Produktlogistik


Produktlogistik

Die Produktlogistik ist ein Begriff der Logistik und geht über den klassischen Transport einer Ware hinaus. Produktlogistik [1] kann sowohl im B2B als auch gegenüber Endkonsumenten B2C erfolgen. Er beschäftigt sich im Rahmen des Produktmanagements mit der Auftragsabwicklung. [2] Es umfasst die Organisation, Steuerung, Bereitstellung und Optimierung von produktrelevanten Prozessen. Produktlogistische Maßnahmen werden nach dem Abschluss des reinen Herstellungsprozesses getroffen und umfassen unter anderem neben Lagerung auch vervollständigende und optimierende Leistungen, also Value Added Services, wie zum Beispiel Umetikettierung, Zusammenbau, Retourenmanagement, Aufbügeln und kann bis zu einem Aufbau von ganzen Küchen, Möbeln oder Elektrogeräten bei Endkunden gehen. Es erfordert spezialisierte Mitarbeiter aus dem jeweiligen Bereichen, für die Zustellung zu Endkonsumenten ist eine 2-Mann-Zustellung üblich.

Folgende Synergieeffekte ergeben sich durch das Zusammenspiel von Transportlogistik mit der Produktlogistik in einem Unternehmen:

  • höheres Optimierungspotenzial durch Konzeptionierung eines Gesamtprozesses [3]
  • weniger Fehlerquellen und schneller Durchlaufzeiten durch Reduktion der Schnittstellen
  • Kostenoptimierung durch die zentral gesteuerten Leistungen
  • Multi User Fähigkeit, da Leistungen für mehrere Unternehmen gleichzeitig erbracht werden können

Einzelnachweise

  1. Rudolf Lauber, Peter Göhner: Prozeßautomatisierung 2: Modellierungskonzepte und Automatisierungsverfahren, S. 264ff [1]
  2. Erwin Matys: Praxishandbuch Produktmanagement, S. 246 Online
  3. Cornelius Holderied: Güterverkehr, Spedition und Logistik: Managementkonzepte für ..., S. 386ff [2]

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • JCL Logistics — Rechtsform AG Gründung 1928 Sitz Graz …   Deutsch Wikipedia

  • CWH — Skyline des Chemieparks Marl Der Eingangsbereich des Chemieparks Marl Der Chemiepark Marl (ehemals Chemische Werke Hüls AG) in Marl im Ruhrgebiet ist einer der größten Ve …   Deutsch Wikipedia

  • Chemiepark Marl — Luftbild Skyline …   Deutsch Wikipedia

  • Chemische Werke Hüls — Skyline des Chemieparks Marl Der Eingangsbereich des Chemieparks Marl Der Chemiepark Marl (ehemals Chemische Werke Hüls AG) in Marl im Ruhrgebiet ist einer der größten Ve …   Deutsch Wikipedia

  • Chemische Werke Hüls AG — Skyline des Chemieparks Marl Der Eingangsbereich des Chemieparks Marl Der Chemiepark Marl (ehemals Chemische Werke Hüls AG) in Marl im Ruhrgebiet ist einer der größten Ve …   Deutsch Wikipedia

  • Glossar der Logistik — Dieses Glossar definiert und erläutert sowohl englische als auch deutsche Fachtermini der Logistik: Die logistische Fachsprache ist heute gespickt mit Anglizismen und Abkürzungen, die sich nicht immer unmittelbar erschließen. Daneben existieren… …   Deutsch Wikipedia

  • Hüls AG — Skyline des Chemieparks Marl Der Eingangsbereich des Chemieparks Marl Der Chemiepark Marl (ehemals Chemische Werke Hüls AG) in Marl im Ruhrgebiet ist einer der größten Ve …   Deutsch Wikipedia

  • Kraftwerk Chemiepark Marl — Skyline des Chemieparks Marl Der Eingangsbereich des Chemieparks Marl Der Chemiepark Marl (ehemals Chemische Werke Hüls AG) in Marl im Ruhrgebiet ist einer der größten Ve …   Deutsch Wikipedia

  • Service-Management — ist ein Verfahren zur Optimierung von Dienstleistungen und stellt als Bereich innerhalb des Supply Chain Managements (Lieferkettenmanagement) die Schnittstelle zwischen dem Verkauf eines Produktes und dem Kunden dar. Inhaltsverzeichnis 1 Ziele 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Service Management — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Service Management ist ein Bereich innerhalb des Supply Chain… …   Deutsch Wikipedia