Philippine Postal Corporation


Philippine Postal Corporation
Philippine Postal Corporation
Philpost logo.png
Rechtsform Staatsunternehmen
Gründung 1992 (1767)
Sitz PhilippinenPhilippinen Manila, Philippinen
Leitung Alfred Gabot, Chairman
Antonio Z. De Guzman, Postmaster General
Mitarbeiter 18.000
Postämter 2.000
Branche Postwesen
Website www.philpost.gov.ph

Die Philippine Postal Corporation, kurz PhilPost ist die Post auf den Philippinen.

Geschichte

Die Anfänge des Postwesens auf den Philippinen reichen in die spanische Kolonialzeit zurück. Im Jahr 1767 wurde in Manila ein erstes Postamt errichtet, und 1779 erfolgte in Spanien die Einrichtung eines neuen Postbezirkes, welcher Manila sowie den gesamten Philippinischen Archipel umfasste. Die ersten Briefmarken wurden am 1. Februar 1854 herausgegeben. Sie zierte das Porträt der spanischen Königin Isabella II. Im Jahr 1877, drei Jahre nach dessen Gründung, erfolgte der Beitritt zum Weltpostverein. Nach der Philippinischen Revolution wurde das Unternehmen dann im Jahr 1898 unter Präsident Emilio Aguinaldo als Philippinischer Postdienst neu gegründet und unterstand ab 1902 dem Wirtschaftsministerium. Am 1. Januar 1922 trat das Postunternehmen erneut dem Weltpostverein bei, nun jedoch als eigenständiges Unternehmen, welches nicht mehr spanischer Kontrolle unterlag. Das heutige Unternehmen und die Firmierung Philippine Postal Corporation gehen schließlich auf das Gesetz Nr. 7354 vom 2. April 1992 zurück.

Staatspost

Hauptpostamt in Manila, Sitz der Philippine Postal Corporation

Die Philippine Postal Corporation ist ein zu 100% staatliches Unternehmen der Philippinen. Der Hauptsitz befindet sich in Manila und der Firmenvorstand besteht aus sieben Mitgliedern, unter welchen der Postmaster General Antonio Z. De Guzman den Vorsitz innehat. Seit 2004 untersteht das Postunternehmen der in jenem Jahr neu gegründeten Kommission für Informations- und Kommunikationstechnologie.

Die Philippinen sind in 14 postalische Regionen unterteilt, wovon jede innerhalb der Organisationsstruktur der PhilPost von einem Regionalmanager verwaltet wird. Landesweit beschäftigt das Postunternehmen nach eigenen Angaben über 18.000 Mitarbeiter in über 2.000 Postämtern, Verteilzentren und kleinere Vertriebsstellen. Zur Auslieferung der Postsendungen steht ein Fuhrpark von über 2.500 Kleintransportern und Motorrädern zur Verfügung.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Philippine Postal Corporation — Infobox Company company name = Philippine Postal Corporation company company type = State owned (government monopoly) company slogan = Across the country. Across the world. key people = Franco L. Loyola, Chairman Hector RR. Villanueva, Postmaster …   Wikipedia

  • Postal addresses in the Philippines — are similar in format to those in many other parts of the world. They are especially used to locate areas in the Philippines.Address elementsPhilippine addresses always contain the name of the sender, the building number and thoroughfare, the… …   Wikipedia

  • List of ZIP Codes in the Philippines — In the Philippines, the Philippine ZIP code is used by the Philippine Postal Corporation (Philpost) to simplify the distribution of mail. While in function it is similar to the ZIP code used in the United States, its form and its usage is quite… …   Wikipedia

  • Quezon, Isabela — Infobox Philippine municipality infoboxtitle = Municipality of Quezon sealfile = Quezon isabela.png locatormapfile = Ph locator isabela quezon.png| caption = Map of Isabela showing the location of Quezon. region = Cagayan Valley (Region II)… …   Wikipedia

  • Valenzuela, Philippines — Valenzuela Lungsod ng Valenzuela   City   …   Wikipedia

  • Portal:Government of the Philippines — This portal is outdated. Please update this portal to reflect recent events or newly available information. Please see the talk page for more information. (August 2010) …   Wikipedia

  • Manila Central Post Office — View of the Central Post Office from the Pasig River General information Architectural style Neoclassical …   Wikipedia

  • Commission on Information and Communications Technology (Philippines) — Commission on Information and Communications Technology Komisyon sa Teknolohiyang Pang impormasyon at Pangkomunikasyon Agency overview Formed January 12, 2004 Preceding agency Information Technology and El …   Wikipedia

  • Noveleta, Cavite — Municipality of Noveleta Bayan ng Noveleta   Municipality   …   Wikipedia

  • Ibajay, Aklan — Ibajay is a 4th class municipality in the province of Aklan, Philippines. According to the 2000 census, it has a population of 39,643 people in 7,918 households.HistoryEarly historyThe organized human occupation of Ibajay can be traced back at… …   Wikipedia