Reggie Walker


Reggie Walker

Reggie Walker (eigentlich: Reginald Edgar Walker; * 16. März 1889 in Durban; † 5. November 1951 ebenda) war ein südafrikanischer Leichtathlet. Bei den Olympischen Sommerspielen 1908 in London wurde er Olympiasieger über 100 Meter.

Walker stammte aus der Provinz Natal. Obwohl er 1907 südafrikanischer Meister wurde, zählte er nicht zu den Favoriten für die Olympischen Spiele. Er hatte zunächst sogar Schwierigkeiten, nach London zu kommen, da nicht genügend Geld für seine Reise bereitstand. Erst ein Sportjournalist sammelte genügend Spenden, um Walker zu unterstützen. In England wurde Walker dann von Sam Mussabini trainiert, der später den britischen Sprinter Harold Abrahams zum Olympiasieg führen sollte.

Im olympischen Wettkampf konnten sich einige als Favoriten gehandelte Sprinter nicht für das Finale qualifizieren. Walker schaffte es und musste dort gegen drei Nordamerikaner antreten. Einer von ihnen, der US-Amerikaner James Rector hatte im Vorlauf ebenso wie Walker den Olympischen Rekord eingestellt. Am Ende siegte Walker in 10,8 Sekunden mit etwa einem halben Meter Vorsprung vor Rector.

Bei seinem Olympiasieg war Walker 19 Jahre und 128 Tage alt. Damit ist er bis heute der jüngste Leichtathlet, der Olympiasieger über 100 Meter wurde.

Weblinks

  • Reggie Walker in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reggie Walker — Saltar a navegación, búsqueda Reginald Edgar Reggie Walker (16 de marzo de 1889 5 de noviembre de 1951) fue un atleta surafricano, campeón olímpicos en los 100 metros lisos de los Juegos Olímpicos de 1908 celebrados en Londres. Fue campeón en… …   Wikipedia Español

  • Reggie Walker — Reginald Edgar Reggie Walker (March 16, 1889 ndash; November 5, 1951) was a South African athlete and the 1908 Olympic champion in the 100 metres.BiographyBorn in Natal, Walker, the 1907 South African Champion, was not among the big favourites… …   Wikipedia

  • Walker (Familienname) — Walker ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Walker (surname) — Walker is a surname of English origin. In English, the name comes from the medieval profession of a ‘walker’, a person who trod on woollen cloth in a bath of Fuller s earth, and sometimes urine, in order to thicken the fibres and ready the cloth… …   Wikipedia

  • Walker — hace referencia a: John Walker (naturalista), naturalista y botánico escocés. Gilbert Walker, climatólogo inglés. Reggie Walker, atleta sudafricano. Patricio Walker, político chileno. Polly Walker, actriz británica. Rod Walker, poeta… …   Wikipedia Español

  • Reggie White — White during his tenure with the Green Bay Packers. No. 92      Defensive end Personal information …   Wikipedia

  • Reggie Gibbs — Reggie Gibbs, né le 7 mai 1882 à Cardiff et mort le 28 novembre 1938 dans la même ville, était un joueur de rugby gallois, évoluant au poste d ailier pour le Pays de Galles. S …   Wikipédia en Français

  • Reggie Bush — Saltar a navegación, búsqueda Reggie Bush – RB #25 Nombre complet …   Wikipedia Español

  • Reggie Wayne — Données générales Nom complet Reginald DeVincey Wayne Na …   Wikipédia en Français

  • Reggie Bush — Infobox NFLactive caption=Reggie Bush at USC s 2005 National Championship celebration. currentteam=New Orleans Saints currentnumber=25 currentpositionplain=Running back birthdate=birth date and age|1985|3|2 birthplace=San Diego, California… …   Wikipedia