Radsportteam


Radsportteam

Ein Radsportteam ist eine organisatorische Einheit bestehend aus Radrennfahrern und Betreuern, deren Zweck es ist, als Mannschaft gemeinsam an Radrennen teilzunehmen.

Inhaltsverzeichnis

Teams im Straßenradsport

Aufgrund der sportartspezifischen taktischen Kooperation und Spezialisierung sind Teamstrukturen vor allem im Straßenradsport von Bedeutung. Internationale Eintagesrennen und Etappenrennen werden nach dem Reglement des Weltradsportverbands UCI ausschließlich in Teams ausgetragen.[1]

Als Radsportteams können bereits Gruppen von Amateuren oder Hobbyfahrern bezeichnet werden, die sich informell zur Teilnahme an Jedermannrennen und Radmarathons zusammenschließen. Im Wettkampfsport gibt es Strukturen aus Vereins-, Regional- und Nationalmannschaften, denen die Fahrer aufgrund ihrer Mitgliedschaft in entsprechenden Vereinen und Verbänden angehören. Kommerzielle Männerteams, denen bestimmte internationale Rennen vorbehalten sind, werden von der UCI als UCI ProTeams, UCI Professional Continental Teams und UCI Continental Teams registriert. Entsprechendes gilt im Frauenradsport bezüglich der UCI Women’s Teams.

Teams in anderen Disziplinen

Neben den informellen und den verbandsorientierten Teams gibt es auch im Mountainbike- und Bahnradsport zunehmend kommerzielle Strukturen, die bei der UCI als UCI MTB Teams, UCI MTB Elite Teams bzw. UCI Track Teams registriert werden. Im Cyclocross gibt es keine vergleichbaren disziplinspezifischen Strukturen. Crossfahrer sind allerdings oft Mitglied eines Straßenteams und werden von diesem unterstützt.

Zusammensetzung eines Profiteams

Außer den Radrennfahrern wirken zahlreiche weitere Beschäftigte an dem Erfolg des Teams mit, darunter

  • Teammanager, gesamtverantwortlich für das Team, insbesondere für den Kontakt zu den Sponsoren, der UCI, Veranstaltern und den Behörden,
  • Sportdirektoren, welche u. a. die Teamtaktik im Rennen bestimmen,
  • Trainer, welche die Fahrer trainieren,
  • Teamärzte, verantwortlich für die Gesundheit der Fahrer,
  • Physiotherapeuten, verantwortlich für spezielle Trainingsformen, Prävention und Regeneration,
  • Soigneurs, auch Pfleger, welche die Fahrer als Masseure unterstützen und für Verpflegung, Bekleidung u. a. verantwortlich sind und
  • Mechaniker, zuständig für die Wartung der Rennräder und Behebung von Defekten während der Rennen.

Diese Funktionen sind zum Teil von der UCI besonders lizenzierten Personen vorbehalten.[2] Die Aufgaben überschneiden sich und werden von Team zu Team unterschiedlich interpretiert. Wie andere Unternehmen haben Profiteams auch Buchhalter, Pressesprecher und zahlreiche andere Beschäftigte. Einige Teams beschäftigen sogar eigene Köche.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. UCI-Reglement für den Straßenradsport, dort 2.3.001 und 2.6.004 abgerufen am 14. Juli 2011 (englisch/französisch)
  2. UCI-Reglement "General Organisation of cycling as a sport", dort Chapter I "Licence-Holders" abgerufen am 14. Juli 2011 (englisch/französisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bouygues Télécom (Radsportteam) — Die Équipe cycliste Bbox Bouygues Télécom [ˌbujɡ teleˈkɔm] (ehemals Brioches La Boulangère) ist ein französisches Radsportteam, das an der UCI ProTour teilnimmt und vom Telekommunikationsanbieter Bouygues Télécom gesponsert wird. Die Mannschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Casino (Radsportteam) — ag2r La Mondiale oder kurz ag2r ist ein französisches Radsportteam, das an der UCI Europe Tour teilnahm und für die Tour de France 2005 eine Wildcard erhielt. Aktueller Hauptsponsor ist eine Vorsorgekasse, bis zum Jahr 2000 war die französische… …   Deutsch Wikipedia

  • Gan (Radsportteam) — Die Équipe cycliste Crédit Agricole (ehemals GAN) war ein französisches Radsportteam, das an der UCI ProTour teilnahm und von der Großbank Crédit Agricole gesponsert wurde. Gegründet wurde das Team 1972, der damalige Hauptsponsor war „GAN“. Mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Katjuscha (Radsportteam) — Katjuscha Teamdaten UCI Code KAT Herkunftsland Russland …   Deutsch Wikipedia

  • AC Sparta Praha (Radsportteam) — AC Sparta Praha Teamdaten UCI Code ASP Herkunftsland Tschechien  Tsch …   Deutsch Wikipedia

  • CSC (Radsportteam) — Rund um den Henninger Turm (2006) Das Team Saxo Bank (zuvor Team CSC Saxo Bank, Team CSC, CSC Tiscali, Team Memory Card Jack Jones und Team home Jack Jones) ist ein dänisches Radsportteam unter der Führung des ehemaligen Tour de France Siegers… …   Deutsch Wikipedia

  • Chipotle (Radsportteam) — Garmin Slipstream ist ein US amerikanisches Radsportteam. TIAA CREF (früherer Name) ist seit 2005 ein Continental Team, das hauptsächlich an der UCI America Tour teilnimmt. Manager ist der ehemalige Profi Jonathan Vaughters. Als Sportliche Leiter …   Deutsch Wikipedia

  • Comunidad Valenciana (Radsportteam) — Das Team Kelme war ein spanisches Radsportteam, dass von 1980 bis 2006 existierte. Es wurde vom gleichnamigen Sportartikelhersteller bis Ende 2003 gesponsert. Danach übernahm die Tourismuswerbung für Valencia das Hauptsponsering und das Team… …   Deutsch Wikipedia

  • Francaise des Jeux (Radsportteam) — Française des Jeux oder früher auch FDJeux.com ist eine 1997 gegründete französische Radsportmannschaft, die im Rahmen der UCI ProTour fährt. Sponsor ist die französische staatliche Lotterie Française des Jeux. Das Team wird tendenziell eher zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Française des Jeux (Radsportteam) — Française des Jeux oder früher auch FDJeux.com ist eine 1997 gegründete französische Radsportmannschaft, die im Rahmen der UCI ProTour fährt. Sponsor ist die französische staatliche Lotterie Française des Jeux. Das Team wird tendenziell eher zu… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.