Chieti


Chieti
Chieti
Wappen
Chieti (Italien)
Chieti
Staat: Italien
Region: Abruzzen
Provinz: Chieti (CH)
Koordinaten: 42° 21′ N, 14° 10′ O42.3514.166666666667330Koordinaten: 42° 21′ 0″ N, 14° 10′ 0″ O
Höhe: 330 m s.l.m.
Fläche: 58 km²
Einwohner: 53.937 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 930 Einw./km²
Postleitzahl: 66100 (zona alta), 66013 (zona scalo)
Vorwahl: 0871
ISTAT-Nummer: 069022
Demonym: Teatini, Chietini
Schutzpatron: San Giustino
Website: Chieti

Chieti (alt: Teati) ist eine Universitätsstadt in Italien mit 53.937 Einwohnern. Sie liegt 15 km von der Adria entfernt in der Region Abruzzen in der Nähe des Flusses Pescara auf einem engen Gebirgsrücken, der sich entlang des Flusses erstreckt.

Panorama von Chieti

Chieti besteht im Wesentlichen aus der Altstadt Chieti Alto, die auf dem Berg oberhalb des Pescara-Tals liegt und der modernen Industrieansiedlung Chieti Scalo im Tal. Über eine Schnellstraße ist Chieti mit der Hafenstadt Pescara an der Adria verbunden.

Während Chieti Scalo wenig Sehenswertes bietet, ist Chieti Alto schon allein wegen des weitreichenden Blickes sehenswert. Der Stadtkern hat sein altes Aussehen bewahren können, herausragendes Gebäude ist hier der Dom, der ursprünglich aus dem 13. Jahrhundert stammt, im Inneren aber barockisiert ist. Zudem ist auch die Prachtstraße Corso Marrucino von Bedeutung sowie das Museo Archeologico, in dem unter anderem eine 2,70 m hohe Kriegerstatue aus vorrömischer Zeit zu sehen ist.

In Chieti befindet sich zudem der Hauptsitz der Universität von Chieti und Pescara, der Università Gabriele D’Annunzio, mit einem modernen Universitätsklinikum.

Die Stadt ist Hauptstadt der Provinz Chieti und Sitz des Erzbistums Chieti-Vasto, ihr Schutzheiliger ist San Giustino.

Einige Spiele der Basketball-Europameisterschaft der Damen 2007 wurden in Chieti abgehalten.

Der örtliche Fußballverein Calcio Chieti spielt in der Saison 2009/10 in der fünftklassigen Serie D. Die Heimspiele des Vereins werden im Stadio Guido Angelini ausgetragen.

Die Sixty Group SpA, ein Modeunternehmen, bekannt durch Label wie Energie, Miss Sixty und Killah, hat hier ihren Unternehmenssitz.

Inhaltsverzeichnis

Bekannte Persönlichkeiten

Bilder

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chieti —   Comune   Città di Chieti Panorama of Chieti …   Wikipedia

  • Chieti — Cathédrale de Chieti Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Chieti — Escudo …   Wikipedia Español

  • Chieti — • Archdiocese with the perpetual administration of Vasto Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Chieti     Chieti     † …   Catholic encyclopedia

  • Chieti —   [ kjɛːti],    1) Hauptstadt der Provinz Chieti, Italien, am Fuß der Abruzzen, über dem Pescaratal, 56 000 Einwohner; katholischer Erzbischofssitz; Universität (1965 gegründet), archäologisches Museum; Bekleidungs und Papierindustrie, Radiatoren …   Universal-Lexikon

  • Chieti — es una ciudad italiana, capital de la provincia de Chieti en la región de Abruzos. Cuenta con 57.535 habitantes denominados chietinos o teatinos. Situada en el valle del Pescara, frente al Gran Sasso d Italia. De origen griego, fue la capital de… …   Enciclopedia Universal

  • Chiēti — (spr. Kieti, sonst Teate), Hauptstadt der neapolitanischen Provinz Abruzzo citeriore; am Pescara, befestigt, Erzbischof, Criminal u. Civiltribunal, College, Geistliches Seminar, Hospital, Kathedrale; Woll u. Seidenspinnerei, Handel mit Wein,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Chieti [1] — Chieti (spr. kjēti), ital. Provinz, auch Abruzzo citeriore genannt, grenzt im O. an das Adriatische Meer, im N. an die Provinz Teramo, im W. an Aquila, im S. an Campobasso, umfaßt 2947 qkm (53,5 QM.) mit (1901) 387,604 Einw. (131 auf 1 qkm) und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Chieti [2] — Chieti, Hauptstadt der gleichnamigen ital. Provinz (s. oben), 330 m ü. M., auf einer Anhöhe über der Pescara, an der Eisenbahn Castellammare Adriatico Rom gelegen, hat eine imposante Kathedrale (1070 erbaut, 1595 erneuert, mit einer Krypte),… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Chieti — Chiēti (spr. ki ), Hauptstadt der mittelital. Prov. C. (2947 qkm, 1904: 375.300 E.; Abruzzi e Molise), stark befestigt, (1901) 26.368 E.; Überreste aus den Zeiten der Römer (Teate) und Normannen (Zitadelle). Hier stiftete 1524 Paul IV. den Orden… …   Kleines Konversations-Lexikon