolle: Martin Kirchner
  • 2009: Kleiner Mann – was nun? von Hans Fallada, Regie: Luk Perceval, Rolle: Pinneberg, Einladung zum Theatertreffen 2010
  • 2010: Sommergäste / Nachtasyl von Maxim Gorki, Regie: Karin Henkel, Rolle: Rijumin / Schauspieler

Maxim Gorki Theater Berlin:

  • 2008: Mefisto Forever von Tom Lanoye, Regie: Armin Petras, Rolle: Mefisto / Kurt Köpler
  • 2008: Clavigo von J. W. Goethe, Regie: Roger Vontobel, Rolle: Clavigo

Filmografie

Film- und Fernsehen (Auswahl):

Auszeichnungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Herwig — ist ein männlicher Vorname und stammt aus dem Althochdeutschen (zusammengesetzt aus den Begriffen „heri“ = Heer und „wig“ = Kampf). Er ist der Vorname folgender Personen: Herwig Birg (* 1939), deutscher Bevölkerungswissenschaftler Herwig von… …   Deutsch Wikipedia

  • Herwig Sturm — Herwig Robert Sturm (* 15. August 1942 in Lilienfeld) ist ein österreichischer evangelisch lutherischer Theologe. Er war von 1996 bis 2007 Bischof der Evangelischen Kirche A. B. in Österreich. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften …   Deutsch Wikipedia

  • Herwig Mahr — (* 20. Juli 1959 in Linz) ist ein österreichischer Politiker (FPÖ) und selbständiger Techniker. Mahr ist seit 2009 Abgeordneter zum Oberösterreichischen Landtag. Mahr besuchte nach der Volksschule Keferfeld vier Jahre das Gymnasium in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Herwig Gradischnig — (* 18. Februar 1968[1] in Bruck an der Mur) ist ein österreichischer Jazzsaxophonist. Leben und Wirken Gradischnig studierte Saxophon an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz und an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz …   Deutsch Wikipedia

  • Herwig Kipping — (* 31. März 1948 in Meyhen) ist ein deutscher Spielfilmregisseur und Drehbuchautor. Kipping studierte von 1968 bis 1972 Mathematik an der Humboldt Universität zu Berlin. In dieser Zeit begann er die Dichter Georg Heym, Georg Trakl, Arthur Rimbaud …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Hörbiger — (* 29. April 1894 in Budapest; † 5. März 1981 in Wien) war ein österreichischer Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Die Schauspielerfamilie 3 Filmografie …   Deutsch Wikipedia

  • Paul demange (acteur) — Pour les articles homonymes, voir Paul Demange. Paul Demange est un acteur français né Paul, Marie, Hubert Petit Demange le 12 avril 1901 à Mirecourt dans les Vosges (88) et mort le 28 novembre 1983 à Taverny dans le Val d… …   Wikipédia en Français

  • Paul Stuckenbruck — Paul Stuckenbruck: Figur des Merkur für das Grabmal Langhoff, Südfriedhof Leipzig …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Salvator Goldengreen — (Aug. 27 1960) Warburg is anartist whose work originates in Art Brut / Outsider Art .LifeAfter fifteen months basic military training with the German Army at Munster and Lueneburg in 1980/81, he got the Abitur after 6 semesters from 1982 to 1984… …   Wikipedia

  • Paul Salvator Goldengruen — (bürgerlicher Name: Paul Ricken, * 27. August 1960 in Warburg) ist ein Künstler, dessen Werk seinen Ursprung in der Art Brut/Outsider Art hat. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung 2 Künstlerischer Werdegang 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»