Paul Robert Ignatius


Paul Robert Ignatius
Paul Robert Ignatius (1964)

Paul Robert Ignatius (* 11. November 1920 in Glendale, Kalifornien) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Unternehmer und Wirtschaftsmanager. Er war unter anderem Marinestaatssekretär (Secretary of the Navy).

Biografie

Der aus einer armenischen Einwandererfamilie stammende Ignatius studierte zunächst an der University of Southern California, erwarb dort einen Bachelor of Arts (B.A.) und wurde dort auch Mitglied der Verbindung Phi Beta Kappa. Während des Zweiten Weltkrieges leistete er seinen Militärdienst in der US Navy und wurde zuletzt zum Leutnant zur See befördert. Nach Beendigung des Krieges absolvierte er ein postgraduales Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Business School der Harvard University und schloss dieses mit einem Master of Business Administration (M.B.A.) ab. Später war er als Unternehmer tätig und gründete die Hardbridge House, Inc., eine in Boston ansässige Wirtschaftsberatungs- und Forschungsfirma.

1961 wurde er zunächst Assistent des Heeresstaatssekretärs (Assistant Secretary of the Army) für Installationen und Logistik. Im Februar 1964 wurde er als Nachfolger von Stephen Ailes stellvertretender Heeresstaatssekretär (Under Secretary of the Army) und bekleidete dieses Amt knapp zehn Monate bis zu seiner Ablösung durch Stanley Rogers Resor im Dezember 1964. Danach war er Assistent des Verteidigungsministers (Assistant Secretary of Defense) für Installationen und Logistik. Am 1. September 1967 erfolgte seine Ernennung zum Secretary of the Navy durch US-Präsident Lyndon B. Johnson. Diese Position hatte er bis zum Ende der Amtszeit Johnsons am 24. Januar 1969 inne.

Danach war er Vorsitzender des Aufsichtsrates des Logistic Management Institute sowie Vorsitzender, Präsident und CEO der Air Transport Association. Später war er Präsident der Tageszeitung Washington Post sowie Exekutiv-Vizepräsident der The Washington Post Company. Später war er auch Treuhänder der George C. Marshall Foundation. 2006 veröffentlichte er seine Autobiografie unter dem Titel On Board: My Life in the Navy, Government, Business.[1]

Sein Sohn David Ignatius ist Journalist und Kolumnist bei der Washington Post.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Paul R. Ignatius: On Board: My Life in the Navy, Government, Business, 2006, ISBN 978-1591143819

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Paul Robert Ignatius — Early lifePaul Ignatius was born in 1920, Glendale, California, the son of Armenian parents who migrated to the United States. [ [http://www.businesslife.com/newsstand/sl pastissues/2007/feb/cover1.html Businesslife.com America: The Land of… …   Wikipedia

  • Robert B. Anderson — Robert B. Anderson, peint par Nancy Lee Hersch. Robert Bernard Anderson (4 juin 1910–14 août 1989) est un homme d affaires et politicien américain qui fut Secrétaire à la Marine (1953 1954), puis Secrétaire au Trésor de …   Wikipédia en Français

  • Robert Smith (homme politique) — Pour les articles homonymes, voir Robert Smith. Robert Smith Robert Smith …   Wikipédia en Français

  • Paul H. Nitze — Paul Nitze Paul Henry Nitze (* 16. Januar 1907 in Amherst, Massachusetts; † 19. Oktober 2004 in Georgetown, Washington D.C.) war ein US amerikanischer Abrüstungsexperte. Nitze, dessen deutsche Vorfahren aus dem Magdebur …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Henry Nitze — Paul Nitze Paul Henry Nitze (* 16. Januar 1907 in Amherst, Massachusetts; † 19. Oktober 2004 in Georgetown, Washington D.C.) war ein US amerikanischer Abrüstungsexperte. Nitze, dessen deutsche Vorfahren aus dem Magdebur …   Deutsch Wikipedia

  • Paul V —     Pope Paul V     † Catholic Encyclopedia ► Pope Paul V     (CAMILLO BORGHESE).     Born at Rome, 17 Sept., 1550; elected 16 May, 1605; died 28 Jan., 1621. Although proud to call himself, as we read on the façade of St. Peter s and on his… …   Catholic encyclopedia

  • Ignatius of Antioch, Saint — died с 110, Rome; Western feast day October 17; Eastern feast day December 20 Early Christian martyr. Probably of Syrian origin, he may have been a pagan who persecuted Christians before his conversion. He succeeded St. Peter the Apostle as… …   Universalium

  • Paul Troger — Infobox Artist name = Paul Troger imagesize = 200px caption = Self portrait at the age of 30 birthname = birthdate = Birth date|1698|10|30 location = Welsberg, Tyrol deathdate = Death date and age|1762|07|20|1698|10|30 deathplace = Vienna… …   Wikipedia

  • Robert Bernard Anderson — Porträt von Robert Bernard Anderson im Finanzministerium Robert Bernard Anderson (* 4. Juni 1910 in Burleson, Texas; † 14. August 1989 in New York) war ein US amerikanischer demokr …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Bellarmine — Infobox Saint name=Saint Robert Bellarmine, S.J. birth date=birth date|df=yes|1542|10|4 death date=death date and age|df=yes|1621|9|17|1542|10|4 feast day=17 September; 13 May (General Roman Calendar, 1932 1969) venerated in=Roman Catholic Church …   Wikipedia