Region of Interest


Region of Interest

Der englische Begriff Region of Interest, abgekürzt ROI, bedeutet übersetzt „Bereich von Interesse“. Er wird allgemein verwendet, um einen Bereich aus einer Messkurve auszuwählen und statistisch auszuwerten (beispielsweise Maximal-Wert, Mittelwert, Breite eines Peaks, Fläche unter der Kurve). Als Messkurven dienen oft Zählraten, die zeitlich, spektral oder entlang eines Wegs aufgenommen wurden.

Er wird als zwei- oder dreidimensionaler Bereich auch in der computergestützten Bildverarbeitung und bei den bildgebenden Verfahren verwendet und ist in der Nuklearmedizin häufig anzutreffen.

Auswahlmöglichkeiten für ROIs

ROIs können von Hand, semiautomatisch oder vollautomatisch von einer Auswertesoftware erstellt werden. Man unterscheidet:

  • Manuelle ROI: Der Benutzer zeichnet von Hand – mit Tastatur, Computermaus, Lichtgriffel oder Joystick – einen Bereich selbst aus.
  • Halbautomatische ROI: Die Auswertesoftware unterstützt den Anwender beim Zeichnen der ROI. Der Anwender zeichnet beispielsweise nur eine Linie, die Auswertesoftware schließt diese automatisch und legt damit den Auswertebereich fest. Oder: Der Anwender legt grob einen Bereich fest, innerhalb derer die Auswertesoftware eine Region ermittelt, die durch Punkte definiert ist, die Werte oberhalb einer vom Anwender festgelegten Schwelle haben.
  • Vollautomatische ROIs: Die Auswertesoftware ermittelt ohne Bedienereingriff die Kriterien der Abgrenzung.

Mehrdimensionale ROIs

Meist handelt es sich beim interessierenden Bildbereich um ein untersuchtes Organ oder eine repräsentative Untergrundregion. Man kann eine ROI mit einer Messsonde im Bildbereich mit beliebiger Größe und Form vergleichen. Die innerhalb einer ROI untersuchten Parameter können beispielsweise sein: Zählrate (Anzahl pro Zeiteinheit), SUV (engl.: Standardized Uptake Value; in der Positronen-Emissions-Tomographie, Verlauf der Zählrate über einen zeitlichen Verlauf bei der Szintigraphie der Niere oder Hounsfield-Wert in der Computertomographie.

ROIs können nicht nur im zweidimensionalen Bildbereich erstellt werden, sondern auch im Raum, also dreidimensionale Strukturen beschreiben.

Quelle

  • Udalrich Büll, Gustav Hör (Hrsg.): Klinische Nuklearmedizin. 2. Auflage. VCH Verlagsgesellschaft, 1990, ISBN 3-527-15427-2.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Region of interest — A Region of Interest, often abbreviated ROI, is a selected subset of samples within a dataset identified for a particular purpose.For example:* on a waveform (1D dataset), a time or frequency interval * on an image (2D dataset), the boundaries of …   Wikipedia

  • Region of Murcia — Región de Murcia (Spanish)   Autonomous Community   …   Wikipedia

  • Interest point detection — is a recent terminology in computer vision that refers to the detection of interest points for subsequent processing. An interest point is a point in the image which in general can be characterized as follows:* it has a clear, preferably… …   Wikipedia

  • Region — The article is about the geographic sense of the term. For other uses, including Regions and Regional, see Region (disambiguation).Region is a geographical term that is used in various ways among the different branches of geography. In general, a …   Wikipedia

  • region — Domain Do*main , n. [F. domaine, OF. demaine, L. dominium, property, right of ownership, fr. dominus master, owner. See {Dame}, and cf {Demesne}, {Dungeon}.] 1. Dominion; empire; authority. [1913 Webster] 2. The territory over which dominion or… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • region — /ree jeuhn/, n. 1. an extensive, continuous part of a surface, space, or body: a region of the earth. 2. Usually, regions. the vast or indefinite entirety of a space or area, or something compared to one: the regions of the firmament; the regions …   Universalium

  • region — re•gion [[t]ˈri dʒən[/t]] n. 1) an extensive, continuous part of a surface, space, or body: a region of the earth[/ex] 2) Usu., regions. the vast or indefinite entirety of a space or area, or something compared to one: the regions of the… …   From formal English to slang

  • region — noun Etymology: Middle English regioun, from Anglo French regiun, from Latin region , regio line, direction, area, from regere to direct Date: 14th century 1. an administrative area, division, or district; especially the basic administrative unit …   New Collegiate Dictionary

  • region — 1. An often arbitrarily limited portion of the surface of the body. SEE ALSO: space, zone. 2. A portion of the body having a special nervous or vascular supply, or a part of an organ having a special …   Medical dictionary

  • region — re·gion || rɪːdÊ’É™n n. area, territory, domain; field, area of activity or interest, sphere …   English contemporary dictionary