Rab (Ehrentitel)


Rab (Ehrentitel)

Der Namenszusatz Rab oder abgekürzt oft nur R. bezeichnet einen Ehrentitel für jüdische Gelehrte.

Als Beispiele können Rab Nachman (Rab Nachman bar Jakob, Raw Nachman ben Jakob), ein Amoräer der dritten Generation in Babylon oder Rab Nachman bar Isaak (gest. 356), ein Amoräer der vierten Generation in Babylonien, genannt werden.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rab (Begriffsklärung) — Rab steht für Rab, eine Insel in Kroatien Rab (Stadt), die gleichnamige Ortschaft auf dieser Insel Rab (Ehrentitel), den Ehrentitel Rab für jüdische Gelehrte allgemein den Ehrentitel des Amoräers Abba Arikha als individuellen Beinamen Rab… …   Deutsch Wikipedia

  • RAB — steht für Rab, eine Insel in Kroatien Rab (Stadt), die gleichnamige Ortschaft auf dieser Insel den Ehrentitel des Amoräers Abba Arikha Rab (Protein), ein kleines monomeres Protein RAB ist eine Abkürzung für Reichsautobahn DB ZugBus… …   Deutsch Wikipedia

  • Rabbi — jüdischer Priester; Rabbiner; jüdischer Geistlicher * * * Rạb|bi 〈m.; s, s od. bi|nen; Ehrentitel für〉 jüd. Schriftgelehrter [<grch. rhabbi <hebr. rabbi, Anredeform zu rabb „Herr, Lehrer“] * * * Rạb|bi, der; [s], …inen, auch: s… …   Universal-Lexikon

  • Rabbi — Rab|bi der; [s], Plur. ...inen, auch s <über kirchenlat. rabbi aus gr. rabbí, dies aus hebr. rabbî »mein Lehrer«, Anredeform zu rav »Herr, Lehrer«>: 1. (ohne Plur.) im Judentum Ehrentitel, Anrede verehrter Lehrer, Gelehrter. 2. Träger… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Liste tibetischer Namen und Titel — Inhaltsverzeichnis 1 A–F 2 G–K 3 L–O 4 P–S 5 T–Z …   Deutsch Wikipedia

  • Amoraim — Amora (aramäisch: אמורא; Plural אמוראים, Amora im; „die Sprechenden“ oder „die über etwas Berichtenden“) waren jüdische Gelehrte, die sich über das mündliche Gesetz (mündliche Tora) „unterhalten“ oder über es „erzählt“ haben, von ungefähr 200 bis …   Deutsch Wikipedia

  • Amoräer — Amora (aramäisch: אמורא; Plural אמוראים, Amora im; „die Sprechenden“ oder „die über etwas Berichtenden“) waren jüdische Gelehrte, die sich über das mündliche Gesetz (mündliche Tora) „unterhalten“ oder über es „erzählt“ haben, von ungefähr 200 bis …   Deutsch Wikipedia

  • Amora (Judentum) — Amoräer (aramäisch Singular: אמורא, Amora; Plural אמוראים, Amora im; „die Sprechenden“ oder „die über etwas Berichtenden“) waren jüdische Gelehrte, die sich über das mündliche Gesetz (mündliche Tora) „unterhalten“ oder über es „erzählt“ haben,… …   Deutsch Wikipedia

  • Jüdische Literatur — Jüdische Literatur. Die I. L., die man auch, aber unpassend, Rabbinische Literatur nennt, beginnt in demselben Zeitalter, in welchem der Übergang des Hebraismus in das Judenthum (s.d.) stattfand. Auf der Hebräischen Literatur (s.d.) wurzelnd u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rabbiner — Ein Rabbiner (hebr. Sg. רב Rav, Pl. רבנים Rabbanim; deutscher Pl. Rabbiner oder Rabbinen) ist ein Funktionsträger in der jüdischen Religion. Dieser religiöse Titel des Judentums wird von hebräisch Rav oder aramäisch Rabbuni (Meister, Lehrer)… …   Deutsch Wikipedia