Pütsche


Pütsche

Die Pütsche, auch Püttrich, Pöttcher oder Pütrich, benannt nach dem Salztransportgefäß, war ein altes Salzmaß im Salzburger Land in Österreich und in der Schweiz.

Inhaltsverzeichnis

Schweiz

Das Maß wurde im Schweizerischen auch Kröttli genannt und in einer Salzhausmeisterordnung aus dem 16. Jahrhundert , die im Stadtarchiv Luzern aufbewahrt wird, war das Salzmaß[1]

  • 1 Mäß (Salz) = 4 Haller
  • 1 Kröttli = 4 Haller
  • 1 Kröttli = 3 Scheiben
  • 5 Scheiben = 1 Pütsche = 7,5 Zentner

Die kleinere Einheit Scheibe entsprach einem hölzernen Rührgefäß für Salz. 1 Scheibe hatte 150 Pfund Salz.

Österreich

In Österreich war das Salzmaß abweichend und

  • 1 Pütsche = 3/4 Scheibe[2]
  • 1 Salzschiff = 1 Äsche/Asch = 40 Scheiben
  • 80 Pütschen = 60 Scheiben

Siehe auch

Literatur

  • Johann Friedrich Krüger, Vollständiges Handbuch der Münzen, Maße und Gewicht aller Länder der Erde...., Quedlinburg und Leipzig, Verlag Gottfried Brasse, 1830
  • Otto Volk, Salzproduktion und Salzhandel mittelalterlicher Zisterzienserklöster, Thorbecke, 1984 S. 68
  • Reinhard Schneider, Die Geschichte Salems, Stadler, 1984

Einzelnachweis

  1. Anton Philipp von Segesser, Rechtsgeschichte der Stadt und Republik Luzern, Band 3, Druck und Verlag Gebrüder Räber, Luzern 1857 S. 53
  2. Johann Friedrich Krüger, Vollständiges Handbuch der Münzen, Maße und Gewicht aller Länder der Erde...., Quedlinburg und Leipzig, Verlag Gottfried Brasse, 1830

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Putsche — Putsche, 1) Elias, s. Putschius; 2) Christ. Wilhelm Ernst, geb. 1765 in Groß Kromsdorf bei Weimar, wurde 1792 Pastor in Wenigen Jena bei Jena, 1817 Privatdocent der Landwirthschaft in Jena u. st. 1834. Er führte am 14. Oct. 1806 gezwungen den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Putsche — m der Büschel oder Bausch …   Saarland-Deutsch Wörterbuch

  • Pütsche, die — Die Pütsche, plur. die n, in einigen Oberdeutschen Salzwerken, ein Salzmaß, welches aus einem kleinen, gemeiniglich kurzen Fasse bestehet. Im Salzburgischen gehen 40 Pütschen auf eine Äsche oder ein Salzschiff, und 80 Pütschen machen daselbst 60… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Roland Putsche —  Roland Putsche Spielerinformationen Geburtstag 22. März 1991 Geburtsort Österreich Position Mittelfeld Vereine in der Jugend 1997–200 …   Deutsch Wikipedia

  • Putsch — Ein Putsch (auch Staatsstreich oder Coup d État genannt, s. u.) ist eine meist überraschende, meist gewaltsame Aktion einer kleineren Gruppierung von Staatsorganen (meistens Militär) mit dem Ziel, die Regierung zu stürzen und die Macht im Staat… …   Deutsch Wikipedia

  • Salzmaß — Der Begriff Salzmaß steht, wie Weinmaß, Biermaß oder Getreidemaß für eine grobe Zuordnung von alten Maßen und Gewichten zu den Einheiten, mit denen das Handelsgut Salz gemessen wurde. Oft von den Maßen für Getreide abgeleitet, war es nicht immer… …   Deutsch Wikipedia

  • Coup d'État — Ein Putsch oder Staatsstreich ist eine überraschende, meist gewaltsame Aktion einer Gruppierung, meist einer gesellschaftlichen Minderheit, mit dem Ziel, die Regierung zu stürzen und die Macht im Staat diktatorisch zu übernehmen. Putschisten sind …   Deutsch Wikipedia

  • Coup d'état — Ein Putsch oder Staatsstreich ist eine überraschende, meist gewaltsame Aktion einer Gruppierung, meist einer gesellschaftlichen Minderheit, mit dem Ziel, die Regierung zu stürzen und die Macht im Staat diktatorisch zu übernehmen. Putschisten sind …   Deutsch Wikipedia

  • Coup d´Etat — Ein Putsch oder Staatsstreich ist eine überraschende, meist gewaltsame Aktion einer Gruppierung, meist einer gesellschaftlichen Minderheit, mit dem Ziel, die Regierung zu stürzen und die Macht im Staat diktatorisch zu übernehmen. Putschisten sind …   Deutsch Wikipedia

  • Militärputsch — Ein Putsch oder Staatsstreich ist eine überraschende, meist gewaltsame Aktion einer Gruppierung, meist einer gesellschaftlichen Minderheit, mit dem Ziel, die Regierung zu stürzen und die Macht im Staat diktatorisch zu übernehmen. Putschisten sind …   Deutsch Wikipedia