Raffles (1930)


Raffles (1930)
Filmdaten
Originaltitel Raffles
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1930
Länge 72 Minuten
Stab
Regie George Fitzmaurice
Drehbuch Sidney Howard
Produktion Samuel Goldwyn
Kamera George Barnes,
Gregg Toland
Schnitt Stuart Heisler
Besetzung

Raffles ist ein US-amerikanischer Kriminalfilm aus dem Jahr 1930. Das Drehbuch basiert auf dem Roman Raffles, the Amateur Cracksman von E. W. Hornung und dem gleichnamigen Bühnenstück von Eugene Wiley Presbrey.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Raffles ist ein Gentleman, der ein Doppelleben führt. Seinen Lebensunterhalt verdient er sich als Juwelendieb, der sich „Amateur Cracksman“ nennt. Als er der Gesellschaftsdame Lady Gwen begegnet, verliebt er sich in sie und beschließt, sein Leben ohne weitere kriminellen Taten zu leben. Doch als sein bester Freund Bunny sich aus reiner Verzweiflung das Leben nehmen will, will Raffles ihm mit einem letzten Beutezug helfen, seine erdrückenden Wettschulden zu bezahlen.

Mit Bunny und Gwen erscheint Raffles auf einer Party von Lord und Lady Melrose. Raffles ist an der Diamantenkette der Lady interessiert. Jedoch werden Raffles Planungen durch das Eingreifen einer anderen Diebesgruppe vereitelt. Inspektor McKenzie hat von dem Plan der Gruppe erfahren und erscheint ebenfalls mit seinen Männern bei den Melroses. Ein weiterer Gauner, Crawshaw, bricht in das Haus ein. Er ist der Erfolgreiche und kann sich der Kette bemächtigen. Doch Raffles ist in der Lage, ihm die Kette wieder abzunehmen. Crawshaw wird von McKenzies Männern geschnappt, erkennt jedoch zur gleichen Zeit die wahre Identität des Mannes, der ihm die Kette abgenommen hat.

McKenzie und Gwen haben Raffles im Verdacht, Raffles sei der „Amateur Cracksman“. McKenzie will zuerst das ganze Haus durchsuchen, wobei keiner der Anwesenden das Haus verlassen darf. Doch Gwen bekommt McKenzies Sinneswandel mit. Er plant, Crawshaw freizulassen, damit dieser ihn zu Raffles führt, den er im Verdacht hat, die Kette zu besitzen. Gwen eilt hinter Raffles her, um ihn zu warnen. Crawshaw macht das, was McKenzie erwartet hat, er folgt Raffles. Der kann den Gauner davon überzeugen, dass ihm die Polizei gefolgt ist und hilft ihm bei der Flucht. Raffles gesteht nun öffentlich der „Amateur Cracksman“ zu sein. Er erinnert Lord Melrose an die ausgelobte Belohnung für die Wiederbeschaffung der Kette. Zufällig entspricht die Belohnung genau der Höhe von Bunnys Schulden. Er übergibt Melrose die Kette und kann McKenzie überlisten und fliehen. Gwen und Raffles haben ausgemacht, sich in Paris zu treffen.

Kritik

Die Variety befand, dass die Sympathie für den Kriminellen instinktiv sei. Kay Francis sei zudem eine glücklich Wahl.[1]

Der „TimeOut Filmguide“ schrieb, Colman würde mit seinem brillanten mühelosen Charme überzeugen.[2]

Auszeichnungen

Bei der dritten Oscarverleihung 1930 wurde Oscar Lagerstrom für den Oscar in der Kategorie Bester Ton nominiert.

Hintergrund

Die Uraufführung fand am 24. Juli 1930 statt.

In den USA spielte der Film ca. eine Million US-Dollar brutto ein.[3]

Weitere Verfilmungen des Romans

  • 1917: Raffles, the Amateur Cracksman - von George Irving, mit John Barrymore
  • 1925: Raffles, der Juwelenmarder (Raffles) - von King Baggot, mit House Peters
  • 1939: Raffles - von Sam Wood, mit David Niven
  • 1958: Raffles - mexikanischer Film von Alejandro Galindo
  • 1975: Raffles - Fernsehfilm von Christopher Hodson, mit Anthony Valentine

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Kritik der Variety (engl.)
  2. Kritik des TimeOut Filmguides (engl.)
  3. Einspielergebnis

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Raffles (1930 film) — Infobox Film name = Raffles image size = caption = director = George Fitzmaurice Harry d Abbadie d Arrast (uncredited and replaced by Fitzmaurice) producer = Samuel Goldwyn writer = Eugene Wiley Presbrey (play) E. W. Hornung (play and novel)… …   Wikipedia

  • Raffles — ist der Familienname folgender Personen: Thomas Stamford Raffles (1781–1826), Forscher und Gründer der Stadt Singapur A. J. Raffles, der Amateureinbrecher, Held einer Reihe von Büchern des englischen Schriftstellers Ernest William Hornung Raffles …   Deutsch Wikipedia

  • Raffles (disambiguation) — Sir Stamford Raffles was a British statesman and founder of Singapore.Raffles may also refer to:Schools: * Raffles College of Design and Commerce, a private education provider in Sydney, Australia * Raffles Girls Primary School, an all girls… …   Wikipedia

  • Raffles — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronyme Thomas Stamford Raffles (1781 1826), militaire et naturaliste britannique. Art et culture A.J. Raffles, gentleman cambrioleur, personnage créé… …   Wikipédia en Français

  • 1930 in film — TOC EventsTop grossing films# Tom Sawyer # Whoopee! # Common Clay # Check and Double Check # Feet First # All Quiet on the Western Front # The Big House (film) # Min and Bill # Song O My Heart # Anna Christie # Raffles # The Indians are Coming #… …   Wikipedia

  • Raffles (1939 film) — Infobox Film name = Raffles image size = caption = director = Sam Wood producer = Samuel Goldwyn writer = E. W. Hornung (novel) John Van Druten Sidney Howard narrator = starring = David Niven Olivia de Havilland music = cinematography = editing …   Wikipedia

  • Raffles, The amateur Cracksman —    E. W. Hornung and Eugene W. Presbrey collaborated on this four act comedy based on Hornung s stories, produced by Liebler & Co. at the Princess Theatre, where it opened on 27 October 1903 for 168 performances. Presbrey directed Kyrle Bellew as …   The Historical Dictionary of the American Theater

  • A. J. Raffles — Arthur J. Raffles es un personaje creado en la década de 1890 por E. W. Hornung, cuñado de Arthur Conan Doyle, el creador de Sherlock Holmes. Raffles es, en muchos sentidos, una inversión deliberada de Holmes: es un Caballero ladrón, que vive en… …   Wikipedia Español

  • A. J. Raffles — Arthur J. Raffles is a character created in the 1890s by E. W. Hornung, a brother in law to Arthur Conan Doyle, the creator of Sherlock Holmes. Raffles is, in many ways, a deliberate inversion of Holmes  he is a gentleman thief, living in… …   Wikipedia

  • The Raffles Hotel — Raffles Hotel, Сингапур Отель Раффлз (The Raffles Hotel)  исторический отель, построенный в классическом колониальном стиле, расположенный в центре Сингапура. Отель был построен в 1887 году (120 летие отеля отмечено ведущими мировыми средствами… …   Википедия