Pelleas und Melisande (Suite)


Pelleas und Melisande (Suite)

Pelléas und Mélisande”, op. 46 ist eine von Jean Sibelius komponierte Theatermusik zu dem gleichnamigen Schauspiel Pelléas et Mélisande von Maurice Maeterlinck aus dem Jahr 1892. Viele Komponisten haben dazu Musik geschrieben. Claude Debussy komponierte sogar eine fünfaktige Oper. Sibelius gab sich mit einer achtsätzigen, bzw. neunteiligen Orchestersuite zufrieden, die er 1905 komponierte.

Sätze

  • 1. Am Burgtor
  • 2. Mélisande
  • 3. Am Meeresstrand
  • 4. Frühling im Park
  • 5. Die drei blinden Schwestern
  • 6. Pastorale
  • 7. Mélisande am Spinnrad
  • 8. Intermezzo
  • 9. Mélisandes Tod

Im ersten Satz beginnen die Streicher mit einem kurzen, aber atmosphärisch intensiven Thema, das von den Holzbläsern aufgegriffen wird. Diese Einleitung wird beendet von herben Akkorden. Britische Fernsehzuschauer kennen diese Passage aus dem langlebigen monatlichen Astronomieprogramm der BBC The Sky at Night, präsentiert von Patrick Moore.

Dann wird im nächsten Satz die Figur Mélisande eingeführt mit einem charakteristischen musikalischem Motiv, das vom Englischhorn vorgetragen wird. Darauf folgt ein kurzes Intermezzo, gefolgt von dem Stück „Am Meeresstrand“, von dem Sibelius sagte, es könne bei Konzertaufführungen weggelassen werden (die Reihenfolge wird hin und wieder geändert).

Die Streicher präsentieren die dichte Klangfülle des vierten Satzes „Frühling im Park“, gefolgt von den „Blinden Schwestern“, in dem wieder das Solo des Englischhorns von monolithischen Harmonien des Orchesters beantwortet werden.

Der 6. Satz “Pastorale” ist ausgelegt für Holzbläser und Streicher und bringt ausgesprochen subtile Kammermusik.

Der 7. Satz “Mélisande am Spinnrad“ ist ein vergleichsweise aufgeregtes Stück.

Nach dem lyrischen „Intermezzo“ endet mit „Mélisandes Tod“, dem weitaus längsten Stück, die tragische Liebesgeschichte.

Weblinks

Pelleas and Melisande: Noten im International Music Score Library Project.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pelléas et Mélisande — ist ein Schauspiel von Maurice Maeterlinck über die verbotene, todgeweihte Liebe der beiden Titelgestalten. Es wurde am 16. Mai 1893 am Théâtre des Bouffes Parisiens in Paris uraufgeführt und gilt als Hauptwerk des Theaters des Symbolismus.… …   Deutsch Wikipedia

  • Pelléas et Mélisande (play) — Pelléas et Mélisande (1892) is a famous Symbolist play by Maurice Maeterlinck about the forbidden, doomed love of the title characters. Cast of Characters * Arkël, king of Allemonde * Geneviéve, mother of Pelléas and Golaud * Pelléas, grandson of …   Wikipedia

  • Pelléas and Mélisande — For other uses, see Pelleas and Melisande (disambiguation). Pelléas and Mélisande Written by Maurice Maeterlinck Characters Arkël, king of Allemonde Geneviève, mother of Pelléas and Golaud Pelléas, grandson of Arkël Golaud, grandson of Arkël… …   Wikipedia

  • Pelleas and Melisande — The story of Pelleas and Melisande is the subject of several dramatic works:* Pelléas et Mélisande (play), a Symbolist play by Maurice Maeterlinck * Pelléas et Mélisande (opera), an Impressionist opera by Claude Debussy * Pelleas und Melisande ,… …   Wikipedia

  • OPÉRA - Histoire, de Pelléas à nos jours — Il en est de l’opéra comme de la symphonie: périodiquement, il fait l’objet d’annonces de décès, consternées ou triomphantes, émanant généralement de compositeurs pour lesquels « les raisins sont trop verts » ou de critiques à l’affût de la… …   Encyclopédie Universelle

  • Jean Sibelius — ca. 1890 Jean Sibelius, 1913 …   Deutsch Wikipedia

  • Claude Debussy — Claude Debussy, ca. 1908 (Foto von Nadar) Achille Claude Debussy (* 22. August 1862 in Saint Germain en Laye; † 25. März 1918 in Paris) war ein französischer Komponist des Impressionismus, seine Musik gilt als Bindeglied zwischen Romantik und… …   Deutsch Wikipedia

  • Debussy — Claude Debussy, ca. 1908 (Foto von Nadar) Achille Claude Debussy (* 22. August 1862 in Saint Germain en Laye; † 25. März 1918 in Paris) war ein französischer Komponist des Impressio …   Deutsch Wikipedia

  • Charles Munch discography — Alsatian conductor Charles Munch was one of the most widely recorded symphonic conductors of the twentieth century. Here is a partial list of his recordings. See main article: Charles Munch (conductor) for the conductor s biography. Contents 1… …   Wikipedia

  • Charles Münch discography — Alsatian conductor Charles Munch was one of the most widely recorded symphonic conductors of the twentieth century. Here is a partial list of his recordings.See main article: Charles Münch for the conductor s biography.Partial List of Sound… …   Wikipedia