Raikoke


Raikoke
Raikoke
Landsat-Bild von Raikoke
Landsat-Bild von Raikoke
Gewässer Pazifischer Ozean
Inselgruppe Kurilen
Geographische Lage 48° 17′ 30″ N, 153° 14′ 30″ O48.291666666667153.24166666667551Koordinaten: 48° 17′ 30″ N, 153° 14′ 30″ O
Raikoke (Oblast Sachalin)
Raikoke
Länge 2,5 km
Fläche 4,6 km²
Höchste Erhebung Raikoke
551 m
Einwohner (unbewohnt)

Raikoke (russisch Остров Райкоке; jap. 雷公計島, Raikoke-tō) ist eine kleine, unbewohnte Vulkaninsel im zentralen Bereich der Kurilen. Sie liegt etwa 20 km nördlich der Insel Matua und gehört administrativ zur russischen Oblast Sachalin.

Raikoke ist eine annähernd runde Insel mit einem Durchmesser von 2,5 km und einer Fläche von 4,6 km². Sie wird von einem aktiven Schichtvulkan gleichen Namens gebildet, der sich steil aus dem Ozean auf eine Höhe von 551 m erhebt. Der letzte Ausbruch des Raikoke fand 1924 statt. Die Insel beherbergt innerhalb der Kurilen eine der fünf Kolonien des Stellerschen Seelöwen (Eumetopias jubatus) sowie eine der größten Populationen des Eissturmvogels (Fulmarus glacialis).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Raikoke — Saltar a navegación, búsqueda Raikoke (en ruso, Райкоке, y en japonés, Raikoke) es una isla rusa en el archipiélago de las Kuriles. Tiene una superficie de 4,6 km². Pertenece al grupo de las Kuriles centrales. Geografía La isla de Raikoke se… …   Wikipedia Español

  • Raikoke — Infobox Mountain Name=Raikoke Photo= Caption= Elevation=551 metres (1,808 feet) Location=Kuril Islands, Russia Prominence = Coordinates = coord|48.2916667|N|153.2416667|E| Topographic Type=Stratovolcano Age= Last eruption=1924 First ascent=… …   Wikipedia

  • Kuril Islands — Location of Kuril Islands in the Western Pacific. Matua Isl …   Wikipedia

  • Matua — NASA Aufnahme Gewässer Pazifischer Ozean Inselgruppe …   Deutsch Wikipedia

  • Sarytchev (volcan) — Pour les articles homonymes, voir Sarytchev. Sarytchev Vue du Sarytchev sur l île de Matoua, depuis Raïkoke au nord …   Wikipédia en Français

  • Krusenstern-Straße — Verbindet Gewässer Ochotskisches Meer mit Gewässer Pazifischer Ozean Trennt Landmasse Raikoke von Landmasse Lowuschki Felsen …   Deutsch Wikipedia

  • Kurilen — Lage der Kurilen zwischen Hokkaidō und Kamtschatka Gewässer Pazifischer Ozean …   Deutsch Wikipedia

  • Südkurilen — Lage der Kurilen zwischen Hokkaidō und Kamtschatka Die Kurilen, Sachalin (links), Hokkaidō (links unten) und Kamtschatka (rechts oben) (NASA Satellitenfoto) Di …   Deutsch Wikipedia

  • Chishima — Îles Kouriles Les îles Kouriles entre mer d Okhotsk et Océan Pacifique Les Îles Kouriles (Курильские острова en russe) sont un archipel d îles volcaniques qui forme une ligne discontinue de quelque 1 200 km de l extrême Nord du …   Wikipédia en Français

  • Iles Kouriles — Îles Kouriles Les îles Kouriles entre mer d Okhotsk et Océan Pacifique Les Îles Kouriles (Курильские острова en russe) sont un archipel d îles volcaniques qui forme une ligne discontinue de quelque 1 200 km de l extrême Nord du …   Wikipédia en Français


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.