Pete Smith (Filmproduzent)


Pete Smith (Filmproduzent)

Pete Smith (eigentlich Peter Schmidt, * 4. September 1892 in New York, New York, USA; † 12. Januar 1979 in Santa Monica, Kalifornien, USA) war ein US-amerikanischer Filmproduzent, der durch seine "Specialties", humorvolle dokumentarische Kurzfilme, bekannt wurde.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Nach dem Abschluss einer Wirtschaftsschule begann Pete Smith als Publizist bei einigen Magazinen zu arbeiten. Noch zur Stummfilmzeit begann er, für die Produktionsgesellschaft "Famous Players-Lasky" die Publicity-Abteilung zu leiten. Der Regisseur Marshall Neilan engagierte ihn für sein eigenes Studio. Smith siedelte dafür nach Hollywood über.

Als Neilans Gesellschaft geschlossen wurde, arbeitete Smith für kurze Zeit freiberuflich. 1925 engagierte ihn Metro-Goldwyn-Mayer als Direktor der Publicity-Abteilung. Diese Position behielt er bis 1930. 1931 begann Smith damit, eine Serie von Kurzfilmen zu produzieren, durch die er auch in der Öffentlichkeit Bekanntheit erlangte. Die Serie, "Pete Smith Specialty", war eine Folge von kurzen Dokumentationen, die von Smith selber humorvoll moderiert wurden. Bis 1954 produzierte Smith über 150 dieser Kurzfilme. 16 von ihnen wurden für den Oscar nominiert, zwei Mal konnte Smith den Oscar entgegennehmen. Es gab kein einheitliches Thema, Smith berichtete in seinen Specialties über alle möglichen Themen, von den neuesten wissenschaftlichen und technischen Errungenschaften bis hin zur Beschreibung von alltäglichen Problemen.

Pete Smith zog sich 1954 aus dem Filmgeschäft zurück. Er hatte genug Kurzfilme produziert, dass bis 1955 Premieren stattfanden. Smith lebte in Santa Monica im Ruhestand. Seine Gesundheit stand nicht zum Besten, er musste viel Zeit in Krankenhäusern verbringen. 1979 hatte sich sein Zustand derart verschlechtert, dass er sich am 12. Januar aus dem Fenster seines Krankenzimmers im neunten Stock eines Krankenhauses stürzte.

Pete Smith hat einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame bei der Adresse 1625 Vine Street.

Auszeichnungen

Oscargewinne

Oscarnominierungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pete Smith — ist der Name folgender Personen: Pete Smith (Filmproduzent) (1892–1979), US amerikanischer Filmproduzent Pete Smith (Autor) (* 1960), deutscher Schriftsteller Pete Smith (Schauspieler), neuseeländischer Schauspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Smith (Familienname) — Smith [smɪθ] (englisch smith „Schmied“) ist ein englischsprachiger Familienname. Zur Herkunft siehe Schmidt. Smith ist der Familienname folgender Personen: Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Söhnen und Töchtern von New York City — Dieser Artikel stellt eine alphabetisch sortierte Liste der Söhne und Töchter von New York City dar. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Quiet Earth – Das letzte Experiment — Filmdaten Deutscher Titel: Quiet Earth – Das letzte Experiment Originaltitel: The Quiet Earth Produktionsland: Neuseeland Erscheinungsjahr: 1985 Länge: 91 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • The Quiet Earth — Filmdaten Deutscher Titel: Quiet Earth – Das letzte Experiment Originaltitel: The Quiet Earth Produktionsland: Neuseeland Erscheinungsjahr: 1985 Länge: 91 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • 1979 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | ► ◄◄ | ◄ | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Rapa Nui (Film) — Filmdaten Deutscher Titel: Rapa Nui – Rebellion im Paradies Originaltitel: Rapa Nui Produktionsland: USA/ Osterinsel (Chile) Erscheinungsjahr: 1994 Länge: 107 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Rapa Nui – Rebellion im Paradies — Filmdaten Deutscher Titel: Rapa Nui – Rebellion im Paradies Originaltitel: Rapa Nui Produktionsland: USA/ Osterinsel (Chile) Erscheinungsjahr: 1994 Länge: 107 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • 12. Januar — Der 12. Januar (in Österreich und Südtirol: 12. Jänner) ist der 12. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit verbleiben noch 353 (in Schaltjahren 354) Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar 1 …   Deutsch Wikipedia

  • 1892 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | ► ◄ | 1860er | 1870er | 1880er | 1890er | 1900er | 1910er | 1920er | ► ◄◄ | ◄ | 1888 | 1889 | 1890 | 18 …   Deutsch Wikipedia