RSC Cottbus


RSC Cottbus

Der RSC Cottbus ist ein Radsport-Verein in Cottbus.

Entstanden ist der RSC Cottbus aus der Radsport-Sektion des SC Cottbus, die die erfolgreichste Sektion des Vereins war mit die 21 Weltmeistertiteln und drei olympischen Goldmedaillen. Zu den erfolgreichsten Radsportlern gehörten Lutz Heßlich (4 x Weltmeister, 2 x Olympiasieger), Lothar Thoms (4 x Weltmeister, 1 x Olympiasieger), Volker Winkler (4 x Weltmeister), Jens Glücklich ( 4 x Weltmeister), Bernd Drogan (3 x Weltmeister) und Hans-Joachim Hartnick (1 x Weltmeister, Sieger der Internationalen Friedensfahrt 1976).

Nach der Wende wurde im Oktober 1992 der RSC Cottbus gegründet. Fahrer, die aus seinen Reihen hervorgingen, waren u. a. die international erfolgreichen Annett Neumann, Olaf Pollack, Danilo Hondo, Torsten Nitsche, Katrin Meinke, Thorsten Rund, Ronny Scholz, Christin Muche, Maximilian Levy und viele weitere mehr.

Derzeit (2011) hat der Verein rund 300 Mitglieder. Er veranstaltet auch zahlreiche Rennen, darunter die Internationale Junioren–Etappenfahrt und die Spreewald–Masters–Rundfahrt sowie auf der Radrennbahn den Cottbuser-Sprinter–Cup und den international besetzten Großen Preis von Deutschland im Sprint.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cottbus — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Sportclub Cottbus — Der Sportclub Cottbus war von 1963 bis 1992 in der damaligen Bezirkshauptstadt Cottbus ein sportliches Leistungszentrum für den Südosten der DDR. Inhaltsverzeichnis 1 Clubentwicklung 2 Boxen 3 Leichtathletik 4 Radsport 5 Fußball …   Deutsch Wikipedia

  • SC Cottbus — Der Sportclub Cottbus war ein Sportclub im DDR Sportsystem. Er bestand von 1963 bis 1992 in der damaligen Bezirkshauptstadt Cottbus und war ein sportliches Leistungszentrum für den Südosten der DDR. Inhaltsverzeichnis 1 Clubentwicklung 2 Boxen …   Deutsch Wikipedia

  • Track-Team-Brandenburg — Weltmeister und Olympiasieger Robert Bartko führt das „Track Team Brandenburg“ an Das Track Team Brandenburg ist eine Cottbuser Bahnrad Mannschaft (Renngemeinschaft) mit dem Status als UCI Track Team. Trainer des Teams ist Eyk Pokorny, Manager… …   Deutsch Wikipedia

  • Luise Keller — Personendaten Geburtsdatum 8. März 1984 Nation Deutschland  Deutschland Radsportspezifische Informationen Aktuelles& …   Deutsch Wikipedia

  • LKT Team-Brandenburg — Das LKT Team Brandenburg ist ein deutsches Radsportteam. Martin Reimer bei der Sachsen Tour 2008 Die Mannschaft wurde 2007 gegründet und beherbergt die besten U23 Fahrer aus den Bereichen Straße und Bahn Ausdauer des Landes Brandenburg, welche an …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Schiewer — Bahn DM 2010, Sieger im Punktefahren: Franz Schiewer (M.) Franz Schiewer (* 15. November 1990 in Forst) ist ein deutscher Radrennfahrer. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Olaf Pollack — während der Küstentour 2007 Olaf Pollack (* 20. September 1973 in Räckelwitz) ist ein ehemaliger deutscher Radprofi. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Katrin Meinke — 2006 Katrin Meinke (* 19. September 1979 in Wismar) ist eine ehemalige deutsche Bahnradsportlerin. 1996 begann Katrin Meinke ihre internationale Karriere mit einem Vize Weltmeistertitel bei den Junioren Bahn Weltmeisterschaften in Novo mesto. Im… …   Deutsch Wikipedia

  • Torsten Nitsche — (* 22. Mai 1977 in Görlitz) ist ein ehemaliger deutscher Radrennfahrer. 1995 wurde Torsten Nitsche, der für den RSC Cottbus startete, bei den Junioren Weltmeisterschaften Zweiter in der Mannschaftsverfolgung auf der Bahn, gemeinsam mit Stephan… …   Deutsch Wikipedia